experiment nr 6 titration n.
Download
Skip this Video
Loading SlideShow in 5 Seconds..
Experiment Nr. 6 Titration PowerPoint Presentation
Download Presentation
Experiment Nr. 6 Titration

Loading in 2 Seconds...

play fullscreen
1 / 16

Experiment Nr. 6 Titration - PowerPoint PPT Presentation


  • 107 Views
  • Uploaded on

Experiment Nr. 6 Titration. Durchführung. 1 . Teil Bürette aufbauen (Stativ) Bürette befüllen (nicht über dem Gesicht) Nur ca. 15 ml 1 mol /l NaOH Von der unbekannten Salzsäure exakt 10.00 ml abmessen (mit einer Vollpipette) (in einen Erlenmeyerkolben)

loader
I am the owner, or an agent authorized to act on behalf of the owner, of the copyrighted work described.
capcha
Download Presentation

PowerPoint Slideshow about 'Experiment Nr. 6 Titration' - dayo


An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Presentation Transcript
durchf hrung
Durchführung

1. Teil

  • Bürette aufbauen (Stativ)
  • Bürette befüllen (nicht über dem Gesicht)
  • Nur ca. 15 ml 1 mol/l NaOH
  • Von der unbekannten Salzsäure exakt 10.00 ml abmessen

(mit einer Vollpipette)

(in einen Erlenmeyerkolben)

(weisses Papier darunter)

durchf hrung1
Durchführung

1. Teil

  • 2 Tropfen Phenolphtalein dazugeben.
  • Startvolumen an der Bürette ablesen (egal wo es ist, ganz genau notieren, wo es steht)
  • Aus der Bürette zutropfen
  • Kurz vor dem definitiven Farbumschlag langsam bis sehr langsam zutropfen.
  • Einen Tropfen nach dem bleibendem Farbumschlag Zutropfen stoppen.
  • Volumen an der Bürette ablesen.
durchf hrung2
Durchführung

2. Teil

  • Citro entgasen: ca. 30 ml an die Vakuumpumpe anschliessen.
  • Vakuumpumpe einschalten, bis im Citro keine Bläschen mehr entstehen.
  • Citro-Volumen mit einer Vollpipette (10.00 ml) abmessen (in Erlenmeyerkolben).
durchf hrung3
Durchführung

2. Teil

  • 2 Tropfen Phenolphthalein ins Citro
  • Bürette neu füllen

(1 mol/l NaOH in Sammelgefäss)

(spülen)

(0.05 mol/l NaOH rein)

(nicht über dem Gesicht)

  • Startvolumen der Natronlauge ablesen
zur durchf hrung
Zur Durchführung

2. Teil

  • Zutropfen, bis das Lauge-Citro-Gemisch basisch ist (pink wird)
  • Endvolumen ablesen
zur durchf hrung1
Zur Durchführung

3. Teil

  • Citroflasche immer sofort wieder verschliessen (Deckel drauf!)
  • Wenn kohlensäurehaltig, keine Pipette verwenden, sondern den Messzylinder (vorsichtig, Gas nicht verlieren)
berechnung der molarit t
Berechnung der Molarität
  • H3O+ steht allgemein für säureaktive Moleküle
  • Bsp: 14.5 ml Natronlauge (0.05 mol/l) zugetropft.

Das sind in 1 Liter : 0.05 mol

also in 14.5 ml (= 0.0145 Liter): 0.000725 mol

(0.05 mal 0.0145)

  • Es wurden 0.000725mol Lauge-Moleküle zuge-tropft um die Säure zu neutralisieren, es waren also 0.000725mol Säure-Moleküle im Citro.
berechnung der molarit t1
Berechnung der Molarität
  • In 10 ml Citro: 0.000725mol H3O+

in 1000 ml (= 1 Liter) Citro: 0.0725 mol/l H3O+

entsorgung
Entsorgung
  • Alles in den Ablauf, unproblematisch
putzen
Putzen
  • Alles sehr gut wasserlöslich, keine Seife nötig
praktikums pr fung
Praktikums-Prüfung
  • In möglichst kurzer Zeit möglichst exakt titrieren
  • Bürette und NaOH wird vom Lehrer eingerichtet
  • Sie selbst messen vor der Prüfung 2 ml HCl (1 mol/l) in einen kleinen Erlenmeyerkolben ab und geben ca. 10 ml dest. Wasser dazu.
praktikums pr fung1
Praktikums-Prüfung
  • Start der Prüfung
  • Sie geben genau 3 Tropfen Phenolphtalein dazu.
  • Start der Zeitmessung
  • Sie lassen soviel NaOH (1 mol/l) zulaufen, bis sich das Phenolphtalein gerade verfärbt (keinen Tropfen zu viel, keinen zuwenig)
praktikums pr fung2
Praktikums-Prüfung
  • Sie dürfen mit diesen Lösungen üben.
  • Sie melden sich, wenn Sie für die Prüfung bereit sind, es sei denn in den letzten 20 min.
praktikums pr fung3
Praktikums-Prüfung

Bewertung: Präzision

  • genau 3 Tropfen Phenolphtalein: ½ P
  • kein Tropfen NaOH daneben: ½ P
  • Umschlag auf 1 Tropfen genau: 2 P

2 Tropfen genau: 1½ P

4 Tropfen genau: 1 P

6 Tropfen genau: ½ P

Bewertung: Zeit

  • bis 40 sec: 2 P
  • bis 60 sec: 1½ P
  • bis 80 sec: 1 P
  • bis 100 sec: ½ P
sicherheitshinweise
Sicherheitshinweise
  • Natronlauge ist ätzend, auch wenn sie in dieser Verdünnung kein Gefahren-Kennzeichen mehr trägt.
  • Nicht über dem Gesicht einfüllen!
  • Schutzbrille
  • Citro hat kein Gefahrensymbol, es ist jedoch verboten aus der Flasche zu trinken, die mit Laborgegenständen in Kontakt kam, deshalb ist ein Warnhinweis auf der Flasche.