kartellschadensersatz aktueller stand des richtlinienvorschlags n.
Download
Skip this Video
Loading SlideShow in 5 Seconds..
Kartellschadensersatz: Aktueller Stand des Richtlinienvorschlags PowerPoint Presentation
Download Presentation
Kartellschadensersatz: Aktueller Stand des Richtlinienvorschlags

Loading in 2 Seconds...

play fullscreen
1 / 5

Kartellschadensersatz: Aktueller Stand des Richtlinienvorschlags - PowerPoint PPT Presentation


  • 84 Views
  • Uploaded on

Forum Unternehmensrecht, IKartR und IUR Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf:. Kartellschadensersatz: Aktueller Stand des Richtlinienvorschlags. Dr. Andreas Schwab MdEP, Berichterstatter des Europäischen Parlaments. Stand des Verfahrens. ECON- Abstimmung: 27. Januar 2014

loader
I am the owner, or an agent authorized to act on behalf of the owner, of the copyrighted work described.
capcha
Download Presentation

PowerPoint Slideshow about 'Kartellschadensersatz: Aktueller Stand des Richtlinienvorschlags' - waneta


An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Presentation Transcript
kartellschadensersatz aktueller stand des richtlinienvorschlags

Forum Unternehmensrecht, IKartR und IUR Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf:

Kartellschadensersatz: Aktueller Stand des Richtlinienvorschlags

Dr. Andreas Schwab MdEP, Berichterstatter des Europäischen Parlaments

stand des verfahrens
Stand des Verfahrens
  • ECON- Abstimmung: 27. Januar 2014
  • Verhandlungen Rat/Europäisches Parlament: bis Ende Februar (voraussichtlich)
  • Plenarabstimmung: 3. Aprilwoche (voraussichtlich)
sammelklagen
Sammelklagen
  • Empfehlung der Kommission (2013/396/EU): horizontaler und nicht sektorspezifischer Ansatz
  • Zahlreiche ECON-Änderungsanträge für die Aufnahme von Sammelklagen in die Richtlinie
  • ECON-Abstimmung: Mehrheit des Ausschusses dagegen
offenlegung von beweismitteln
Offenlegung von Beweismitteln
  • KOM Vorschlag: absoluter Schutz für Kronzeugenunternehmungserklärungen und Vergleichsausführungen vs. EuGH-Rechtssprechung
  • Ratstext: behält absoluten Schutz bei
  • ECON-Kompromiss: „In principle“-Schutz
  • ECON: nur für EU-Fälle, Abschätzung hinsichtlich behördlicher Durchsetzung, Anhörung
andere punkte
Andere Punkte
  • Gesamtschuldnerische Haftung der Mitglieder des Kartells (Art. 11)
  • Beweislastumkehr bei Klagen indirekter Abnehmer (Art. 13, 2)
  • Wirkung einzelstaatlicher Entscheidungen (Art. 9)