slide1 n.
Download
Skip this Video
Download Presentation
Das gegliederte Schulwesen in Bayern – alle Talente fördern

Loading in 2 Seconds...

play fullscreen
1 / 4

Das gegliederte Schulwesen in Bayern – alle Talente fördern - PowerPoint PPT Presentation


  • 90 Views
  • Uploaded on

Das gegliederte Schulwesen in Bayern – alle Talente fördern. Bildung und Erziehung in Bayern – kein Abschluss ohne Anschluss. Das gegliederte Schulwesen in Bayern – alle Talente fördern. Die Bayerische Hauptschule – eine tragende Säule im gegliederten Schulwesen. Tatsachen:

loader
I am the owner, or an agent authorized to act on behalf of the owner, of the copyrighted work described.
capcha
Download Presentation

PowerPoint Slideshow about 'Das gegliederte Schulwesen in Bayern – alle Talente fördern' - temple


Download Now An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Presentation Transcript
slide1

Das gegliederte Schulwesen in Bayern – alle Talente fördern

Bildung und Erziehung in Bayern – kein Abschluss ohne Anschluss

slide2

Das gegliederte Schulwesen in Bayern – alle Talente fördern

Die Bayerische Hauptschule – eine tragende Säule im gegliederten Schulwesen

  • Tatsachen:
  • Über ein Drittel der Bayerischen Schüler besuchen die Hauptschule.
  • Rund 20 % der Schüler an der Hauptschule erreichen den mittleren Schulabschluss.
  • Die Hauptschule bietet eine gute Grundlage mit vielfältigen schulischen und beruflichen
  • Anschlussmöglichkeiten.
  • Ziele der Hauptschule:
  • Die Hauptschule vermittelt eine grundlegende Allgemeinbildung.
  • Sie bereitet die Schüler vor auf eine erfolgreiche berufliche Ausbildung.
  • Mögliche Abschlüsse:
  • Erfolgreicher Hauptschulabschluss
  • Qualifizierender Hauptschulabschluss (Quali)
  • Mittlere Schulabschlüsse:
    • In Jahrgangsstufe 10 (Mittlere-Reife-Zug)
    • Nach der Berufsausbildung: qualifizierter beruflicher Bildungsabschluss (Quabi)
  • Gute Perspektiven für Erfolg in Schule und Beruf:
  • Nach der Hauptschule stehen alle Bildungswege offen – bis hin zum Hochschulstudium.
  • Die künftige Berufliche Oberschule nach dem mittleren Schulabschluss ist ein gleichwertiger Weg
  • zur Hochschulreife.
  • Schon heute: 43 % aller Hochschulzugangsberechtigungen werden nicht am Gymnasium erworben.
slide3

Das gegliederte Schulwesen in Bayern – alle Talente fördern

Die aktuelle Hauptschulinitiative – stark machen für die Zukunft, alle Talente fördern!

Die Verbesserung der Ausbildungsreife –

Offenheit für alle Bildungsgänge

  • Starke Partner der Schulen bei der Bildung und
  • Erziehung der jungen Menschen
    • Pakt mit der Wirtschaft
    • Ausweitung der Praktika
    • Außerschulische Träger
    • Jugendsozialarbeit an Schulen
    • Externe Experten (z. B. Handwerksmeister)
  • Ganztagshauptschulen – flächendeckender
  • und bedarfsgerechter Ausbau von
  • Ganztagsangeboten
    • Gebundene Ganztagsschulen
    • Offene Ganztagsschulen
  • Profilbildung an der Hauptschule –
  • drei Profilbereiche
    • Technik und Handwerk
    • Wirtschaft, Handel und Dienstleistung
    • Gesundheit, Soziales und Hauswirtschaft
  • Individuelle Förderung
    • Schulversuch „Modularisierung“:
    • Aufteilung des Lehrplans in Themenblöcke
    • Förderung für jeden Schüler –
    • je nach Leistungsstand und Förderbedarf
    • Kleine Klassen an der Hauptschule
    • (im Durchschnitt 21 Schüler)

Vermittlung von soliden Grundlagen in Deutsch, Mathematik und Englisch

slide4

Das gegliederte Schulwesen in Bayern – alle Talente fördern

Persönlichkeitsentwicklung – individuelle Förderung an allen Schularten in Bayern

Hochschulstudium (Universität, Fachhochschule)

Berufliche Ausbildung (Duales System)

Hochschulreife / Fachhochschulreife (GY / Berufliche Oberschule)

Mittlerer Schulabschluss (HS / RS / WS / GY)

Qualif. Hauptschulabschluss

Hauptschule

Realschule und

Wirtschaftsschule

Gymnasium

„Jedes Kind ist anders!“ – Individuelle Förderung an allen Schularten

Wissen und Können

Selbst- und Sozialkompetenz:

Team- und Konfliktfähigkeit

Wertorientiertes Handeln

Persönlichkeitsentwicklung – eine umfassende Idee von Bildung und Erziehung an Bayerns Schulen

ad