slide1 n.
Download
Skip this Video
Loading SlideShow in 5 Seconds..
Nachbarrechtsgesetz § 23a Wärmedämmung und Grenzständige Gebäude Rechtsanwalt Christoph Peter PowerPoint Presentation
Download Presentation
Nachbarrechtsgesetz § 23a Wärmedämmung und Grenzständige Gebäude Rechtsanwalt Christoph Peter

Loading in 2 Seconds...

play fullscreen
1 / 4

Nachbarrechtsgesetz § 23a Wärmedämmung und Grenzständige Gebäude Rechtsanwalt Christoph Peter - PowerPoint PPT Presentation


  • 116 Views
  • Uploaded on

Recht im Zentrum. Nachbarrechtsgesetz § 23a Wärmedämmung und Grenzständige Gebäude Rechtsanwalt Christoph Peter. Peter & Partner, Rechtsanwälte, Würselen. § 23a Wärmedämmung und Grenzständige Gebäude. Voraussetzungen für die Zulässigkeit der Wärmedämmung:.

loader
I am the owner, or an agent authorized to act on behalf of the owner, of the copyrighted work described.
capcha
Download Presentation

PowerPoint Slideshow about 'Nachbarrechtsgesetz § 23a Wärmedämmung und Grenzständige Gebäude Rechtsanwalt Christoph Peter' - kane-marquez


An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Presentation Transcript
slide1

Recht im Zentrum

Nachbarrechtsgesetz

§ 23a Wärmedämmung und Grenzständige Gebäude

Rechtsanwalt Christoph Peter

Peter & Partner, Rechtsanwälte, Würselen

RA Christoph Peter

slide2

§ 23a Wärmedämmung und Grenzständige Gebäude

Voraussetzungen für die Zulässigkeit der Wärmedämmung:

  • Bestehende Grenzwand oder Nachbarwand (errichtet vor 2009 bzw. vor neuer EnEV 2014?)
  • Wärmedämmung entspricht maximal der Energieeinsparverordnung 2009
  • Vergleichbare Wärmedämmung nicht auf andere Weise mit vertretbarem Aufwand möglich
  • Durch Überbauung des Grundstücks keine oder nur unwesentliche Beeinträchtigung (bis 25 cm inklusive Klinker etc.)
  • Anzeigepflicht der beabsichtigen Maßnahme (Zustimmung)

Peter & Partner, Rechtsanwälte, Würselen

RA Christoph Peter

slide3

§ 23a Wärmedämmung und Grenzständige Gebäude

Rechtsfolgen:

  • Duldungspflicht des „überbauten“ Nachbarn
  • Duldungspflicht auch für überhängende Bauteile (Fensterbänke, Fallrohre etc.)
  • Ausgleich in Geld bis zum Bodenrichtwert (www.boris.nrw.de)
  • Hammerschlag und Leiterrecht

Peter & Partner, Rechtsanwälte, Würselen

RA Christoph Peter

slide4

R e c h t s a n w a l t C h r i s t o p h P e t e r

Mitautor „Nachbarrechtsgesetz für Nordrhein-Westfalen, Kommentar“,

Verlag C.H.Beck, 16. Auflage 2012

Mitglied der Arbeitsgemeinschaften Erbrecht und Verkehrsrecht im Deutschen Anwaltverein

Mitglied in der Deutschen Vereinigung für Erbrecht und Vermögensnachfolge e.V. (DVEV)

Testamentsvollstreckungen

Dobacher Straße 118

52146 Würselen

Telefon: + 49 – 24 05 / 140 92-1

Telefax: + 49 – 24 05 / 140 92-20

E-Mail: Kanzlei@raPETER.de

Homepage: www.raPETER.de

Peter & Partner, Rechtsanwälte, Würselen

RA Christoph Peter