Präsentation von DENT Lab Pro - PowerPoint PPT Presentation

pr sentation von dent lab pro n.
Download
Skip this Video
Loading SlideShow in 5 Seconds..
Präsentation von DENT Lab Pro PowerPoint Presentation
Download Presentation
Präsentation von DENT Lab Pro

play fullscreen
1 / 83
Präsentation von DENT Lab Pro
114 Views
Download Presentation
toya
Download Presentation

Präsentation von DENT Lab Pro

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Presentation Transcript

  1. Präsentation von DENTLab Pro 19.05.2007 Alle in der Präsentation gezeigten Formulare haben keinen Bezug zu der Firma, deren Formularkopf gezeigt wird. Das gilt besonders auch für Positionen, deren Werte und Namen.

  2. DENTLab Pro Die umfassende, zukunftsorientierte Auftragsverwaltung für das moderne zahntechnische Labor

  3. Wir stellen uns vor • Wir sind ein Team von jung gebliebenen und jungen Fachleuten aus den Bereichen Zahntechnik und Informatik. • Diese Praxisnähe ist die Erfolgsgarantie für unsere Arbeit. • Wir fühlen uns gegenüber unseren Kunden voll verpflichtet.

  4. Dank modularem Aufbau der Datenbank sind wir in der Lage…. • … einzelne Datenbankelemente unkompliziert austauschen zu können. • Oberflächen sie sind jederzeit austauschbar • Drucken ist individuell, bleibt im Betrieb Ergänzungenjederzeit leicht möglich • Daten sind sehr individuell, bleiben im Betrieb Anpassungen einfach möglich.

  5. Das moderne Quellprogramm … • .. ermöglicht uns mehrere Arbeitsstationen zu einem Netzwerk zu verbinden. • .. auch über eine Breitbandverbindung (ADSL etc.) ist der Zugriff möglich.

  6. Was bietet DENTLab Pro überhaupt? • Kaufmännisch korrekte Abwicklung des Auftrags, auch in Fremdwährung, klare Strukturen • Versand aller Dokumente wie (Offerte, Detailrechnung, Bestellung, Fremdauftrag, etc.) als PDF, via eMail • Falldokumentation im Auftrag (Bilder, Film, Dokumente) • Komplette Korrespondenz Kurzbrief, Brief, Fax, eMail • Datenbank mit korrekt erfasstem Artikel-Stamm • Überwachung von Liefer-Terminen und Aufträgen • Gestalten u. Führen von Listen u. Formularen aller Art • Laufzettel, internes QS-System

  7. Was bietet DENTLab Pronoch mehr? • Modulares, flexibles Datenbanksystem • Selbsterklärende Layouts (zwei Grössen) mit QuickInfos • Dynamisches Hilfesystem, Hilfe zu jedem Layout • Individuelle Formular-Anpassungen durch den Admin • Schnittstelle zu Buchhaltungsprogrammen • Modernes Etikettendrucksystem, Druck aus jedem Modul • Einzelplatz oder Netzwerkfähigkeit, auch über ADSL • Servicefreudlichkeit dank moderner Kommunikations-mittel und Technologien • Fortbestandsgarantie der Entwicklung und Wartung nach unvorhersehbaren Ereignissen, dank Programmiererpool

  8. So…. • Nun nehmen wir Sie gerne mit und zeigen Ihnen, ohne uns in den kleinsten Details der mächtigen Branchenlösung zu verlieren DENTLab Pro . • Anschliessend präsentieren wir Ihnen gerne individuell Details der Branchenlösung.

  9. Datenbank im HintergrundLänder • Eine Datenbank mit den Ländern der Welt steht im Hintergrund der Adressdatei zur Verfügung.

  10. Datenbank im HintergrundPostleitzahlen • Die Datenbank Postleitzahlen mit mehr als 26‘992 Datensätzen aus den Ländern CH, AT, DE ist verknüpft mit der Adressdatei.

