Bv arbeitszeit mitarbeiterinformation
This presentation is the property of its rightful owner.
Sponsored Links
1 / 9

BV Arbeitszeit Mitarbeiterinformation PowerPoint PPT Presentation


  • 105 Views
  • Uploaded on
  • Presentation posted in: General

BV Arbeitszeit Mitarbeiterinformation. Human Resources Nov 2012. Für wen gilt die neue BV Arbeitszeit?. Generell für alle Mitarbeiter der GmbH & Co.KG mit Ausnahme der leitenden Angestellten. Gleitzeit mit Ampelkonto für Mitarbeiter in Martinsried mit Ausnahme von KBC & Frontoffice

Download Presentation

BV Arbeitszeit Mitarbeiterinformation

An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Presentation Transcript


Bv arbeitszeit mitarbeiterinformation

BV ArbeitszeitMitarbeiterinformation

Human Resources

Nov 2012


F r wen gilt die neue bv arbeitszeit

Für wen gilt die neue BV Arbeitszeit?

  • Generell für alle Mitarbeiter der GmbH & Co.KG mit Ausnahme der leitenden Angestellten.

  • Gleitzeit mit Ampelkonto für Mitarbeiter in Martinsried mit Ausnahme von KBC & Frontoffice

  • Geschäftszeiten für KBC & Frontoffice

  • Vertrauensarbeitszeit für Manager, Vertrieb, Produkt-management, Key Accounter

  • Zeitkonten für TPR, Service-Außendienst und Applikations-Spezialisten


Was bedeutet die bv konkret f r mich

Was bedeutet die BV konkret für mich?


Arbeitszeiterfassung

Arbeitszeiterfassung

  • In Martinsried gilt die elektronische Zeiterfassung

  • Generell Komm- und Gehzeitensowie Pausen* mit verlassen des Gebäudes

  • Zeiterfassung in dem Gebäude, in dem Sie Ihren Arbeitsplatz haben.

    * Pausenregelung ist noch einmal genauer in der BV spezifiziert.


Pausen

Pausen

  • Die Mindestlänge der Pausen ist gesetzlich vorgegeben

    • Über 6 bis 9 Stunden: 30 min

    • Über 9 Stunden: 45 min

  • Die Lage der Pause ist teamintern im Rahmen von 11:30 – 14:30 Uhr abzustimmen

  • Nach wie vor gibt es einen automatischen Abzug der „Pflichtpause“Achtung: Bei längeren (Mittags-)Pausen muss aus- und wieder eingestempelt werden!

  • Pro Tag kann einmal bis zu 10 min Pause ohne Zustimmung des Vorgesetzten genommen werden Achtung: auch hier muss aus- und eingestempelt werden.

  • Weiteren oder längeren Pausen muss der Vorgesetzte vorher zustimmen.

  • Es gilt nach wie vor die Karenzregelung bei 6 Stunden

Rauchpausen:

Ab 01.01.2013 werden Rauchpausen genau wie andere Pausen behandelt und jeweils aus- und eingestempelt!


Arbeitszeiten

Arbeitszeiten

In Martinsried mit Ausnahme KBC und Frontoffice

  • Es gilt Gleitzeit mit Kern- und Rahmenarbeitszeit.Durch die Verkürzug der Rahmenarbeitszeit gibt es mehr Flexibilität beim Gleiten.

  • Wir führen ein Ampelkonto ein, was eine höhere Flexibilität für Sie bringt UND eine höhere Eigenverantwortung verlangt.Achtung: Ziel ist ein ausgeglichenes Konto. Keines, was immer am Maximum steht. Dafür sind Sie und Ihr Vorgesetzter verantwortlich.


Ampelkonto nur bei gleitzeit

Ampelkonto (nur bei Gleitzeit)

  • Ausgleichszeitraum ist jeweils ½ Jahr und die Stunden werden übertragen.

  • Plusstunden von >35 werden mit Faktor 1,25 ausbezahlt.

  • * Regelungen zur Steuerung durch den Vorgesetzten sind in der BV festgelegt.


Arbeitszeiten1

Arbeitszeiten

KBC und Frontoffice

  • Es gelten Geschäftszeiten (keine Gleitzeit!)

  • Kein Ampelkonto

  • Das Stundenkonto soll sich im Rahmen von +/- 20 Stunden bewegen. **

  • Teaminterne Absprachen zur Aufteilung der Schichten

  • Hintergrund der Regelung ist die notwendige Erreichbarkeit für unsere Kunden.

** Konkrete Regelung, was passiert bei >20 + Stunden ist in Diskussion. Mögliche Lösung analog zum Ampelkonto mit Durchrechnungszeitraum und zusätzlichem Faktor.


  • Login