Haushaltsplanentwurf 2014
Download
1 / 28

Haushaltsplanentwurf 2014 - PowerPoint PPT Presentation


  • 45 Views
  • Uploaded on

Haushaltsplanentwurf 2014. Stadt Philippsburg 12.499 Einwohner zum 30.06.2013 5.056 ha Gemarkung 1.040 ha Wald. Haushaltsplanentwurf 2014. Grundsteuer A Grundsteuer B Gewerbesteuer Hundesteuer Wassergebühr Kanalbenutzungsgebühr Niederschlagsgebühr Bestattungsgebühr.

loader
I am the owner, or an agent authorized to act on behalf of the owner, of the copyrighted work described.
capcha
Download Presentation

PowerPoint Slideshow about ' Haushaltsplanentwurf 2014' - celeste-marty


An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Presentation Transcript
Haushaltsplanentwurf 2014

Haushaltsplanentwurf2014

Stadt Philippsburg

12.499 Einwohner

zum 30.06.2013

5.056 ha Gemarkung

1.040 ha Wald



Steuer und geb hrens tze

Grundsteuer A

Grundsteuer B

Gewerbesteuer

Hundesteuer

Wassergebühr

Kanalbenutzungsgebühr

Niederschlagsgebühr

Bestattungsgebühr

280 v. H. des Messbetrages

280 v. H. des Messbetrages

330 v. H. des Messbetrages

96,00 € für Ersthund

0,65 € / m³

1,34 € / m³

0,35 €/m²

238,00 €

1.382,00 € Kaufgrab

1.330,00 € Reihengrab

Steuer- und Gebührensätze

in 2014 keine eigenen Gebühren- und Steuererhöhungen


Verwaltungshaushalt einnahmen

Gesamteinnahmen 35.028.700 €

Verwaltungshaushalt Einnahmen

Grundsteuer 1.434.200 €

Gewerbesteuer 6.922.000 €

Einkommenssteueranteil 5.089.200 €

Umsatzsteueranteil 1.414.000 €

Finanzzuweisungen 4.470.700 €

Gebühren und Entgelte 1.868.100 €

Zuweisungen lfd. Aufgaben 2.836.100 €

Mieten, Pachten 1.178.300 €

Innere Verrechnung, kalk. Kosten 8.895.700 €

Zinsen, Konzessionsabgaben u.a. 567.800 €

Sonstige Einnahmen 352.600 €


Verwaltungshaushalt ausgaben

Gesamtausgaben 35.028.700 €

Verwaltungshaushalt Ausgaben

Persönliche Ausgaben 7.220.800 €

Sächlicher Verwaltungs- undBetriebsaufwand 4.956.300 €

Zuweisungen und Zuschüsse 2.200.100 €

Zinsen 0 €

Gewerbesteuerumlage 1.447.300 €

Allg. Umlagen und Zuweisungen 5.585.700 €

Zuführung an den Vermögenshaushalt 4.722.800 €

Innere Verrechnung, kalk. Kosten 8.895.700 €


Personalkosten 2014 incl eigenbetrieb

davon

Stadtwerke 104.700 €

Personalkosten 2014( incl. Eigenbetrieb )

Beamte 1.042.700 €

Arbeitnehmer TVöD 6.240.800 €

Entschädigung ehrenamtl.Tätigkeiten 42.000 €

Gesamt 7.325.500 €

.


Entwicklung personalkosten incl eigenbetrieb

Personalausgaben 2014 (Ansatz)

Personalausgaben 2013 (Ansatz)

7.220.800 €

7.167.400 €

plus

53.400 €

bzw. 0,75 %

(2,5 % Tariferhöhung)

Entwicklung Personalkosten( incl. Eigenbetrieb )


Verm genshaushalt einnahmen
Vermögenshaushalt Einnahmen

Zuführungsrate vom

Verwaltungshaushalt 4.722.800 €

Rücklagenbestand zum

31. Dezember 2013 ca. 25.700.000 €

Rücklagenentnahme 0 €

Beiträge u. ä. Entgelte 280.000 €

Zuweisungen u. Zuschüsse 551.400 €

Rückflüsse von Darlehen 4.200 €

Veräußerung von Anlagevermögen 735.300 €

Gesamteinnahmen 6.293.700 €

.


Verm genshaushalt ausgaben
Vermögenshaushalt Ausgaben

  • Erwerb von Grundstücken 5.000 €

Gesamtausgaben 6.293.700 €

Erwerb beweglicher Sachen 748.500 €

  • Bauausgaben 918.000 €

  • Tilgung von Darlehen 0 €

Zuweisungen u. Zuschüsse 190.000 €

Zuführung zur Rücklage 4.432.200 €

.


