slide1 n.
Download
Skip this Video
Loading SlideShow in 5 Seconds..
Millionenquiz Mozart PowerPoint Presentation
Download Presentation
Millionenquiz Mozart

Loading in 2 Seconds...

play fullscreen
1 / 33

Millionenquiz Mozart - PowerPoint PPT Presentation


  • 119 Views
  • Uploaded on

Millionenquiz Mozart. Start. Frage 1 von 30. Wann wurde Wolfgang Amadeus Mozart geboren?. 27. Jänner 1756. 27. Jänner 1856. 27. Jänner 1656. 27. Jänner 1956. Frage 2 von 30. Der vollständige Name von W. A. Mozart lautet:. Joannes Chrysostomus Wolfgangus Theodor Mozart.

loader
I am the owner, or an agent authorized to act on behalf of the owner, of the copyrighted work described.
capcha
Download Presentation

PowerPoint Slideshow about 'Millionenquiz Mozart' - lynley


An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Presentation Transcript
slide1

Millionenquiz

Mozart

Start

frage 1 von 30
Frage 1 von 30

Wann wurde Wolfgang Amadeus

Mozart geboren?

27. Jänner 1756

27. Jänner 1856

27. Jänner 1656

27. Jänner 1956

frage 2 von 30
Frage 2 von 30

Der vollständige Name von

W. A. Mozart lautet:

Joannes Chrysostomus

Wolfgangus

Theodor Mozart

Joannes Chrysostomus

Wilfried

Theophilus Mozart

Joannes Chrysostomus

Wolfgangus

Theophilus Mozart

Joannes Christian

Wolfgangus

Theophilus Mozart

frage 3 von 30
Frage 3 von 30

Mozart bevorzugte die lateinische Version

vom altgriechischen Namen „Theophilus“(= „Gottlieb“).

Wie lautet die lateinische Übersetzung?

Aurelius

Retiarius

Amicius

Amadeus

frage 4 von 30
Frage 4 von 30

Das Geburtshaus von Mozart steht in ...

... der Mariahilferstraße

in Wien.

... der Getreidegasse

in Salzburg.

... der Goethestraße

in Linz.

... der Kärntnerstraße

in Wien.

frage 5 von 30
Frage 5 von 30

Wie heißt die Schwester von Mozart?

Marie

Hannerl

Nannerl

Sophie

frage 6 von 30
Frage 6 von 30

Wo ging Mozart zur Schule?

In der Domschule in Salzburg.

Im Musikkonservatorium

von St.Gilgen.

Bei den Wiener Sängerknaben.

Nirgends.

frage 7 von 30
Frage 7 von 30

Warum gingen Mozart und seine

Schwester nie zur Schule?

Weil es damals noch

keine Schulpflicht gab.

Weil sie ständig auf

Konzertreisen waren.

Weil die Schule zu teuer war.

Weil sie vom Unterricht

ausgeschlossen waren.

frage 8 von 30
Frage 8 von 30

Welche Länder besuchten die

Geschwister Mozart bei ihren

zahlreichen Europatourneen nicht?

FrankreichundEngland

Deutschland und Italien

Holland und Belgien

Spanien und Griechenland

frage 9 von 30
Frage 9 von 30

Wie alt war Mozart,

als er seine erste Oper komponierte?

Zwölf

Sechs

Einundzwanzig

Siebzehn

frage 10 von 30
Frage 10 von 30

Welchen „Job“ erhielt Mozart mit 13

vom Salzburger Erzbischof?

Erster Sopran

im Knabenchor des Domes.

Ehrenamtlicher

Klavierstimmer.

Vizerepräsentant

der Kirchenmusiker.

Unbesoldeter

Hofkapellmeister.

frage 11 von 30
Frage 11 von 30

Wer verlieh dem 15-jährigen Mozart

den Orden zum „Goldenen Sporn“?

Kaiserin Maria Theresia

König Ludwig XVI

Papst Clemens XIV

König Georg III

frage 12 von 30
Frage 12 von 30

In wen war der junge Mozart

unglücklich verliebt?

In die Kaiserin

Maria Theresia.

In die Sopranistin

Aloysia Weber.

In die Schauspielerin

Katharina Broschi.

In die Baronin

Josefine von Brunswick.

frage 13 von 30
Frage 13 von 30

Warum waren die Mozarts mit

ihrem neuen Dienstgeber

Colloredo unzufrieden ?

