Download
was in der schule wirkt und was nicht n.
Skip this Video
Loading SlideShow in 5 Seconds..
Was in der Schule wirkt – und was nicht PowerPoint Presentation
Download Presentation
Was in der Schule wirkt – und was nicht

Was in der Schule wirkt – und was nicht

117 Views Download Presentation
Download Presentation

Was in der Schule wirkt – und was nicht

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Presentation Transcript

  1. Was in der Schule wirkt –und was nicht • Lehrerinnen- und Lehrertag Olten • Fraktionsversammlung der Primar-Lehrpersonen • Mittwoch, 18. September 2013

  2. Zur Debatte über die Wirkung der Schule • Welche Wirkung ist gemeint? • Der Wunsch nach einfachen Antworten … • Viele Einzelergebnisse

  3. John Hattie

  4. John Hattie • Visible Learning • A Synthesis of Over 800 Meta-AnalysesRealtingtoAchievement. • London, New York: Routledge. 2009. • Lernen sichtbar machen • Überarbeitete deutschsprachige Ausgabe von „Visible Learning“ besorgt von Wolfgang Beywil und Klaus Zierer. • Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren. 2013.

  5. John Hattie: Visible Learning

  6. 50’000 Wirkungsanalysen anhand von Schulleistungen

  7. Einflussbereiche Bereiche Anzahl Faktoren Effekt • Lehrpersonen 10 Faktoren .49 • Curriculum 25 Faktoren .45 • Unterricht 49 Faktoren .42 • Lernende 7 Faktoren .40 • Elternhaus 19 Faktoren .31 • Schule 28 Faktoren .23

  8. Rangliste • 1. Selbsteinschätzung des eigenen Leistungsniveaus • 2. Kognitive Entwicklungsstufe nach PIAGET • Formative Evaluation des Unterrichts • 136. Repetition • 137. Fernsehen • 138. Schulwechsel

  9. Interpretation?

  10. Lehrerinnen und Lehrer

  11. Lehrperson • Qualität des Lehrens zeigt sich in der Aktivität der Schülerinnen und Schüler • Erwartungen und Auffassungen der Lehrpersonen in Bezug auf Lehren, Lernen und Bewerten: Können alle Fortschritte erzielen? • Offenheit der Lehrperson • Warmes, sozial-emotionales Klima, L-S-Beziehung • Klare Erfolgskriterien und Leistungserwartungen • Förderung von Anstrengung

  12. Lehrperson als Terhart, E. (2010). Hat John Hattie tatsächlich den Heiligen Gral der Schul- und Unterrichtsforschung gefunden?

  13. Curriculum • Gleichgewicht zwischen Oberflächen- und tiefem Verstehen • Entwicklung von Lernstrategien • Strategien, die fachspezifisch und auf ein Programm ausgerichtet sind

  14. Unterricht • Transparente Lernziele und Erfolgskriterien • Aktive Einbeziehung der Schülerinnen und Schüler • Kognitiv anspruchsvolle Aufgaben • Fachwissenschaftliches und fachdidaktisches Know-how • Systematisches Üben • Vermittlung und Anwendung angemessener Lernstrategien • Lehren und Lernen planen, darüber sprechen • Feedback

  15. Lernen sichtbar machen

  16. Schülerinnen und Schüler • Vorwissen • Erwartungen • Offenheit gegenüber Erfahrungen • Überzeugung über Wert und Nutzen von Investitionen in Bildung • Engagement • Selbstbild als Lernender

  17. Elternhaus • Erwartungen und Bildungsaspirationen der Eltern • Sozioökonomische Herkunft

  18. Schule • Klassenklima • Peers

  19. John Hattie und Schulreformen

  20. Schulwirksamkeit und Reformen? • Strukturelle Reformen • Reformen, die sich auf den Unterricht auswirken

  21. Erfolgreiche Reformen … • führen für die Lehrerinnen und Lehrer zu einem Mehrwert. • wirken sich auf den Unterricht in irgend einer Form aus.

  22. Lehrplan 21

  23. Checks im Bildungsraum Nordwestschweiz • Einführungsplan

  24. Aufgabensammlung im Bildungsraum Nordwestschweiz • Einführungsplan

  25. Ziele • Lernfortschritte ausweisen • Kompetenzorientiertes Feedback • Feedback-Kultur • Faire Beurteilung

  26. Autonome Schulen

  27. Herzlichen Dank für Ihre Aufmerksamkeit