diskurs frageb gen
Download
Skip this Video
Download Presentation
Diskurs Fragebögen

Loading in 2 Seconds...

play fullscreen
1 / 10

Diskurs Fragebögen - PowerPoint PPT Presentation


  • 86 Views
  • Uploaded on

Diskurs Fragebögen. Auswertung. Skalenniveaus (nach Schilling, O. (1998). Grundkurs: Statistik für Psychologen . München: Fink). Messen: Übersetzung empirischer Relationen zwischen Messobjekten in numerische Relationen zwischen Messwerten

loader
I am the owner, or an agent authorized to act on behalf of the owner, of the copyrighted work described.
capcha
Download Presentation

PowerPoint Slideshow about ' Diskurs Fragebögen' - evita


An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Presentation Transcript
skalenniveaus nach schilling o 1998 grundkurs statistik f r psychologen m nchen fink
Skalenniveaus(nach Schilling, O. (1998). Grundkurs: Statistik für Psychologen. München: Fink)
  • Messen: Übersetzung empirischer Relationen zwischen Messobjekten in numerische Relationen zwischen Messwerten
  • Skalenniveaus, auf denen gemessen werden kann:Nominalskala: Aussagen über Gleichheit und Verschiedenheit, Bsp. PLZ, Haarfarben; 69117 ≠ 69115; 69117 > 69115; numerische Relation hat keine sinnvolle Entsprechung in empirischer Relation zwischen Wohngebieten
skalenniveaus nach schilling o 1998 grundkurs statistik f r psychologen m nchen fink1
Skalenniveaus(nach Schilling, O. (1998). Grundkurs: Statistik für Psychologen. München: Fink)
  • Ordinalskala: Aussagen über Größer-kleiner-Relationen (Ranginformationen) hinsichtlich des gemessenen Merkmals; Bsp. Messwerte für Schulbildung 1 ohne Abschluss2 Hauptschule3 Fachhochschule4 Abitur
  • Abstände der Messpunkte nicht gleich(Abstand zw. 1 und 2 ≠ dem zw. 3 und 4;Anstieg um 1 von 1 nach 2 nicht vergleichbar mit Anstieg um 1 von 3 nach 4)
skalenniveaus nach schilling o 1998 grundkurs statistik f r psychologen m nchen fink2
Skalenniveaus(nach Schilling, O. (1998). Grundkurs: Statistik für Psychologen. München: Fink)
  • Intervallskala:Abstände zwischen Messpunkten gleich; Skala hat keinen natürlichen NullpunktBsp. Temperaturmessung in Celsius oder Fahrenheit;Temperaturanstieg von 50 auf 100 und von 150 auf 200-> vergleichbarer Anstieg um 50“Gestern war es doppelt so warm wie heute” hingegen nicht sinnvoll;
skalenniveaus nach schilling o 1998 grundkurs statistik f r psychologen m nchen fink3
Skalenniveaus(nach Schilling, O. (1998). Grundkurs: Statistik für Psychologen. München: Fink)
  • Verhältnis-/Ratioskala:Abstände zwischen Messpunkten sind gleichSkala hat Nullpunktquasi eine Intervallskala mit natürlichem Nullpunkt
  • Bsp. Körpergröße:Größenunterschied um 20 cm vergleichbar zwischen 140 und 160 und zwischen 170 und 190Sinnvolle Aussage, dass jemand doppelt so gross ist wie jemand anderes
auswertung diskurs fragebogen
Auswertung Diskurs-Fragebogen
  • AV 1: Wer wars?Kategorisiert als1 = erstgenannte Person2 = zweitgenannte Person3 = beide4 = keine der genannten5 = weiss nicht/anderes
  • AV 2: Wie sicher?Skala von 1 (gar nicht sicher) - 5 (sehr sicher)
auswertung nominalskalierter daten mit dem chi 2 test
Auswertung nominalskalierter Daten mit dem Chi2-Test
  • Vergleich der beobachteten mit den erwarteten Häufigkeiten
  • Chi2(k-1) = ∑ (beob.j - erw.j)2/erw.jk = Ausprägungen des Merkmals (j = 1, 2, ..., k)
auswertung kategorialer daten mit dem chi 2 test
Auswertung kategorialer Daten mit dem Chi2-Test
  • Anwendung in einer 4 Felder Tafel:
auswertung kategorialer daten mit dem chi 2 test1
Auswertung kategorialer Daten mit dem Chi2-Test
  • Anwendung in einer 4 Felder Tafel:

p (1) = 524/666, p (2) = 142/666, p (gleich)= 328/666, p (ungl.) = 338/666

Bei statistischer Unabhängigkeit von Var 1 und 2 gilt:

p (1, gleich) = p (1) x p (gleich), p (2, gleich) = p (2) x p (gleich), etc.

auswertung kategorialer daten mit dem chi 2 test2
Auswertung kategorialer Daten mit dem Chi2-Test
  • Anwendung in einer 4 Felder Tafel:
ad