interkulturelle kommunikation n.
Download
Skip this Video
Loading SlideShow in 5 Seconds..
Interkulturelle Kommunikation PowerPoint Presentation
Download Presentation
Interkulturelle Kommunikation

Loading in 2 Seconds...

play fullscreen
1 / 6

Interkulturelle Kommunikation - PowerPoint PPT Presentation


  • 104 Views
  • Uploaded on

Interkulturelle Kommunikation. Das Bairische. Unterschiede im Wortschatz. Wie nennen Sie dieses Bäckerei-Erzeugnis?. Unterschiede im Wortschatz. Großangelegtes Projekt für den ganzen deutschsprachigen Raum (ohne Sprachinseln!) http://www.atlas-alltagssprache.de/.

loader
I am the owner, or an agent authorized to act on behalf of the owner, of the copyrighted work described.
capcha
Download Presentation

PowerPoint Slideshow about 'Interkulturelle Kommunikation' - xander-david


An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Presentation Transcript
unterschiede im wortschatz
Unterschiede im Wortschatz

Wie nennen Sie dieses Bäckerei-Erzeugnis?

unterschiede im wortschatz1
Unterschiede im Wortschatz

Großangelegtes Projekt für den ganzen deutschsprachigen Raum (ohne Sprachinseln!)

http://www.atlas-alltagssprache.de/

ja leck lauter lekte
Ja, leck... Lauter -Lekte!

A. Sprachvarietät, die für eine sozial definierte Gruppe kennzeichnend ist.

B. dialektal geprägte, regional verbreitete Umgangssprache mit eigenem Substrat aus verschiedenen, in der betreffenden Region gesprochenen Dialekten.

C. in Bezug auf Lautung, Flexion/Wortbildung, Wortschatz und ggf. Stilistik (Phraseologie, Syntax) eigentümliche, landschaftlich oder örtlich beschränkte Systemvarianten einer staatlichen oder überstaatlichen Gemeinsprache

D. Sprechstile, die von Sprechern einer ethnischen Minderheit in einem bestimmten Sprachraum verwendet und als für sie typisch eingestuft werden

E. Art, wie Sprecher einer bestimmten Zielsprache mit Aus-ländern kommunizieren, von denen sie annehmen oder wis-sen, dass sie die Zielsprache nur schlecht beherrschen.

F. die individuelle Sprache eines einzelnen Menschen

  • Idio-
  • Sozio-
  • Ethno-
  • Dia-
  • Regio-
  • Xeno-

L

E

K

T

beliebtheit der dialekte
Beliebtheit der Dialekte

Umfrage von GfdS (Gesellschaft für deutsche Sprache) 2008

  • Bairisch 35%
  • Norddeutsches Platt 32%
  • Berlinerisch 22%
  • Schwäbisch 20%

...................

  • Thüringisch/Ostpreußisch/Mecklenburgisch 6%
  • Saarländisch 5%
  • Schlesisch 3%
  • Pommerisch 2%

http://www.gfds.de/fileadmin/gfds_download/GfdS_Studie_Spracheinstellung.pdf