Verm genshaushalt gr ere bauma nahmen investitionen
Vermögenshaushalt größere Baumaßnahmen / Investitionen

Feuerwehrfahrzeuge 436.000 €

Umbau ehem. Pfarrzentrumzum Schülerhort 400.000 €

Zuweisungen an WaldorfKindergarten und St. Agnes 190.000 €

Sanierung SSP / LSP 115.000 €


Haushaltsplanentwurf 2014

Saalbachsturz-Schönbornmühle 100.000 €

Breitbandverkabelung 50.000 €

Straßenbeleuchtung 35.000 €

Sanierung Leinpfad

(städt. Teilstück) 25.000 €

Kriegsgräber Friedhof Rhm 10.000 €





Mittelfristige finanzplanung vwh
Mittelfristige Finanzplanung (VWH)

in 1.000 Euro


Haushaltsplanentwurf 2014

Strategische Zielplanung

Ziel - Bildung

- Schuletat 2014

- Einnahmen insges.

1.381.900 €

- Ausgaben insges.

3.074.300 €

1.692.400 €

Zuschussbedarf

nachrichtlich

38.000 €

- Hectorakademie

Einnahmen:

Ausgaben:

30.000 €

.


Haushaltsplanentwurf 2014

Kindergärten (eigene und fremde)

- Einnahmen insges.

1.646.700 €

- Ausgaben insges.

5.598.700 €

Zuschussbedarf

3.952.000 €

.


Haushaltsplanentwurf 2014

Stadtbibliothek

- Einnahmen insges.

11.500 €

141.600 €

- Ausgaben insges.

.

Zuschussbedarf

130.100 €


Haushaltsplanentwurf 2014

Schülerhort / Kernzeitbetreuung

Zuschussbedarf

127.000 €

.


Haushaltsplanentwurf 2014

Summe Defizit strateg. Ziel Bildung


Haushaltsplanentwurf 2014

Strategische Zielplanung

Ziel - Wirtschaft

- städt. Gewerbeflächen neigen sich dem Ende zu

- aber: Flächen in der ehem. Salmkaserne stehen ausreichend zur Verfügung

- Vorplanung

- Gewerbegebiet diesseits u. jenseits der B35 in Hhm.

- Wohnbaugebiet Erlenwiesen II + III

.


Haushaltsplanentwurf 2014

Entwurf Wirtschaftsplan 2014

  • Stadtwerke Philippsburg

    • Betriebszweig Wasserversorgung Betriebszweig Verkehr


Haushaltsplanentwurf 2014

Wirtschaftsplanentwurf 2014

Gesamt

1.659.800 €

Erfolgsplan

979.200 €

Vermögens-plan

680.600 €


Haushaltsplanentwurf 2014

Die wichtigsten Einnahmen (Netto)

Erlöse aus Verkauf Trinkwasser 466.000 €

Benutzungsentgelt Stammgleis 200.000 €

Sonstige Erlöse und Erträge 45.500 €

Jahresverlust 267.700 €


Haushaltsplanentwurf 2014

Die größten Ausgabeposten im Erfolgsplan

Wasserversorgung Verkehrsbetrieb

in € in € ------------------------------------------------ ------------------------------------------

AfA auf Sachanlagen 260.500 27.800

Betriebsgebäude 46.000 0

Versorgungsleitungen 106.900 0

Personalkosten 104.700 0

Umlage Wasserzweckverband,Wasserpfennig 76.000 0

Zinsen f. Fremdkredite 46.800 0

Verwaltungskostenbeitrag 53.600 0

Stromkosten 28.000 0

Gleisunterhaltung 0 196.700

.


Haushaltsplanentwurf 2014

Die wichtigsten Investitionen im Vermögensplan

Austausch Trinkwasserleitung „An der Salbach" I-III 65.000 €

Erweiterung Erlenwiesen / Allg. Erweiterung 23.000 €

Erweiterung ehem. Salmkaserne 130.000 €

Tilgungsleistungen 177.400 €

Deckungsmittel

planmäßige Abschreibungen 288.300 €

Rücklagenentnahme 272.300 €

Anschlussbeiträge 120.000 €


Haushaltsplanentwurf 2014

Verschuldung

31.12.2014 982.518 €

pro Kopf 78,61 € (Ø = 635 €)

EK - Ausstattung

31.12.2012 5.241.428 €

= 79 % (üblich 25 %)

Wasserpreis

65 Cent /m³