slide1 l.
Download
Skip this Video
Download Presentation
Herzlich Willkommen zum Kupfertag!

Loading in 2 Seconds...

play fullscreen
1 / 42

Herzlich Willkommen zum Kupfertag! - PowerPoint PPT Presentation


  • 82 Views
  • Uploaded on

Herzlich Willkommen zum Kupfertag!. Die Renovierung – ideale Anwendung für die Kupferinstallation Referent: Dipl.-Ing. (BA) Rolf Werner Technisches Marketing Haustechnik Wieland Werke AG D-89070 Ulm u.a. DIN, DVGW, VDI, DKI. Die Renovierung –

loader
I am the owner, or an agent authorized to act on behalf of the owner, of the copyrighted work described.
capcha
Download Presentation

PowerPoint Slideshow about 'Herzlich Willkommen zum Kupfertag!' - bela


Download Now An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Presentation Transcript
slide3

Die Renovierung –

ideale Anwendung für die

Kupferinstallation

Referent:

Dipl.-Ing. (BA) Rolf Werner

Technisches Marketing

Haustechnik

Wieland Werke AG

D-89070 Ulm

u.a. DIN, DVGW, VDI, DKI

slide4

Die Renovierung –

  • ideale Anwendung für die Kupferinstallation
  • Gliederung
  • Der Markt
  • Altbau - Anforderungen Regelwerke
  • Altbau - Anforderungen an die Ausführung
  • Beispiel Erweiterung Einfamilienhaus
  • Beispiel Renovierung Mehrfamilienhaus
  • Beispiel Sanierung Schulgebäude
  • Zusammenfassung
slide5

Cu-Boom

Die Renovierung – ideale Anwendung für die Kupferinstallation

Der Markt

slide7

Die Renovierung –

ideale Anwendung für die Kupferinstallation

Der Markt

Anforderungen - Regelwerke

Anforderungen - Altbau

Beispiel Erweiterung Einfamilienhaus

Beispiel Renovierung Mehrfamilienhaus

Beispiel Sanierung Schulgebäude

Zusammenfassung

slide8

Die Renovierung – ideale Anwendung für die Kupferinstallation

Altbau – Anforderungen Regelwerke

Besondere Bedeutung, da Fokus auf Gebäudebestand:

Wärmeschutz - EnEV

slide9

Die Renovierung – ideale Anwendung für die Kupferinstallation

Altbau – Anforderungen EnEV, Auszug

1. Nachrüstpflichten

(EFH / ZFH nur bei Eigentümerwechsel)

a. Austausch veralteter Heizkessel - "Abgasverlust"

Fristen bis 2006/2008

b. Dämmung von zugänglichen Rohrleitungen

Frist bis 2006

c. Dämmung von zugänglichen obersten

Geschossdecken

slide10

Die Renovierung – ideale Anwendung für die Kupferinstallation

Altbau – Anforderungen EnEV, Auszug

2. Bedingte Anforderungen

bei Sanierung und Erweiterung

a. verbesserte Wärmedurchgangskoeffizineten bei neuen / veränderten Bauteilen. 20%-Regel

b. Alternative: Engeriebedarfsrechnung weist nach, daß Werte max. 40% über Neubauniveau liegen

c. bei mehr als 30 m³: Anforderungen wie Neubau

slide11

Die Renovierung – ideale Anwendung für die Kupferinstallation

  • Altbau – Anforderungen an die Ausführung
  • schnelle Ausführung = kurze Unterbrechung der
  • Bauwerksnutzung (MFH)
  • saubere Arbeit im bewohnten Gebäude =
  • Vermeidung von Schlitz-/Stemmarbeiten,
  • keine Flamme in der Nähe von Bauteilen
  • "technische Ästhetik" = ordentliches Aussehen der
  • Installation nach Durchführung der Maßnahmen –
  • subjektiver Vergleich des Auftraggebers
slide12

Die Renovierung – ideale Anwendung für die Kupferinstallation

  • Altbau – Anforderungen an die Ausführung
  • oftmals unzureichende Dokumentation =
  • Rohrverlauf, Dimensionierungsbasis unbekannt,
  • unvollständige Zeichnungen, sensible Hydraulik
  • Rohrführung auf Putz (Sockelleiste),
  • Vorwandinstallation
  • Platzmangel = enge Radien,
  • schwieriger Dehnungsausgleich,
  • kleine Formteile, kleine Abmessungen
slide13

Die Renovierung – ideale Anwendung für die Kupferinstallation

  • Altbau – Anforderungen an die Ausführung
  • Daher Vielseitigkeit hilfreich:
  • Verbindungstechnik variabel & kompatibel
  • handelsübliche Abmessungen, universeller Einsatz
  • bei Bedarf: Spezialfittings und Spezialrohre
slide14

Die Renovierung – ideale Anwendung für die Kupferinstallation

„Kupfer“ heute

  • deutlicher Anteil am Bestand
  • umfangreiche Fittingsortimente:

zum Pressen (10 bis 108 mm), Löten,

Stecken. Sonderfittings

Überbogen, Gewindeübergänge etc.

