Energiewende in Thüringen
This presentation is the property of its rightful owner.
Sponsored Links
1 / 16

Energiewende in Thüringen Landesarbeitskreis Klima & Energiewende des BUND Thüringen PowerPoint PPT Presentation


  • 99 Views
  • Uploaded on
  • Presentation posted in: General

Energiewende in Thüringen Landesarbeitskreis Klima & Energiewende des BUND Thüringen Susanne Sell, Alexandra Schubert, Robert Bednarsky. Gefördert von :. Klimawandel und Energiewende. Inhalt: Klimawandel in Thüringen Klimawandel und Energiewende Stand Energiewende in Thüringen

Download Presentation

Energiewende in Thüringen Landesarbeitskreis Klima & Energiewende des BUND Thüringen

An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Presentation Transcript


Energiewende in th ringen landesarbeitskreis klima energiewende des bund th ringen

Energiewende in Thüringen

Landesarbeitskreis Klima & Energiewende des BUND Thüringen

Susanne Sell, Alexandra Schubert, Robert Bednarsky

Gefördert von:


Klimawandel und energiewende

Klimawandel und Energiewende

Inhalt:

Klimawandel in Thüringen

Klimawandel und Energiewende

Stand Energiewende in Thüringen

Aktuelle Konfliktfelder

Netzausbau in Thüringen

Partner der Energiewende

Beteiligungsmöglichkeiten

Gefördert von:


Energiewende in th ringen landesarbeitskreis klima energiewende des bund th ringen

Klimawandel in Thüringen

  • Stand 2000:

  • 5°C bis 9°C Jahresmitteltemperatur

Gefördert von:


Energiewende in th ringen landesarbeitskreis klima energiewende des bund th ringen

Klimawandel in Thüringen

  • Temperaturanstieg: 50 Jahre-Szenario

Gefördert von:


Energiewende in th ringen landesarbeitskreis klima energiewende des bund th ringen

Klimawandel und Energiewende

Industrieländer müssten bis 2020 ihre Emissionen um ca. 45% gegenüber 1990 senken.

Alle Staaten sollten bis 2050 ihre Emissionen um mehr als 95% gegenüber 1990 gesenkt haben.

3 Handlungsfelder

Energiesysteme (Wärme, Verkehr Strom) verursachen z.Zt. 2/3 der Emissionen langlebiger Treibhausgase

Urbane Räume, 3/4 der globalen Energienachfrage

Landnutzungssysteme (Land- u. Forstwirtschaft inkl. Waldrodungen) sorgen für 1/4 der globalen Treibhausgasemissionen

Gefördert von:


Energiewende in th ringen landesarbeitskreis klima energiewende des bund th ringen

Klimawandel und Energiewende

  • Hindernisse des bestehenden Systems

  • Hochrisikotechnologie Atomkraft

  • Erdöl, Kohle und Gas (CO2)

  • Subventionen für 1. und 2.

  • Schlechte Wirkungsgrade

  • Wasserbelastung durch Kühlung der Groß-Kraftwerke

  • Umweltverschmutzung bei Transport (Bsp.: Ölpest)

  • Endliche Ressourcen

  • Undemokratische Lieferländer

  • Mangelnder Wettbewerb

  • Fehlende Mitbestimmung und Kontrolle

Gefördert von:


Zukunftsf hige energiepolitik

Zukunftsfähige Energiepolitik

Atomausstieg beschleunigen!

Keine neuen Kohlekraftwerke!

