slide1
Download
Skip this Video
Download Presentation
Wärmepackung bei bestehender oder drohender Unterkühlung eines Verunglückten eine Empfehlung des Bundesfachreferats Medizin/Erste Hilfe

Loading in 2 Seconds...

play fullscreen
1 / 9

W rmepackung bei bestehender oder drohender Unterk hlung eines Verungl ckten eine Empfehlung des Bundesfachreferats Med - PowerPoint PPT Presentation


  • 107 Views
  • Uploaded on

Wärmepackung bei bestehender oder drohender Unterkühlung eines Verunglückten eine Empfehlung des Bundesfachreferats Medizin/Erste Hilfe. Kombination von Ready Heat ® Decke Blizzard ® Aludecke Vakuum – Matratze oder Isolier-Matratze (z. B. Therma Rest ® ). Ready Heat Wärmedecke

loader
I am the owner, or an agent authorized to act on behalf of the owner, of the copyrighted work described.
capcha
Download Presentation

PowerPoint Slideshow about 'W rmepackung bei bestehender oder drohender Unterk hlung eines Verungl ckten eine Empfehlung des Bundesfachreferats Med' - tucker


An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Presentation Transcript
slide1

Wärmepackung bei bestehender oder drohender Unterkühlung eines Verunglückteneine Empfehlung des Bundesfachreferats Medizin/Erste Hilfe

Kombination von

Ready Heat® Decke

Blizzard® Aludecke

Vakuum – Matratze oder

Isolier-Matratze

(z. B. Therma Rest®)

Bundesfachreferat Medizin/Erste Hilfe

slide2

Ready Heat Wärmedecke

Größe Vakuum – verpackt:

12,7 x 15,3 x 2 cm

Gewicht 680 g

Ausgebreitet 86,5 x 122cm

Erwärmt sich nach Kontakt mit Luft nach 15 – 30 min., hält ca. 5 Stunden an

Blizzard 3-lagige Aludecke

Größe Vakuum - verpackt: 20 x 11 x 4.5 cm.

Volumen: 1 Liter.

Gewicht: 525 g.

Größe ausgebreitet:

235 x 240 cm

Bundesfachreferat Medizin/Erste Hilfe

slide3

Als Unterlage Vakuummatratze oder Isoliermatte

darauf die Blizzard – Aludecke dann die Ready Heat Wärmedecke (sollte ca. ½ Stunde zuvor aus der Vakuumverpackung entnommen worden sein)

Bundesfachreferat Medizin/Erste Hilfe

slide4

Ready Heat Decke wird um den Rumpf des Patienten eng angelegt, Arme bleiben außerhalb.

  • Den Patienten in die Blizzard-Aludecke einwickeln, sodass nur mehr das Gesicht zur Kontrolle des Befindens zu sehen ist.
  • Verpackten Patienten mit isolierender Unterlage (Vakuummatratze oder Isoliermatte) auf die Trage legen
  • Abtransport wie üblich

Bundesfachreferat Medizin/Erste Hilfe

slide5

Geschafft

Bundesfachreferat Medizin/Erste Hilfe

vorteile
Wesentlich leichter und kleiner als bisheriges System mit Wolldecken, Alufolien und Gel-Wärmebeutel

Gelwärmebeutel erwärmen sich zwar rasch, halten Temperatur aber nur ca. ½ Stunde und sind wesentlich schwerer (allerdings wieder verwendbar – von Vorteil im Pistendienst)

Vorteile

Bundesfachreferat Medizin/Erste Hilfe

vorteile7
Kombination Ready Heat Decke, Blizzard Decke und Isoliermatratze (z. B. Therma Rest) wiegen zusammen ca. 3 kg

Ready Heat Decke wärmt aktiv ca. 5 Stunden

Ideal für Voraustrupp zur Erstversorgung

Vorteile

Bundesfachreferat Medizin/Erste Hilfe

nachteile
Wärmedecke Ready Heat ist Einmalprodukt, für Einsatz im Pistendienst teuer.

Gegenüber Gel-Wärmebeutel (1 min.) längere Startzeit (ca. 15 – 30 min.) daher Vorbereitung notwendig.

Blizzarddecke lässt sich nach Entnahme aus Vakuum nicht mehr so klein zusammenlegen, für mehrfache Verwendung aber geeignet.

Nachteile

Bundesfachreferat Medizin/Erste Hilfe

vertreiber und info
In Österreich:

Medical Sales Consultants GmbH

Peter Jordan Strasse 81/2/3

1180 Wien  ÖSTERREICH

Tel    +43 1 957 9715

Fax    +43 1 957 8261

Mob    +43 699 1 957 8261 

http://www.medicalsci.com

http://www.blizzardsurvival.com/

Vertreiber und Info:

Bundesfachreferat Medizin/Erste Hilfe

ad