5 do s und don ts der aquarellmalerei f r anf nger n.
Download
Skip this Video
Loading SlideShow in 5 Seconds..
5 Do's und Don'ts der Aquarellmalerei für Anfänger PowerPoint Presentation
Download Presentation
5 Do's und Don'ts der Aquarellmalerei für Anfänger

Loading in 2 Seconds...

play fullscreen
1 / 1

5 Do's und Don'ts der Aquarellmalerei für Anfänger - PowerPoint PPT Presentation


  • 4 Views
  • Uploaded on

Malen mit Wasserfarben macht Spaß und ist auch eine Herausforderung. Dieses Medium bietet einen großen Spielraum, um ihre\nkünstlerischen Instinkte und Wünsche loszulassen. Es bedarf jedoch einiger Übung, um diese Kunstform zu meistern. Als Anfänger\nmag es am Anfang schwierig sein, mit diesem Medium zu arbeiten, aber Konsistenz ist der Schlüssel, um das immense Potenzial der\nAquarellmalerei zu erschließen.

loader
I am the owner, or an agent authorized to act on behalf of the owner, of the copyrighted work described.
capcha
Download Presentation

PowerPoint Slideshow about '5 Do's und Don'ts der Aquarellmalerei für Anfänger' - BrittanyKnapper


An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Presentation Transcript
5 do s und don ts der aquarellmalerei f r anf nger

5 Do's und Don'ts der Aquarellmalerei für Anfänger

Malen mit Wasserfarben macht Spaß und ist auch eine Herausforderung. Dieses Medium bietet einen großen Spielraum, um ihre

künstlerischen Instinkte und Wünsche loszulassen. Es bedarf jedoch einiger Übung, um diese Kunstform zu meistern. Als Anfänger

mag es am Anfang schwierig sein, mit diesem Medium zu arbeiten, aber Konsistenz ist der Schlüssel, um das immense Potenzial der

Aquarellmalerei zu erschließen. Um Ihre Reise mit Aquarellfarben ein wenig einfacher zu machen, sind hier 5 Do’s und Don‘ts der

Aquarellmalerei, auf die Sie achten sollten:

Do’s

➢ Bevor Sie mit Farben auf Ihrem Aquarellpapier malen, testen Sie sie

auf einem separaten, rauhen Stück Papier. Dadurch erhalten Sie eine

Vorstellung davon, wie die Farbe auf dem Papier aussieht und wie viel

Wasser Sie mit der Farbe mischen müssen, um den gewünschten

Farbton zu erhalten.

➢ Halten Sie Ihre Farbpalette einfach und harmonisch. Je mehr Farben

Sie in Ihrem Bild verwenden, desto mehr riskieren Sie, es in ein

Chaos zu verwandeln. Die Verwendung begrenzter Farben hilft dabei,

die verschiedenen Elemente des Gemäldes miteinander zu

synchronisieren.

➢ Verwenden Sie Maskierflüssigkeit, um die Bereiche in Ihrem Gemälde zu schützen, die Sie nicht übermalen möchten.

Verwenden Sie zum Auftragen der Flüssigkeit nur Ihre alten Pinsel, die Sie nicht mehr zum Malen verwenden.

➢ Bei Aquarellen stehen verschiedene Pinsel zur Auswahl. Experimentieren Sie mit den verschiedenen Größen, Borstenmaterialien

und Formen von Pinseln, bis Sie diejenigen finden, die für Sie am besten funktionieren.

➢ Das Wasser, mit dem Sie Ihre Pinsel zwischen dem Malen reinigen, sollte immer sauber sein. Verwenden Sie daher große

Mengen Wasser in einem großen Behälter, damit das Wasser nicht zu früh schmutzig wird.

Don’ts

➢ Seien Sie nicht geizig bei der Vorbereitung Ihrer Farbe, indem Sie nur eine kleine Menge mit Wasser mischen. Sonst müssen Sie

immer wieder mischen und Sie werden vielleicht nicht jedes Mal die gleichen gewünschten Farbe erreichen.

➢ Übertreiben Sie nicht beim Malen mit Wasserfarben. Im Idealfall sollten die Farben in einem Aquarellbild leuchtend und

transparent aussehen. Wenn Sie versuchen, zu viele kleine Details in Ihr Bild einzupassen, können Sie dieses entscheidende

Attribut aus Ihrem Kunstwerk entfernen.

➢ Sorgen Sie sich nicht zu sehr darum, die Kontrolle über die Farben zu haben. Da das Medium Wasser verwendet, werden die

Farben natürlich flüssig sein und sich bewegen. Machen Sie sich keine Gedanken darüber, Ihr Bildmotiv vollständig zu erklären,

es ist in Ordnung, wenn die Aquarelle das Motiv nur implizit vorschlagen.

➢ Verschwenden Sie kein Geld beim Kauf billiger Qualitätsfarben. In Aquarellen haben die Farben, die Sie verwenden, einen

großen Einfluss auf das Endergebnis. Mit hochwertigen Aquarellfarben wird sichergestellt, dass Ihr Kunstwerk genau so

aussieht, wie Sie es sich vorgestellt haben.

➢ Lassen Sie sich von den Fehlern, die Sie machen, nicht entmutigen und verzichten Sie nicht auf dieses wundervolle Malmedium.

Mit der Zeit und konsequenten Bemühungen lernen Sie, wie Sie die Fehler beheben und sogar vermeiden können

Source: https://www.linkedin.com/pulse/5-dos-und-donts-der-aquarellmalerei-f%C3%BCr-anf%C3%A4nger-david-parkinson/