  • Armaturen, Ventile, Rohrverbinder:
  • Messing, Rotguss, EZB-Messing
  • „aufwärtskompatibel“: Erweiterungen
  • mit neuen Fittings jederzeit möglich
slide15

Die Renovierung – ideale Anwendung für die Kupferinstallation

  • „Kupfer“ heute
  • für alle Anforderungen liegen Lösungen vor:
  • Kupferrohre, blank
  • Kupferrohre, ummantelt
  • Kupferrohre, wärmegedämmt
  • innenverzinnte Kupferrohre
  • ummantelte Heizungsrohre
  • Kupferrohre als industrielle Komponenten
  • (Geräte-Industrie)
slide16

Die Renovierung –

ideale Anwendung für die Kupferinstallation

Der Markt

Anforderungen - Regelwerke

Anforderungen - Altbau

Beispiel Erweiterung Einfamilienhaus

Beispiel Renovierung Mehrfamilienhaus

Beispiel Sanierung Schulgebäude

Zusammenfassung

slide17

Die Renovierung – ideale Anwendung für die Kupferinstallation

Beispiel Erweiterung Einfamilienhaus

Auftrag:

EFH, Baujahr 1977. Erweiterung der Wohnfläche durch Anbau > 30 m³.

Zudem muß der Heizkessel erneuert werden.

Anforderungen:

Wärmedämmung z.T. (EnEV)

Schallschutz nein (DIN 4109)

Brandschutz nein

slide18

Die Renovierung – ideale Anwendung für die Kupferinstallation

  • Beispiel Erweiterung Einfamilienhaus
  • 1. Gas-Brennwertgerät, Solarkollektor
  • Gasleitungen / Therme:
  • unter Putz : ummantelte Kupferrohre
  • weich im Ring, gepreßt
  • auf Putz: blankes Rohr, handwerklich gebogen
  • (Zustand "halbhart" bis 28 x 1,5 mm)
  • Solarleitungen: aus Kupfer, z.B. blank mit
  • Mineralwolle, Hartlötung, Verschraubungen oder
  • Pressfittings (Dach)
slide19

Die Renovierung – ideale Anwendung für die Kupferinstallation

  • Beispiel Erweiterung Einfamilienhaus
  • 2. neue Heizkörper an Innenwand
  • über Steckfittings einfacher und
  • sauberer Anschluß an die vor
  • 25 Jahren im Fußboden verlegten
  • ummantelten Kupferrohre
  • genormte Abmessungsreihe
slide20

Die Renovierung – ideale Anwendung für die Kupferinstallation

  • Beispiel Erweiterung Einfamilienhaus
  • 3. neue Heizkörper AW:
  • Außenwand zusätzlich
  • gedämmt: 5,5 cm Versatz
  • beengte Platzverhältnisse
  • und Anspruch auf lotrechte
  • Leitungsführung: Stangenrohr + Lötfitting

Detail: S-Bogen auf Längenmass vorgefertigt (Hartlötung), vor Ort weich eingelötet

slide21

Die Renovierung – ideale Anwendung für die Kupferinstallation

Zum Vergleich: Platzbedarf von Cu-Fittingkombinationen

alternativ Verwendung von fabrikfertigen Bauteilen möglich

geringer Mindestabstand bei Kupfer

slide22

Die Renovierung – ideale Anwendung für die Kupferinstallation

  • Beispiel Erweiterung Einfamilienhaus
  • Fußbodenheizung im Anbau
  • Wandheizung im Wohnzimmer
  • Ummantelte Heizungsrohre mit
  • hoher Wärmeleistung
  • dauerhafte Diffusionsdichtheit
  • Im Dachgeschoss/Balkendecken: Trockenbausystem
slide23

Die Renovierung – ideale Anwendung für die Kupferinstallation

  • Beispiel Erweiterung Einfamilienhaus
  • Trinkwasserinstallation
  • Die Trinkwasserversorgung
  • des Anbaus wird durch
  • moderne Preßverbindungen am
  • bestehenden Sanitärnetz aus
  • Kupfer angeschlossen.
  • Gewährleistung greift auch für
  • Verbindungsstelle
  • Option „Regenwassernutzung“ (getrenntes Rohrnetz!)
slide24