  11. Datenbank im HintergrundMarktartikel • Die DB Marktartikelist entstanden durch die Zusammenarbeit mit Partnern aus Industrie und Handel. • Mehr als 23‘400 Artikel werden zum Übernehmen in die eigene Artikeldatei per Mausklick zur Ver- fügung gestellt.

  12. Über DENTLab Pro • Das Layout zeigt die Verantwortlichkeiten. • Die Verbindungen. • Die Supportzeiten. • Die Version. • Den Entwickler-Hinweis für die Quell-programm-Admin.

  13. Erfassen von Grunddaten • Damit mit der DB gearbeitet werden kann, müssen die Grunddaten von jedem Anwender grösstenteils selbst erarbeitet oder mutiert werden. • Um mit aktuellen Daten arbeiten zu können, ist Daten- pflege unabdingbar. • Die Aktualisierung der Datenstämme liegt in der alleinigen Verantwortung des Anwenders. • Daten aus bereits bestehenden Programmen können nach Absprache als Auftrag übernommen werden

  14. Als BenutzerIndividuell Einloggen

  15. Navigation • Die nach Themen strukturierte Navigation ermöglicht schnelles Navigieren zu den Modulen und innerhalb der selben.

  16. Navigation • Im ersten Schritt wählen wir das Modul Adressverwaltung an.

  17. Navigation • Im zweiten Schritt wählen wir die Adressen an.

  18. Die Ansicht einer Personen-Adresse Wir unterscheiden zwischen Personen- und Firmenadressen Personen haben keine Mitarbeiter!

  19. Die Ansicht einer Firmen-Adresse Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen!

  20. Die Suche nach einer Adresse aktivieren 1 Klick auf den Feldstecher

  21. Suchmodus

  22. Wir suchen Nach! Suche nach „Müller“ oder „Test“ oder AdressNr Auslösung der Suche mit der Eingabetaste

  23. Das Suchergebnis 10 Adressen aus 1176 Adressen gefunden

  24. Datensatz - Navigation

  25. Datensatz – Navigation Detail ein DS zurück ein DS vorwärts alle DS aufrufen zum ersten DS zum Letzten DS

  26. Funktions-Tasten mit Quick-Info

  27. Funktions-Tasten Detail Neuer Datensatz Datensatz dublizieren Datensatz löschen Liste Suchen Suchen Liste Seitenansicht Drucken Etikette drucken

  28. Adresse, Erfassen (Firma)

  29. Adresse, Firma (Mitarbeiter) Zum Mitarbeiter Detail Zum Mitarbeiterdetail

  30. Adresse, Firma (Mitarbeiter-Detail)

  31. Adresse, Erfassen (Korrespondenz)

  32. Adresse, Erfassen (Dokumente)

  33. Adresse, Erfassen (Aktivitäten)

  34. Adresse, Kunde (Kundenparameter) Markierte Leistungsstufe, als Standard. Es ist eine Vielzahl von Leistungsstufen möglich.

  35. Adresse, Kunde (Aufträge) Zeigt alle offenen (rot) und alle abgeschlossenen Aufträge (grün) an.

  36. Adresse, Kunde (Post / Bank)

  37. Adresse, Kunde (Aufträge)

  38. Adresse, Kunde (Kundenwunsch)

  39. Auftrag, Artikel-Katalog (Leistungen) Es kann eine Vielzahl von Leistungsstufen vorgegeben werden.

  40. Auftrag, Artikel-Katalog (Material)

  41. Auftrag, Artikel-Katalog (Material)Reiter Hersteller-Angabe

  42. Auftrag, Artikel-Katalog (Material)Reiter Dokumente

  43. Auftrag, Artikel-Katalog (Material)Reiter Inventar

  44. Aus Marktartikel Artikel übernehmen

  45. Marktartikel, Suchen-Liste

  46. Marktartikel mit Artikel-Bild

  47. Marktartikel mit Artikel-Bild (Detail)

  48. Auftrag, (Artikelbündel)

  49. von der Adressverwaltung zur Auftragsverwaltung

  50. Auftrag Erfassen