interkulturelle kommunikation l.
Download
Skip this Video
Download Presentation
Interkulturelle Kommunikation

Loading in 2 Seconds...

play fullscreen
1 / 6

Interkulturelle Kommunikation - PowerPoint PPT Presentation


  • 144 Views
  • Uploaded on

Interkulturelle Kommunikation. Anke Finger University of Connecticut GERM 305/245. Geschichte. Fachgebiet selbst ca. 40-50 Jahre alt interdisziplin är angelegt: Linguistik (Sozio- und Pragmalinguistik, etc.); Ethnologie; Soziologie; Pädagogik; Geschichte;

loader
I am the owner, or an agent authorized to act on behalf of the owner, of the copyrighted work described.
capcha
Download Presentation

PowerPoint Slideshow about 'Interkulturelle Kommunikation' - fala


Download Now An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Presentation Transcript
interkulturelle kommunikation
Interkulturelle Kommunikation

Anke Finger

University of Connecticut

GERM 305/245

geschichte
Geschichte
  • Fachgebiet selbst ca. 40-50 Jahre alt
  • interdisziplinär angelegt:
  • Linguistik (Sozio- und Pragmalinguistik, etc.);
  • Ethnologie; Soziologie; Pädagogik; Geschichte;
  • Kulturwissenschaft; Psychologie; Medienwissen-
  • schaft, etc.
  • Begriffsprägung durch E.T. Hall in The Silent
  • Language (1959)
  • Kulturelle Unterschiede in der Forschung: USA
  • und Kanada im Vergleich mit Europa
organe zeitschriften etc
Organe: Zeitschriften, etc.
  • erste Zeitschriften: International Journal of
  • Intercultural Relations; International and
  • Intercultural Communication
  • Organisationen: SIETAR; ARIC (Association
  • pour la Recherche Interculturelle)
  • siehe auch syllabus
  • - diverse Trainingcenter
definitionen
Definitionen
  • IKK: “kommunikative Dimension der Beziehungen
  • zwischen Angehörigen unterschiedlicher Kulturen”
  • (Lüsebrink, 2005, 8)
  • Problemfeld: Kommunikationstechnologien und
  • medien
  • Interkulturelle Kompetenz (nach Lüsebrink):
  • Verhaltenskompetenz
  • Kommunikationskompetenz (inklusive Gestik,

Mimik, paraverbale Faktoren, etc.)

3. Verstehenskompetenz (Zeichen wie Kleidungs-

Codes, Alltagsrituale, Medien, etc.)

Affektive und kognitive Dimensionen von Bedeutung

differenzierungen
Differenzierungen

Multikulturalität: die Koexistenz verschiedener

Kulturen innerhalb eines sozialen oder politischen

Systems (inklusive Ethnien, Geschlecht, etc.)

Transkulturalität: plurale kulturelle Identitäten mit

Vernetzung und Verflechtung mehrerer Kulturen

(inklusive Kosmopolitismus, Hybridität, multiple

Identitäten, etc.)

(Lüsebrink, 2005, 17f.)

kommunikation im kontext
Kommunikation im Kontext
  • Edward T. Hall differenziert zwischen “high context”
  • und “low context” Kulturen
  • Japan = high
  • Deutschland = low
  • High = Kommunikation wird durch Umfeld vermittelt,
  • nicht (unbedingt) durch verbalen Austausch; nunchi
  • (Koreanisch) = mit den Augen sprechen, z.B.
  • Low = Betonung liegt auf verbaler Kommunikation
  • (Samovar/Porter, 23-24)