historischer hintergrund deutschlands im fr hen 19 jahrhundert junges deutschland n.
Download
Skip this Video
Loading SlideShow in 5 Seconds..
Historischer Hintergrund Deutschlands im frühen 19. Jahrhundert & Junges Deutschland PowerPoint Presentation
Download Presentation
Historischer Hintergrund Deutschlands im frühen 19. Jahrhundert & Junges Deutschland

Loading in 2 Seconds...

play fullscreen
1 / 12

Historischer Hintergrund Deutschlands im frühen 19. Jahrhundert & Junges Deutschland - PowerPoint PPT Presentation


  • 105 Views
  • Uploaded on

Historischer Hintergrund Deutschlands im frühen 19. Jahrhundert & Junges Deutschland. Esin Saribudak Panel #1. Historischer Hintergrund.

loader
I am the owner, or an agent authorized to act on behalf of the owner, of the copyrighted work described.
capcha
Download Presentation

PowerPoint Slideshow about 'Historischer Hintergrund Deutschlands im frühen 19. Jahrhundert & Junges Deutschland' - tyrell


Download Now An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Presentation Transcript
historischer hintergrund deutschlands im fr hen 19 jahrhundert junges deutschland

HistorischerHintergrundDeutschlandsimfrühen 19. Jahrhundert& Junges Deutschland

Esin Saribudak

Panel #1

historischer hintergrund
HistorischerHintergrund
  • Nach den NapoleonischenKriegen am Anfang des 19. Jahrhunderts gab es 1815 den Wiener Kongress, der eineNeuordnungEuropasfestgestellt hat.
  • Das HeiligeRömische Reich hat verschwindet, und eskamzurGründung des DeutschenBundesaus 39 Einzelstaaten.

Wiener Kongress: http://www.igh-hd.com/public/10B/Romantik/wiener%20kongress.jpg

neuordnung europas
NeuordnungEuropas

http://www.gymnasium-meschede.de/projekte/romantik/kongress.htm

deutscher bund
Deutscher Bund

http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Datei:Deutscher_Bund.png&filetimestamp=20100517163416

interessenskonflikt
Interessenskonflikt
  • “Die Zeitzwischen 1815 und 1848 war geprägt von demInteressenskonfliktzwischen den deutschenFürsten, welchesichfüreineRestaurationihrerehemaligenMachteinsetzten, und den Jungem Deutschland(Studenten und Professoren), das nachFreiheit und einerpolitischenEinheitstrebte.”

-Literaturwelt.com

Georg Büchner

karlsbader beschl sse vorm rz
Karlsbaderbeschlüsse & Vormärz
  • Die Zeit, zu der Büchnergelebt und geschrieben hat, wirdals „Vormärz“ kennzeichnet, das heißt, „Vor der März Revolution“. Es gab auf jeden Fall vielpolitische und sozialeUnruhen und Unzufriedenheit.
  • „1819 wurden die KarlsbaderBeschlüssevon demDeutschen Bund gefasst, welche die Burschenschaften/Fraternitäten/ Studentenverbindungenverboten, dassheißtkeinegroßeöffentlicheVersammlungen, die Überwachung von Universitäteneinleiteten, eineBuch- und Pressezensureinführten und den Einsatz von Spitzelnerlaubten.“ –LW.com
  • Die Bundesversammlungwolltekeine Revolution, und deshalbhabensie die FreiheitenihrerLeuteweggenommen.
  • “Wegender KarlsbaderBeschlüssewurdenalleSchriften, die unter 320 Seitenwaren, also alleSchriften die füreinbreitesPublikumzugänglichwaren (Zeitungen, Zeitschriften, und vieleBücher), zensiert. Vorallem war es verboten den herrschendenpolitischenVerhältnisse (wie die Regierungoder die Adeligen) zukritisieren.” –LW.com
m rzrevolution
Märzrevolution
  • „1834 kameszurGründung des Deutschen Zollvereins, der die innerdeutschenZollschrankenbeseitigte und somiteinewirtschaftlicheEinheitherstellte.
  • Die Enttäuschungüber die unerfülltenHoffnungen des JungenDeutschlandsund das Festhalten an der altenOrdnungdeutscherFürstenführte 1848 schließlichzuder gescheitertenMärzrevolution.“

–LW.com

junges deutschland
Junges Deutschland
  • SiewarenvorallemeinepolitischeBewegung, und können von demberühmtenZitat von Büchnerkennzeichnetwerden: „Krieg den Palästen, Friede den Hütten!“
  • Der Terminus „Junges Deutschland“ istdurchLudolfWienbargpopulärgeworden, der seine ÄsthetischenFeldzüge 1834 mit den programmatischenWorteneinleitet: „Dir, junges Deutschland, widmeichdieseReden, nichtdemalten.”
  • „Junges Deutschland,“ weil die Schriftsteller und politischenStudenten so jungwaren, abervielleichtauchweil Deutschland so jung war.

-de.wikipedia.org

gattungen
Gattungen
  • Die Epik war die geeignetsteGattungfürJungdeutscheSchriftstellern. SiehattenRegelfreiheit, weilsolcheBücherso langwaren, und nichtzensiertwurden. Die Kritik war immer da, abernicht so klar.
  • Dramatik war auchsehrwichtig, und Woyzeckwirddas erstesoziale Drama der deutschenLiteraturgenannt.
vertreter
Vertreter

• George Buechner (1813-1837)

• Christian Dietrich Grabbe (1801-1836)

• Karl Gutzkow (1811-1878)

• Heinrich Heine (1797-1856)

• Heinrich Laube (1806-1884)

• Theodor Mundt (1809-1861)

• Ernst Willkomm (1810-1886)

• Ludwig Boerne (1786-1837)

werke
Werke

• Reisebilder(1826-1831) - Heine

• Buch der Lieder (1827) - Heine

• Don Juan und Faust (1829) - Grabbe

• Napoleon oder die HundertTage (1831) - Grabbe

• Der HessischeLandbote (1834) - Buechner

• DantonsTod (1835) - Buechner

• Woyzeck (1836) – Buechner und nocheinandererSchriftsteller

• Die RomantischeSchule (1836) - Heine

• Lenz (1839) - Buechner

quellen
Quellen
  • Wikipedia
  • Literatur Welt: http://www.literaturwelt.com/epochen/vormaerz.html