webbasierte umfragen und evaluationen durchf hren n.
Download
Skip this Video
Loading SlideShow in 5 Seconds..
Webbasierte Umfragen und Evaluationen durchführen PowerPoint Presentation
Download Presentation
Webbasierte Umfragen und Evaluationen durchführen

Loading in 2 Seconds...

play fullscreen
1 / 30

Webbasierte Umfragen und Evaluationen durchführen - PowerPoint PPT Presentation


  • 79 Views
  • Uploaded on

Webbasierte Umfragen und Evaluationen durchführen. Bozen, 27. August 2013 Referent: Stefan Kontschieder.

loader
I am the owner, or an agent authorized to act on behalf of the owner, of the copyrighted work described.
capcha
Download Presentation

PowerPoint Slideshow about 'Webbasierte Umfragen und Evaluationen durchführen' - zeph-lawrence


An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Presentation Transcript
webbasierte umfragen und evaluationen durchf hren

Webbasierte Umfragen und Evaluationen durchführen

Bozen, 27. August 2013

Referent: Stefan Kontschieder

„Webbasierte Umfragen und Evaluationen durchführen“ von Stefan Kontschieder steht unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.

10 merkmale guten unterrichts
10 Merkmale guten Unterrichts

Klare Strukturierung des Unterrichts

Hoher Anteil echter Lernzeit

Lernförderliches Klima

Inhaltliche Klarheit

Sinnstiftendes Kommunizieren

Methodenvielfalt

Individuelles Fördern

Intelligentes Üben

Transparente Leistungserwartungen

Vorbereitete Umgebung

agenda
Agenda

Outlook.com

Googledocs

Umfragen erstellen

Umfragen erstellen

Evaluationen durchführen

am ende des seminars
Am Ende des Seminars…
  • können Sie Umfragen mit Google (bzw. Outlook.com oder IQESonline) erstellen und durchführen
  • kennen Sie die Instrumente und Dokumente der Evaluationsplattform IQESonline
  • haben Sie einen eigenen Schülerfragebogen digital erstellt
umfragen mit googledocs sie m ssen registriert und angemeldet sein
Umfragen mit Googledocs (Sie müssen registriert und angemeldet sein)

1. Erstellen anklicken

2. Formular anklicken

slide8

3. Umfragetitel eingeben

4. Design auswählen

5. OK anklicken

slide9

6. Fragentitel eingeben

7. Fragentyp auswählen

8. Antworten eingeben

9. Als Pflichtfrage definieren und Fertig anklicken

10. Nächste Frage

slide10

Häkchen entfernen

Formular senden

link zur verf gung stellen durch
Link zur Verfügung stellen durch
  • Link über eigenem E-Mail-Account versenden
  • Link per Google automatisiert an E-Mail-Adressen versenden
  • Teilen über Social Networks (Twitter, Facebook, Googleplus)
umfrageauswertung aus lehrersicht
Umfrageauswertung aus Lehrersicht

Register Antworten

Zusammenfassung

fragentypen
Fragentypen
  • Welche Fragentypen kennen Sie?
  • _
  • _
  • _
  • _
  • _
  • _
slide16
Google

entspricht

Google-Fragetypen

  • Text
  • Textabsatz
  • Auswahlfrage
  • Ankreuzen
  • Aus einer Liste wählen
  • Skala
  • Raster
  • (Datum)
  • (Uhrzeit)
slide17

Oft Feedback im Unterricht einholen:

Bekomme ich nur einen Daten –Tsunami oder …

sehe ich eine Chance zur Entwicklung?

Bildquelle: Franz Haindl/pixelio.de

umfragen co
Umfragen & Co.

IQES online ist eine Web-Plattform, die allen Kindergärten und Schulen in Südtirol kostenlos zur Verfügung steht, die Nutzung ist freiwillig.

umfragen co1
Umfragen & Co.

