herzlich willkommen zum einf hrungsnachmittag f r pal prab und studierende n.
Download
Skip this Video
Loading SlideShow in 5 Seconds..
Herzlich Willkommen zum Einführungsnachmittag für PAL, PRAB und Studierende PowerPoint Presentation
Download Presentation
Herzlich Willkommen zum Einführungsnachmittag für PAL, PRAB und Studierende

Loading in 2 Seconds...

play fullscreen
1 / 18
bruce-roberson

Herzlich Willkommen zum Einführungsnachmittag für PAL, PRAB und Studierende - PowerPoint PPT Presentation

79 Views
Download Presentation
Herzlich Willkommen zum Einführungsnachmittag für PAL, PRAB und Studierende
An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author. While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Presentation Transcript

  1. Herzlich Willkommenzum Einführungsnachmittag fürPAL, PRAB und Studierende

  2. Zeitlicher Ablauf des Nachmittags

  3. 16.00 UhrBegrüßung Allgemeine und aktuelle Informationen zum Thema (Christoph) 16.30 – 17.15Gruppenarbeit PraxisanleiterInnen (Christoph) PRAB-LehrerInnen mit Studierenden Ab 17.15 PAL kommen zu den PRAB- LehrerInnen und Studierenden 18.00Gemeinsamer Ausklang bei einem Buffet

  4. Ziel dieses Nachmittags • Informationen über Praktikumsregelung • Einander kennenlernen • Gemeinsame Vereinbarungen

  5. Gedanken zum Thema PAL - PRAB - Studierende

  6. PRAB = PraxisbegleitlehrerIn • Organisation und Begleitung der vorgeschriebenen Praktika. • Besuche am Arbeitsplatz • Reflexion des Praktikums • Praxisnote

  7. PAL = PraxisanleiterInnen • Fachliche Anleitung der Praxis („Lehrlingsausbildner“, MentorInnen) • Ansprechperson am Arbeitsplatz für die PraktikantIn/Studierende • Mitverantwortung bei der Praxisnote (Praxiseinschätzung)

  8. Schnittstelle Praxis, Schule, Studierende

  9. Schnittstelle Praxis, Schule, Studierende PRAB-Besuch am Arbeitsplatz Praxis-einschätzung Vereinbarungen bezüglich Praxisausbildung

  10. Was gibt es Neues? • Fremdpraktikumsregelung neu • Praxiseinschätzung neu • Leitfragen zu den Praktika

  11. Fremdpraktikum neu • 1. Fremdpraktikum: 4 Wochen (80 Std.), 1. Klasse: Mai/Juni • 2. Fremdpraktikum: 4 Wochen (80 Std.) 2. Klasse: Jän/Feb. • Ferialpraktikum: mind. 5 Tage (=40 Std.) • UBV-Praktikum: 40 Std.

  12. Fremdpraktikum neu Stundenvergütung: 2 Drittel der FP-Zeiten = Dienstzeiten 1 Drittel der FP-Zeiten = Studierende muss einarbeiten

  13. Praxiseinschätzung • Praxisnote = Schulnote (1- 5) • Praxisnote macht PRAB-LehrerIn • Praxisnote: • Praxiseinschätzung (Praxis) • Portfolio (PRAB-LehrerIn) • „Mitarbeit“ der Stud. (PRAB-LehrerIn)

  14. Übersicht über Teil-Praktika

  15. Leitfragen zu den Teil-Praktika

  16. Ich wünsche uns allen einen kooperativen und anregenden Austausch!Christoph Schindegger