3 wichtige p s f r den erfolg l.
Download
Skip this Video
Loading SlideShow in 5 Seconds..
3 wichtige P´s für den Erfolg PowerPoint Presentation
Download Presentation
3 wichtige P´s für den Erfolg

Loading in 2 Seconds...

play fullscreen
1 / 40

3 wichtige P´s für den Erfolg - PowerPoint PPT Presentation


  • 140 Views
  • Uploaded on

Produkt. Präsentation. Personal. 3 wichtige P´s für den Erfolg. a. . Einstellungen View (attitude). Was ist der Erfolgsfaktor Nummer 1 für den Erfolg ? What is the number 1 of your success ?. L.m.a.A. Lächle mehr als (alle) Anderen Smile more than all the others.

loader
I am the owner, or an agent authorized to act on behalf of the owner, of the copyrighted work described.
capcha
Download Presentation

PowerPoint Slideshow about '3 wichtige P´s für den Erfolg' - cameo


An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Presentation Transcript
l chle mehr als alle anderen smile more than all the others

a

EinstellungenView (attitude)

Was ist der Erfolgsfaktor Nummer 1 für den Erfolg ?What is the number 1 of your success ?

L.m.a.A.

Lächle mehr als (alle) AnderenSmile more than all the others

einstellungen view attidute
EinstellungenView / attidute

Achten Sie auf Ihre Gedanken, denn sie werden Worte,

Achten Sie auf Ihre Worte, denn sie werden Taten,

Achten sie auf Ihre Taten, denn diese werden beachtet.

Care about your intention, because they will be words,

Care about your words, because they will be facts,

Care about your facts, because they will be noticed.

don t sell the steak sell the sizzle
„Don‘t sell the steak, sell the sizzle“

Elmar Wheeler, amerikanischer Verkaufstrainer

spontank ufe

Spontankäufe

Wie bereitet sich der Kunde auf den Einkauf vor ?

spontan und impulsk ufe
Spontan- und Impulskäufe

TIPP:

Begeistern Sie Ihre Kunden, indem Sie überraschen, Problem übergreifend denken und die Kunden somitLust auf mehr bekommen.

ware richtig pr sentieren

Ware richtig präsentieren

Alles ist richtig, solange der Kunde kauft…

emotionales verkaufen

Küssen

Farbe sehen

Wärme fühlen

Worte sprechen

Musik hören

Duft riechen

Worte lesen

Süßes schmecken

Emotionales Verkaufen

wie man bewußt, unbewußt verkauft

eingangs stress oder wo schaut der kunde hin
Eingangs – Stressoder wo schaut der Kunde hin…

Der erste Eindruck zähltthe first impression counts

„Achtung unbekanntes Territorium!“„attention unknown territorium“

In großen Verkaufsräumen dauert die Orientierungsphase bis zu 15 Sekunden.It last 15 sec. to inform yourself

Gut strukturierte Raumaufteilung

Well structured spatial planning

grundlagen der warenpr sentation
Grundlagender Warenpräsentation
  • Sauberkeit
  • Arenaprinzip, Blickwinkelgesetz
  • Ästhetik und Harmoniebedürfnis (Masse der Kunden)
  • Sinnes Ansprachen (mit allen Sinnen arbeiten)
  • AIDA
  • Themen
arena prinzip 3 d pr sentation beispiele themen12
Arena Prinzip 3 D PräsentationBeispiele, Themen

Wo bin ich ?

Ästhetische, appetitanregende Warenpräsentation

Kräftige Farbe als Eye-catcher

slide13

Blickwinkel GesetzBeispiele

Goldene Zone 150 – 175 cm

slide14

60 cm

60 cm

60 cm

60 cm

60 cm

60 cm

60 cm

Blickwinkel GesetzBeispiele

slide15

60 cm

60 cm

60 cm

60 cm

60 cm

60 cm

60 cm

Blickwinkel GesetzBeispiele

300 cm

ansprache der sinne
Ansprache der Sinne

Impulses, which influence the human being

90 % sehen (10 mio bit/sec)

8 % hören(1 mio bit/sec)

1 % riechen (100.000 bit/sec)

1% schmecken, tasten (100.000 bit/sec)

musik multisenuale kommunikation
MusikMultisenuale Kommunikation

Multisenuale Markenkommunikation

Knacken von Bahlsen Kekse

Jüngere Kunden > helles Knack (crunchy)

Ältere Kunden > schwaches und weicheres Knack

„Bier muss erotisch klingen beim Einschenken…“(Friedrich Blutner)

Eine Mischung aus Aktionsmusik und Entspannungsmusik, Hintergrundmusik (Geräusche z.B.),

Aktive Musik in den News und Trendwear Bereichen

Weitere Beispiele:

Motorenklang

Türen schließen

Bier zischen

Das Ohr duldet, bezeugt und verrät, erkennt und verbindet.“

Dr. Michael Köhler “Das Ohrenbuch“

slide21

A. I. D. A

Attraction

Aktion

Interest

Desire

wie erreicht man aida in unserem fall
wie erreicht man AIDA in „unserem“ Fall
  • Attraction = Farbe, Bewegung, Licht, Fassade, Werbung, Schaufenster, Slogan....
  • Interest = Sparmöglichkeiten, Probleme erkennen, optische Gestaltung, Audio, Geruch, etc.
  • Desire = Problemlösungen, fertige Arrangements, Visionen zeigen, ....
  • Action = Kaufabschluß, Bonus, Mehrwert
slide26

Warendruck durch Themen spezifische AufbautenBeispiele, Themen

Tipps:

Kontraste einbauen um die Entscheidung zu erleichtern.

Blöcke bilden und „Fühlproben“ in Griffhöhe

Licht justieren

Themenbezogen koordinieren

Doppelte Warenplazierung

l icht l ockt l eute
L. icht l. ockt L. eute

Heißt aber nicht, dass mehr Licht mehr Leute anzieht.

Akzentuiertes Licht => mehr Schatten => mehr Detailliebe => höhere Wertigkeit und weniger Massenware

Flächiges Licht => weniger Schatten => mehr Helligkeit => höhere Frequenz und günstigere Ware

licht schaufenster
LichtSchaufenster

Blendungen vermeiden

Spiegelung reduzieren durch Beleuchtung und Reflektionswände

Leuchten immer neu einstellen

slide32

LichtSchaufenster

Spots lassen Spannung entstehen

Flächiges Licht muss mit anderen Akzenten überzeugen

storytelling warenbilder sollen eine geschichte erz hlen
StorytellingWarenbilder sollen eine Geschichte erzählen

vom „Murmeltier“, alles ganz easy

von der Frau, die ohne Mann auskommt

von dem Mann, ohne zwei linke Hände

von einem Haus, ohne die vielen kleinen Mängel....

einer schönen Dekorationder „gedeckte Tisch“

„alpina“ Katze (weißer Perser)

Emotionen verkaufen

kinderspielecke
Kinderspielecke
  • unbeaufsichtigt
  • beaufsichtigt
  • aktives Spielen ermöglichen
  • Ziel: Stressfreies Einkaufen
explosion der gef hle begeisterung durch die sinne
Explosion der GefühleBegeisterung durch die Sinne

führt zu einem begeisterten Kunden

slide40

„Es gibt nur einen

wirklichen Reichtum:

die menschliche Beziehung.“

Antoine de Saint - Exupery

Wolfgang Gruschwitz