Zugang für registrierte Benutzer

Für registrierte Benutzer 

Basisinformationen

Hilfsvideos und Anleitungen 

iqes online bibliothek
IQES-online: Bibliothek
  • GrundlagentexteBeispiel: Der Einsatz von Lesestrategien
  • Beispiele guter PraxisBeispiel: Überblick Visualisierungsformen
  • Fachartikel Beispiel: Es ist Zeit zu entspannen, wenn man keine Zeit dafür hat
  • HandlungsanleitungBeispiel: Material- und Dateiaustausch über eine Cloud
iqes online evaluationscenter
IQES-online: Evaluationscenter
  • Evaluationsinstrumente für Schulleitende und Qualitätsbeauftragte
  • Feedback- und Reflexionsinstrumente für LehrpersonenBeispiel: Umfrage Berufsschulen 2010
  • Feedback- und Reflexionsinstrumente für Lernende Beispiel: Selbsteinschätzung für Schülerinnen und Schüler: Mein Beitrag zum Gelingen der Gruppenarbeit (L18b)
wieso denn eigentlich feedback
Wieso denn eigentlich Feedback?
  • Was will ich mit dem Schülerfeedback erreichen? Welchen Nutzen verspreche ich mir für mich persönlich, für die Schüler/innen? Z.B. „Das Ziel ist für mich erreicht, wenn …“
  • Wie kann ich herausfinden, ob ich das bewirke, was ich pädagogisch beabsichtige (Erfolgskontrolle des pädagogischen Handelns)?
  • Wie kann ich als Lehrer/in meine unterrichtliche Handlungskompetenz und damit meine eigene Professionalität verbessern?
  • Wie kann ich wichtige Informationen für die Einschätzung/Beurteilung der Qualität des eigenen unterrichtlichen Handelns erhalten?
  • Wie kann ich meine Sensibilität für das Wahrnehmen des Unterrichts durch die Schüler und deren Sichtweise zu erhöhen?
  • Wie kann ich eine zuverlässige Basis für pädagogische Entscheidungen schaffen, um die Arbeit mit den Schülern wirksam und dadurch nachhaltig zu gestalten?
sch lerfeedback als chance f r lehrer und sch ler
Schülerfeedback als Chance für Lehrer und Schüler

Die Lehrkraft

  • erhält eine differenzierte Standortbestimmung aus Schülersicht
  • erhält für das Unterrichtsgeschehen relevante Veränderungsimpulse zur Professionalisierung der eigenen Unterrichtstätigkeit
  • erfährt eine Entlastung in ihrer Rolle, denn durch einen konstruktiven Schülerdialog und die gemeinsam vereinbarten Maßnahmen- und Umsetzungsschritte tritt seitens der Schülerinnen und Schüler an die Stelle einer passiven Konsumentenhaltung die aktive Mitgestaltung der Lernprozesse und -umgebung.

Schülerinnen und Schüler

  • werden durch den konsequenten Einsatz von Schülerfeedback in ihrer Selbstwahrnehmung und –reflexion geschult
  • werden in Bezug auf wichtige soziale Kompetenzen wie z. B. Kommunikations- und Konfliktfähigkeiten gestärkt
  • lernen am Modell der Lehrkraft, wie gemeinsame Entwicklungsherausforderungen auf der Basis einer wertschätzenden Feedback- und Lernkultur gemeistert werden können.
slide25

1

1

training bibliothek und evaluationscenter nutzen
Training: Bibliothek und Evaluationscenter nutzen

A) Stöbern Sie ein wenig auf der IQESonline-Plattform.

Laden Sie sich Unterlagen, die Sie interessieren, auf Ihren Computer oder USB-Stick herunter.

B) Wählen Sie eine Schülerumfrage von IQES aus. Erstellen Sie die Umfrage auf IQESonline, alternativ auf Googledocs

C) Erstellen Sie eine Schülerumfrage. Formulieren Sie selbst die Fragen und nutzen Sie Googledocs oder Outlook.com als Werkzeug.

links
Links
  • Seminarlink: http://wwwerk.wordpress.com
  • Links für Lehrpersonen auf www.berufsbildung.it http://www.provinz.bz.it/berufsbildung/lehrer-erzieher/links-lehrer.asp
  • Präsentationen: www.slideshare.net
  • Videos: www.vimeo.com
  • Musik: www.jamendo.com
  • Präsentieren: www.prezi.com
  • Lehrbuch für Lernen und Lehren mit neuen Technologien: www.l3t.eu
  • Sharing: www.wetransfer.com
  • OER in Deutschland: http://www.joeran.de/dox/Open-Educational-Resources-OER-f%C3%BCr-Schulen-in-Deutschland-V-1-0-Whitepaper-Maerz-2012.pdfOER: www.edutags.de
  • Web Highlighter: https://www.diigo.com/(Download)
  • Suchmaschinen: www.duckduckgo.com, www.wolframalpha.com
  • Alternative zu Googledocs und Outlook.com: www.zoho.com