Die Renovierung – ideale Anwendung für die Kupferinstallation

  • Beispiel Erweiterung Einfamilienhaus
  • Fazit:
  • Die komplette Installation
  • aus einem einheitlichen
  • Werkstoff
  • Kupfer.
  • 1 Satz Werkzeug
slide25

Die Renovierung – ideale Anwendung für die Kupferinstallation

  • Beispiel Mehrfamilienhaus / Renovierung
  • Auftrag: MFH, BJ 1965
  • TW, Steigeleitungen alt: Stahl, bleiben
  • TW, Stichleitungen neu: Kupfer
  • TWW: komplett neu in Kupfer
  • Im Bad Vorwandinstallation
  • Heizung/Heizkörper: neu
  • Auslöser: EnEV,
  • neuer Ölbrennwertkessel
  • Anforderungen:
  • Wärmedämmung ja (EnEV)
  • Schallschutz ja (DIN 4109)
  • Brandschutz nein (Baden-Württemberg)
slide26

= 0,025 W/mK

λ

15 x 1

D=

a

36 mm

D=

a

69 mm

Die Renovierung – ideale Anwendung für die Kupferinstallation

  • Beispiel MFH / Renovierung
  • Installationsschacht
  • Schacht 110 cm; Dämmung 100%
  • wärmegedämmte Kupferrohre mit
  • geringem Außendurchmesser.
  • Vorgabe 100% auch bei größeren
  • Dimensionen im Schacht einhaltbar.
  • = 0,040 W/mK

handelsüblich

slide27

Die Renovierung – ideale Anwendung für die Kupferinstallation

Beispiel MFH / Renovierung

Heizung

Die Heizungsleitungen in den

Wohnungen bedürfen der

Erneuerung, z.T. auf Putz

Sockelleisteninstallation:

- Geringer Platzbedarf, kein

Aufstemmen, schnell

Kupfer: kleine Außendurchmesser

bei großem Strömungsquerschnitt

slide28

Die Renovierung – ideale Anwendung für die Kupferinstallation

Sockelleiste mit

Kupferverrohrung

Kupferrohr in Stangen: - formstabil

- geringe thermische

Längenänderung

Abmessung 22 x 1 mm gepresst:

in Sockelleiste, z.B. Höhe 95 mm

kleine Formstücke = enge Radien

slide29

Die Renovierung – ideale Anwendung für die Kupferinstallation

  • Beispiel Mehrfamilienhaus / Badrenovierung
  • Vorwandinstallation
  • Schallschutz Sanitär MFH:
  • DIN 4109
  • Lösung:
  • flexibel gedämmte Kupferrohre
  • für Stichleitungen warm und kalt
  • Ø 12x1 mm, Zustand weich,
  • biegbar (manuell, Innenbiegefeder), verpressen zulässig (ohne Stützhülse)
slide30

Die Renovierung – ideale Anwendung für die Kupferinstallation

Die Renovierung – ideale Anwendung für die Kupferinstallation

Beispiel Mehrfamilienhaus / Badrenovierung

Altbau: bestehender zusätzlicher Potentialausgleich ?

Vor Renovierung: metallene Leitungen (Stahl)

Nach Renovierung: metallene Leitungen (Kupfer)

Fazit:

keine Änderung an ev. vorhandenem Potentialausgleich

slide31

Die Renovierung – ideale Anwendung für die Kupferinstallation

  • Beispiel Mehrfamilienhaus / Renovierung
  • Fazit:
  • Platzeinsparung und schnelle Installation
  • Ringrohre ebenso wie Stangen für Altbau einsetzbar
  • Bei Bedarf kann auf mehrere, unterschiedliche
  • Verbindungstechniken zurückgegriffen werden.
slide32

Die Renovierung –

ideale Anwendung für die Kupferinstallation

Der Markt

Anforderungen - Regelwerke

Anforderungen - Altbau

Beispiel Erweiterung Einfamilienhaus

Beispiel Renovierung Mehrfamilienhaus

Beispiel Sanierung Schulgebäude

Zusammenfassung

slide33

Die Renovierung – ideale Anwendung für die Kupferinstallation

Beispiel Sanierung Schulgebäude

Auftrag: Schulgebäude, Stadt Ulm, Baujahr 1953, komplette Sanierung (Heizung und TW).

Der schwäbische Stadtkämmerer besteht auf einer sparsamen Lösung.