Gefördert von:


Zukunftsf hige energiepolitik1

Zukunftsfähige Energiepolitik

Treibhausgasemissionen bis 2020 um 40% senken

Bis 2050 um 80%

Sofortiges Abschalten aller AKW

Mittelfristiger Ausstieg aus fossiler Stromerzeugung

Echte Energiewende durch Reduktion des Endverbrauchs um 50% bis 2030 (Suffizienz + Effizienz)

Restbedarf schnellstens durch erneuerbare Energien decken

Gefördert von:


Zukunftsf hige energiepolitik2

Zukunftsfähige Energiepolitik

EE in Thüringen

WärmeStrom

2010

2050

Gefördert von:


Aktuelle konfliktfelder

Aktuelle Konfliktfelder

Pumpspeicherwerke

Naturschutz, Landschaftsschutz, Mikroklima, Flächenversiegelung, Tourismus, lange Bauzeit & bei Fertigstellung schon veraltet

Bau von Windkraftanlagen (im Wald):

Landschaftsschutz, Vogel-/Fledermausschredder

Netzausbau:

Transport von Kohle und Atomstrom, Stärkung der Strommonopolisten mit Mega-Windparks, Landschaftsschutz, Naturschutz, Elektrosmog, undemokratisches Verfahren

Biomasse:

Vermaisung/Monokulturen, explosive Gase, gefährliche Faulschlämme, Geruchsbelästigung

Gefördert von:


Energiewende in th ringen landesarbeitskreis klima energiewende des bund th ringen

Netzausbau

Gefördert von:


Energiewende in th ringen landesarbeitskreis klima energiewende des bund th ringen

Netzausbau

Gefördert von:


Partner der energiewende in th ringen

Partner der Energiewende in Thüringen

  • ThEGA (Thüringer Energie- und Greentech-Agentur)

  • Nationale und internationale Kontakte knüpfen

  • Wissenschaft und Wirtschaft zusammenbringen

  • Messepräsentationen

  • Beratung von Unternehmen, Kommunen und Wissenschaft

  • auch zu Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten

  • Webportal, Informationsmaterialien, Veranstaltungen

  • Brachflächenatlas für Solarparks

  • Potenzialstudie zur Tiefengeothermie

  • Leitfaden zur Einrichtung photovoltaischer Anlagen an Autobahnen

  • Landesweites Kataster für Pumpspeicherwerke

Gefördert von:


Partner der energiewende in th ringen1

Partner der Energiewende in Thüringen

  • Verband der Bürgerenergiegenossenschaften

  • Vor kurzem gegründeter Zusammenschluss der lokalen Energiegenossenschaften

  • Thüringer Energie

  • Rekommunalisierte Eon Thüringer Energie AG

  • Strom, Gas, Wärme – Erzeugung, Verteilung, Vertrieb

  • Stadtwerke

  • Energieberatung, Betrieb von EE-Anlagen, Fördermittel

  • Verbraucherzentrale

  • Energieberatung

Gefördert von:


Beteiligungsm glichkeiten

Beteiligungsmöglichkeiten

  • Bündnis „Neue Energie in Thüringen – Energiewende jetzt!“

  • Seit Dezember 2012

  • Gewerkschaften + Politik + Umweltverbände + Energiegenossenschaften + andere Organisationen

  • www.energie-buendnis.de

  • Thüringer Erneuerbare-Energien-Netzwerkes (ThEEN) e.V.

  • Seit September 2013

  • Gegründet von 40 Unternehmen und Wissenschaftlern

  • www.thega.de

Gefördert von:


Klimawandel und energiewende1

Klimawandel und Energiewende

BUND Landesarbeitskreis Klimawandel und Energiewende

Seit August 2011

Kritische Begleitung energiepolitischer Vorgänge auf EU-, Bundes-, Landes-, Kreis- und Kommunalebene, von Parteien, Verwaltungen, Verbänden u.a.

ca. 5-10 Personen (Ingenieure, Umweltwissenschaftler, Biologen, fachlich Interessierte, StudentInnen)

Aufgaben des LAK:

Informationsbeschaffung zu Klimawandel & Energiewende in EU, BRD, Thüringen, Regionen, Kommunen

Aufklärung u. Beratung nach innen und außen

Mitarbeit im BAK

www.bund-thueringen.de/landesarbeitskreis

Gefördert von:


  • Login