slide1 n.
Download
Skip this Video
Loading SlideShow in 5 Seconds..
FGT der Tabaktrafikanten PowerPoint Presentation
Download Presentation
FGT der Tabaktrafikanten

Loading in 2 Seconds...

play fullscreen
1 / 20

FGT der Tabaktrafikanten - PowerPoint PPT Presentation


  • 72 Views
  • Uploaded on

Messebesuch des Lebensmittelhandels. Fachvortrag des Weinhandels. Gremialbereich Ernährung, Tabak. OPST-Eröffnung - Agrarhandel. FGT der Tabaktrafikanten. Alois Siegl Obmann seit 2012. Landesgremium des Lebensmittelhandels (2068 MG). Tätigkeitsbereich: Service Interessenvertretung

loader
I am the owner, or an agent authorized to act on behalf of the owner, of the copyrighted work described.
capcha
Download Presentation

PowerPoint Slideshow about 'FGT der Tabaktrafikanten' - ervin


An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Presentation Transcript
slide1

Messebesuch des Lebensmittelhandels

Fachvortrag des Weinhandels

Gremialbereich Ernährung, Tabak

OPST-Eröffnung - Agrarhandel

FGT der Tabaktrafikanten

slide2

Alois Siegl

Obmann seit 2012

Landesgremium des Lebensmittelhandels (2068 MG)

Tätigkeitsbereich:

Service

Interessenvertretung

Imageaktionen

Nahversorgung

Brancheninformationen: Workshops, Studienfahrten

Lehrlingsausbildung

slide3

Gremialbereich Ernährung / Tabak

  • Geschäftsführer Mag. Günther Knittelfelder, seit 2002

Betreuung von 4 Gremien mit 3800 Mitgliedern

    • Landesgremium des Lebensmittelhandels ( 2068 MG)
    • Landesgremium der Tabaktrafikanten (1012 MG)
    • Landesgremium des Weinhandels (203 MG)
    • Landesgremium des Agrarhandels (586 MG)

Zusätzlich betreut:

    • Europ. Klassifizierungsdienst - Schweineklassifizierung (Agrarhandel)
    • Interprofessionelles Weinkomitee – Weingesetz (Weinhandel)
    • Gutes vom Bauernhof, Arge Obst
    • Wohlfahrtseinrichtung der Tabaktrafikanten
slide5

Überflussgesellschaft

  • EWG-Vertrag - gemeinsame Agrarpolitik wegen Hunger und Not der Nachkriegszeit

1967:

  • 107 000 Tonnen Äpfel
  • 14 000 Tonnen Blumenkohl
  • 82 000 Tonnen Tomaten
  • Berge unverkäuflicher Butter und Käse

staatlich subventioniert „aus dem Markt genommen“

slide6

EUROPÄISCHE UNION: Vorhaben 2014

  • “Europäisches Jahr gegen Lebensmittelverschwendung”
  • Die aktuelle Lebensmittelverschwendung laut EU-Kommission: 89 Mio. t pro Jahr (179 kg pro Kopf)
  • Prognose für 2020 (bei anhaltendem Trend): 126 Mio. t pro Jahr (40 % Zuwachs): 42% davon werden in den Haushalten entsorgt, 39 % beim Hersteller, 5 % im Einzelhandel und 14 % in Bewirtungsbetrieben.
  • Ziel: die Lebensmittelverschwendung in der EU bis 2025 um die Hälfte zu verringern
slide7

Österreichische Bundesebene:

Bundesminister Berlakovich:

  • Lebensmittel sind kostbar
    • Kooperation aller Sozialpartnern
    • Viktualia - Award
    • Komplexe Fragen – komplexe Antworten
slide8

Öffentlichkeitsarbeit des steirischen Lebensmittelhandels

  • Imagekampagne „Mein Kaufmann – Mein Freund“
  • Thema „Genuss auf Steirisch“, „Bewusst einkaufen“ -

Kooperation mit „Die Woche“, Gewinnspiel, 18.531 Teilnehmer, 184 Lebensmittelhändler aktiv teilgenommen

  • Regionalität, Frische, Nähe, Service
slide9

Das steirische Haushaltssparbuch

  • Kooperation mit Land Steiermark, LR Seitingerund der Energie Steiermark, Auflage 2012, Ersparnis 350 €
  • Richtiges Einkaufsverhalten, 50.000 Exemplare
slide10

Haushaltssparbuch

  • Kooperation mit dem Land Steiermark, LR Seitinger und LR Schrittwieser und der Energie Steiermark
  • Auflage 2013
  • 50.000 Exemplare
slide11

Restl-Genussrezepte

  • Kooperation mit Fa. Saubermacher, „Restlos geniessen“ mit Starkoch Hans Reitbauer
  • Sinnvolle Verwendung von noch guten Lebensmitteln
  • Auflage 20.000 Stück
slide12

Steirermarkenalbum 2012: Auflage 50.000 Exemplare,

Wissensvermittlung-steirische Produkte, gesunde Ernährung

slide13

Kochen mit Herz 2013

2000 St., steir. Rezepte von steir. Kunden, Starkoch Willi Haider

slide14

Umfrage unter ausgewählten Betrieben:

Teilnahme an

- Steirer-Tafel

- Vinzi-Dorf

- vermeiden

- Lösungen von einzelnen Betrieben auf regionaler Gemeindeebene, Vermeidungsstrategien schon aus Kostengründen

slide15

Bundesländer-Ebene

Meisten Bundesländer haben

sich auf Länderebene an der Bundesaktion

„Lebensmittel sind kostbar“

beteiligt

Vorarlberg: „Tischlein deck Dich“ - „Lebensmittel für Bedürftige“

Niederösterreich: „SOMA“-Märkte

slide16

Österreichs Haushalte ca. 10-11 % für Lebensmittel aus, Statistik von Eurostat 2011, EU-Schnitt von 11,9 %

slide17

Diskussion- Preisvergleiche: teure Lebensmittel, was nicht stimmt

  • Andere teure Konsumausgaben kein Thema:

Handys, Smart-Phones,I-pads, Spielekonsolen-X-Box und

Co, Flat-Screens

  • bei Lebensmittel wird gespart, der Anteil an Haushaltsausgaben stagniert
  • gute, biologische, nachhaltige, regionale, sichere Produkte haben aber ihren Preis
slide18

Beginn 1970-iger Jahren - heute

  • Sammlung: 95 % der Haushalte entsorgen Altpapier getrennt, 92 % Glas und 84 % Metallverpackungen (Statistik Austria)
slide19

Botschaft an den Konsumenten:

Laut EU: 42 % Lebensmittelabfall stammt von Haushalten

  • Botschaft: „Lebensmittel sind kostbar“

„kostbar“ zwei Bedeutungen:

    • kostbar: im Sinne von Geldwert – in Euro €€
    • kostbar: im Sinne von „von Wert“, „wertvoll“