Er hatte kein Verständnis

für Musik und Kultur.

Sie bekamen nicht

genug Geld.

Er hatte kein Verständnis

für ihre Reisen.

Alle erwähnten Gründe.

frage 14 von 30
Frage 14 von 30

Wie heißt die Frau von Mozart?

Marie Sophie Bach

Constanze Weber

Nannerl Bospyschiel

Carolina von Meck

frage 15 von 30
Frage 15 von 30

Wo ließ sich Mozart mit Constanze nieder,

als es ihm in Salzburg zu eng wurde ?

Wien

München

Prag

Paris

frage 16 von 30
Frage 16 von 30

Bei Kaiser Josef II bewarb Mozart sich

für eine Stelle, die er nicht bekam. Welche?

Kammermusikus

Hofkapellmeister

Musiklehrer

Operndirektor

frage 17 von 30
Frage 17 von 30

Von Mozarts Kindern überlebten zwei.

Wieviele hatte er ursprünglich?

Drei

Zehn

Sechs

Vier

frage 18 von 30
Frage 18 von 30

Wie alt wurde Mozart?

Ungefähr 26 Jahre.

Circa 36 Jahre.

Fast 52 Jahre.

Rund 30 Jahre.

frage 19 von 30
Frage 19 von 30

Wo ist Wolfgang Amadeus

Mozart beerdigt?

Auf dem Urnenfriedhof

jesuitischer

Freimaurer in Regensburg.

Im Familiengrab der

Mozarts in Salzburg.

In einem Massengrab

in St. Marx bei Wien.

Im Grab seiner Mutter in Paris.

frage 20 von 30
Frage 20 von 30

Wer sagte zu Mozarts Vater:„Ich sage Ihnen vor Gott,

(…)Ihr Sohn ist der größte Komponist,

den ich von Person und dem Namen her kenne(…)“?

Ludwig van Beethoven

Georg Friedrich Händel

Joseph Haydn

Christoph Willibald Gluck

frage 21 von 30
Frage 21 von 30

Bei welchem Geheimbund

war Mozart Mitglied?

Tempelritter

Ku-Klux-Klan

Freimaurer

Weiße Rose

frage 22 von 30
Frage 22 von 30

Wofür steht im Zusammenhang

mit Mozart die Abkürzung KV?

Köchelverzeichnis

Konzertverzeichnis

Kunstverein

Konzertverein

frage 23 von 30
Frage 23 von 30

Wie viele Werke enthält das

Köchelverzeichnis Mozarts?

426 Werke

666 Werke

626 Werke

322 Werke

frage 24 von 30
Frage 24 von 30

Was befindet sich nicht

in Mozarts Werkverzeichnis?

Opern

Konzerte

Musicals

Oratorien

frage 25 von 30
Frage 25 von 30

Welches der folgenden Werke stammt

nicht von W. A. Mozart?

Die Zauberflöte

Die Entführung aus

dem Serail

Eine kleine Nachtmusik

Nabucco

frage 26 von 30
Frage 26 von 30

Wer ist keine Figur aus

der „Zauberflöte“?

Don Giovanni

Die Königin der Nacht

Papageno

Papagena

frage 27 von 30
Frage 27 von 30

Welches berühmte Werk

konnte Mozart nicht mehr vollenden?

Das Rezitativ

Die unvollendete Sinfonie

Seine Steuererklärung

Das Requiem

frage 28 von 30
Frage 28 von 30

Was ist ein Requiem?

Totenmesse

Klavierkonzert

Krippensingspiel

Oper

frage 29 von 30
Frage 29 von 30

Mozart war ein Komponist ...

der Wiener Klassik.

des Barock.

der Renaissance.

der Romantik.

frage 30 von 30
Frage 30 von 30

Wer gehörte neben Mozart noch

zur Wiener Klassik?

Richard Wagner

Anton Bruckner

Franz Schubert

Ludwig van Beethoven

slide32

GRATULATION

Das hast du gut gemeistert!

Noch einmal spielen

Spiel beenden

Millionenquiz zur Verfügung gestellt von education highway

Autor: Dipl.-Päd. Gerda Mödlhammer

slide33

OJE, OJE!

Deine Antwort war nicht richtig!

Denk noch mal nach!