Anforderungen:

Wärmedämmung ja (EnEV)

Schallschutz ja (DIN 4109)

Brandschutz ja (MLAR)

Weiterhin: 6 Wochen Sommerferien

slide34

Die Renovierung – ideale Anwendung für die Kupferinstallation

  • Beispiel Sanierung Schulgebäude
  • Heizkessel:
  • BJ 1986, gewartet, verbleibt noch.
  • Anschluß Kupfer an Stahl.
  • Kellerverteilung:
  • Große Dimensionen, über Kopf
  • Kupfer formstabil bei relativ
  • geringem Gewicht
  • Presstechnik
  • wenig Befestigungsschellen = wenig Bohrlöcher
  • schnelle Montage, schnelle Verbindung
slide35

Die Renovierung – ideale Anwendung für die Kupferinstallation

  • Beispiel Sanierung Schulgebäude
  • TW komplett neu in Kupfer. Revisionszeichnungen sind vorhanden.
  • Abmessungen werden genau nach-gerechnet.
  • Ergebnis: Leitungsabschnitte z.T. eine
  • Dimension kleiner als Alternative mit
  • innendichtenden Verbindern
  • Folge: Kostenreduzierung,
  • insbesondere bei Armaturen!
  • Grund: geringer Strömungs-
  • widerstand Kupferfittings
slide36

Die Renovierung – ideale Anwendung für die Kupferinstallation

Zum Vergleich:

Äquvalente Rohrlänge von Fittings DN 15

Beispiel Stichleitung 3 m (1 T-Stück, 3 Bögen 90 Grad):

außendichtend (Kupfer) Druckverlust ≈ ca. 5,5 m gerade Rohrlänge

innendichtend (KVR) Druckverlust ≈ ca. 10,0 m gerade Rohrlängé

Altbau: kleine Abmessungen vorteilhaft!

slide37

Die Renovierung – ideale Anwendung für die Kupferinstallation

  • Beispiel Sanierung Schulgebäude
  • 6 Wochen Sommerferien
  • als Hauptumbauzeit
  • Installationsmaterial muss in allen Abmessungen schnell
  • verfügbar sein. (Kupferrohre: 6 mm bis 267 mm)
  • Vorfertigung mit Kupfer möglich (Formstabilität)
  • Mehrere Fachfirmen sind zu koordinieren
  • Kupferohre / Fittings: flächendeckend beim jeweiligen Handelspartner des Installateurs verfügbar
slide38

Die Renovierung – ideale Anwendung für die Kupferinstallation

  • Beispiel Sanierung Schulgebäude
  • Brandschutz
  • Installationsschächte und
  • Deckenabschottung vorliegend.
  • Verwendung nichtbrennbare Rohre (Kupfer):
  • Erleichterungen nach MLAR bis Ø 159 mm
  • geringe Rohrabstände im Schacht / zwischen
  • Durchführungen
  • Rettungswege: keine zusätzliche Brandlast
  • Ohne Unterdecke Verlegung von
  • nichtbrennbaren Rohren zwingend
slide39

Die Renovierung – ideale Anwendung für die Kupferinstallation

  • Beispiel Sanierung Schulgebäude
  • Fazit:
  • kleine Rohrdimensionen, kleine Armaturen, einfache
  • Brandschutzlösungen, keine zusätzlichen Unterdecken,
  • 100% Wärmedämmung in vorhandenen Schächten:
  • Der Kämmerer ist ausnahmsweise zufrieden
  • nach 6 Wochen Sommerferien
  • können die Schüler wieder in den Unterricht.
slide40

Die Renovierung – ideale Anwendung für die Kupferinstallation

  • Zusammenfassung
  • Kupfer im Altbau
  • universell: nur ein Rohr-Programm
  • beständig und bewährt
  • Fittings aller Arten
  • viele Verbindungstechniken
  • jederzeit & überall verfügbar
  • einfach erweiterbar
  • kompakte Bauweise
  • Werkstoffsystem: Rohre und Fittings verschiedener Hersteller sind kombinierbar,
  • auch nach Jahrzehnten
slide41

Die Renovierung – ideale Anwendung für die Kupferinstallation

Neutrogena

Visibly Firm™ Night Cream

ist eine Feuchtigkeitscreme,

die die Elastizität der Haut verbessert. Sie erscheint dadurch

weicher und jünger.

Die exclusive und klinisch getestete Active Copper™ Formel versorgt die Haut bis tief unter ihre Oberfläche mit Kupfer um die Spannkraft sichtbar zu verbessern. Sie hilft, eine zarte und glatte Haut wiederherzustellen.

Kupfer - ideal für die Renovierung in allen Bereichen.

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!

ad