die osho bewegung n.
Download
Skip this Video
Loading SlideShow in 5 Seconds..
Die Osho-Bewegung PowerPoint Presentation
Download Presentation
Die Osho-Bewegung

Loading in 2 Seconds...

play fullscreen
1 / 20

Die Osho-Bewegung - PowerPoint PPT Presentation


  • 255 Views
  • Uploaded on

Die Osho-Bewegung. made by Phil, Sedat, Hasan, Kazim und Peddy. Inhalt. Rajneesh Chandra Mohan Verbreitung Die Lehre und deren Auswirkung Meditation Quiz. Rajneesh Chandra Mohan. 1931 in Poona geboren ältester Sohn eines Tuchhändlers seit Kindheit rebellisch und unbeeinflussbar

loader
I am the owner, or an agent authorized to act on behalf of the owner, of the copyrighted work described.
capcha
Download Presentation

PowerPoint Slideshow about 'Die Osho-Bewegung' - maxime


An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Presentation Transcript
die osho bewegung

Die Osho-Bewegung

made by Phil, Sedat, Hasan, Kazim und Peddy

inhalt

Inhalt

Rajneesh Chandra Mohan

Verbreitung

Die Lehre und deren Auswirkung

Meditation

Quiz

rajneesh chandra mohan
Rajneesh Chandra Mohan
  • 1931 in Poona geboren
  • ältester Sohn eines Tuchhändlers
  • seit Kindheit rebellisch und unbeeinflussbar
  • erfährt mit 21 Jahren eine Erleuchtung
  • lehrt nach seinem Studium an der Uni Jabalpur Philosophie
rajneesh chandra mohan1
Rajneesh Chandra Mohan
  • reiste durch ganz Indien
  • hielt Reden, in denen er eloquent den indischen Glauben angriff
  • entwickelte Ende der 60er eine eigene Meditationstechnik
  • flieht 1981 aus Indien, kauft in USA einen riesigen Landstrich
  • wird 1985 verhaftet, Gesundheitszustand verschlechtert sich
rajneesh chandra mohan2
Rajneesh Chandra Mohan
  • kehrt nach Poona zurück
  • stirbt am 19. Januar 1990
  • Asche befindet sich in einem Meditationssaal
  • „Osho – nie geboren, nie gestorben. Nur zu Besuch auf dem Planeten Erde.“
verbreitung1
Verbreitung
  • 21. März 1953: Osho hat eine „Erleuchtung“ in einer Vollmondnacht
  • nannte sich selbst den „Guru Bhagwan“ (=Gesegneter)
  • 1974-1980: 250.000 Menschen aus dem Westen (vor allem Frauen) lassen sich erleuchten
verbreitung2
Verbreitung
  • „Stern“ berichtet über Bhagwan-Bewegung
  • erste Ashrams („Bhagwan-Zentren“) in Europa und Amerika
  • 1981: flieht wegen Steuerfahndung aus Indien nach Oregon (USA),
  • gründet Wohn- und Wirtschaftsgemeinschaft
  • etwa 20.000 Sannyasins (Anhänger) weltweit
  • Sprecherin des Bhagwans, Ma Anand Sheela gründet kriminelle Sheela-Gang
verbreitung3
Verbreitung
  • Osho trennt sich von ihr
  • 1985: wird festgenommen, bekommt Bewährungsstrafe, muss die USA verlassen und beendet Bhagwan
  • 1989: Osho stirbt, Anhänger führen seine Idee unter dem Namen „Osho-Bewegung“ fort
  • heute: ca. 500.000 Sannyasins
bhagwan in deutschland
Bhagwan in Deutschland
  • 70 spirituelle Einrichtungen
  • Berlin, Köln, Hamburg, Düsseldorf: heute noch Ashrams und Bhagwan-Discos
  • Angebote stehen auch Nicht-Mitgliedern zur Verfügung
  • 20.000 bis 40.000 Anhänger in Deutschland (0,05 % der Bevölkerung), Altersdurchschnitt 35 Jahre
  • überdurchschnittliche schulische Bildung
  • kein besonders großer Zulauf in letzter Zeit
lehre1
Lehre
  • spirituelle Bewegung
  • Grundlage der Lehre: „Erfahrenstheologie“
  • „Die Wirklichkeit kann man nur erfahren“
  • buddhistischer Nirvana-Gedanke
  • Osho sah sich als Gehilfe seiner Anhänger bei der Aufgabe, diesen Zustand zu erreichen
lehre2
Lehre
  • Anhänger: völlige Unterordnung
  • strenge Kleidungsvorschriften(rotes Gewand, Mala)
  • Osho selbst hat sich nie zu einem Glauben bekannt
  • Themen in Oshos Reden: Liebe, Sex, Meditation
  • Sexualität  Weg zu Erleuchtung
lehre kritik
Lehre - Kritik
  • psychische Veränderungen mit riesigem Ausmaß
  • ehemalige Anhänger sprechen von „Experimentierfeld für Menschenversuche“
  • Anhänger werden von ihrem gewohnten sozialen Umfeld losgerissen
  • diese „Psychomutation“ (Persönlichkeitswandel) sorgt für totale Verunsicherung
  • zunächst Euphorie bei der Aufnahme, dann aber kein unabhängiges Denken mehr möglich
meditation1
Meditation
  • lässt dem Anwender die Freude am Leben spüren
  • Freude kommt aus dem Inneren, geht daher nicht nach Außen verloren
  • hilft, Ereignisse besser wahrzu-nehmen und sie zu verarbeiten
  • viele Ereignisse sind voraussehbar
  • Kennenlernen unbewusster Stärken und Fähigkeiten
meditation2
Meditation
  • Konflikt wird zunächst mit sich selbst geregelt
  • Entdeckung und Beseitigung von seelischen Störungen
  • Innere Stimmung hängt vom eigenen Zustand ab
  •  Meditation ist keine Entspannungs- oder Konzentrationsübung, sondern eine Übung der Wahrnehmungserweiterung
meditationstechniken
Meditationstechniken
  • in 12 verschiedene Kategorien unterteilt, z.B.:
    • Stille Meditation, Aktive Meditation
    • Dynamische Meditation, Chakra-Meditation
    • Farbmeditation, Klangmeditation
  • auch Bewegung bei der Meditation
  • oft werden Hilfsmittel wie Kerzen, Lampen, Instrumente oder Musik benötigt
  • einige Übungen werden mit Partner ausgeführt (Erzähler / Zuhörer)
  • Dauer: 30-90 Minuten
  • können abgewechselt werden
farbmeditation
Farbmeditation
  • Farbmeditationen: vier verschiedene Methoden
    • blau: öffnende Passivität, macht empfindsam und besänftigt
    • rot: feine Aktivität, motiviert, macht lebendig
    • gelb: reine Lebensenergie, Entspannung und Erfrischung
    • grün: Erfüllende Selbstheilung, Beruhigung und Kreativität
  • vorher Raum farblich gestalten
  • während der Meditation dringen Farben in die Seele ein und „färben“ den Mind
  • viele verschiedene Bücher mit Osho-Meditationen