Download
neigungsfach biologie n.
Skip this Video
Loading SlideShow in 5 Seconds..
Neigungsfach Biologie PowerPoint Presentation
Download Presentation
Neigungsfach Biologie

Neigungsfach Biologie

192 Views Download Presentation
Download Presentation

Neigungsfach Biologie

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Presentation Transcript

  1. Neigungsfach Biologie für die Klassen 7 - 10 an der Realschule der Stadt Kerpen

  2. Neigungsfach Biologie • Wann sollte ich Biologie wählen? • Themenübersicht • Wofür gibt es gute Noten?

  3. Wann sollte ich Biologie als Schwerpunktfach wählen? Wenn, ich... • mich selbständig mit naturwissenschaftlichen Phänomenen beschäftige, • gern wissenschaftliche Texte lese und wissenschaftliche Fernsehsendungen sehe, • gut beobachten kann, gern experimentiere, • Vorgänge gut beschreiben kann (schriftlich und mündlich), • gut zeichnen kann, • bereit bin, viele neue Fachbegriffe zu lernen, • später einen naturwissenschaftlich-technisch orientierten Beruf erlernen möchte, • Interesse an Tieren, Pflanzen und Menschen habe.  

  4. Wann solltest du Biologie als Neigungsfach nicht wählen Wenn… - Dir nichts Besseres einfällt. • Du unbedingt zu diesem Lehrer willst. • Du Dich vor Tieren oder Pflanzen ekelst. • Du kein Interesse hast, mal einen wissenschaftlichen Text zu lesen.

  5. Ökologie • Zusammenhänge in der Natur • Ökosystem Wald, Ökosystem See • Stoffkreisläufe • Auswirkungen der Eingriffe durch den Menschen

  6. Morphologie und Physiologie der Pflanzen • Wie sind Pflanzen aufgebaut? • Wie arbeitet das „Chemiewerk“ Pflanze? • Wie sind Pflanzen an bestimmte Standorte angepasst?

  7. Cytologie (Zellenlehre) • Aufbau von Zellen • Funktion der Zellbestandteile • Transport- und Steuervorgänge in der Zelle

  8. Humanbiologie • Stoffwechsel des Menschen (Blut/Ernährung/ Verdauung/ Resorption Ausschneidung) • Gehirn und Sinnesorgane • Hormonsystem • Sexualität • Muskeln und Knochen

  9. Genetik (Vererbungslehre) • Erbinformation • Mendelsche Regeln • Vererbung beim Menschen • Erbkrankheiten • Gentechnik/ Klonen

  10. Evolution • Entstehung des Lebens • Entwicklung der Arten • Höherentwicklung • Herkunft des Menschen • Kulturelle Evolution

  11. Leistungsbewertung im Neigungsfach Biologie Mündliche Beiträge • biologische Sachverhalte richtig und zusammenhängend wiederzugeben • Beschreiben eines biologischen Gegenstandes, einer Zeichnung, eines Dias, eines Experimentes, Vortragen eines Sachzusammenhanges • Problemstellungen unter Anwendung betreffender Fachwörter zusammenhängend erörtern, diskutieren lernen sowie argumentieren. • Zunehmend wird in der Jahrgangsstufe 9 das Vermögen gefördert zu abstrahieren und zu generalisieren. Schriftliche Beiträge • 2-3 schriftliche Klassenarbeiten pro Halbjahr, • die Bewertung von Beobachtungs- und Versuchsprotokollen und von Arbeitsblättern. • Führung eines Biologieheftes Referate • die selbstständige Herstellung eines eigenen Textes aus verschiedenen Informationsquellen. Manuelle Fertigkeiten • Fertigkeiten beim Skizzieren und Zeichnen, beim Bedienen von Geräten, beim Experimentieren und Präparieren fließen in die Beurteilung mit ein.

  12. Neigungskurs Biologie Alle Informationen, die Sie heute gesehen haben, gibt es auch unter www.realschule-kerpen.de