Download
die geschichte der fu ball wm n.
Skip this Video
Loading SlideShow in 5 Seconds..
Die Geschichte der Fußball-WM PowerPoint Presentation
Download Presentation
Die Geschichte der Fußball-WM

Die Geschichte der Fußball-WM

607 Views Download Presentation
Download Presentation

Die Geschichte der Fußball-WM

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Presentation Transcript

  1. Die Geschichte der Fußball-WM Ein Blick in die Vergangenheit

  2. Wie der Fußball entstand • 2000 v. Chr. In China ähnliches Spiel Namens Ts‘uh-chüh • Im frühen Mittelalter wurde in England zwischen Dörfern Fußball gespielt • 1846 wurden von Studenten die ersten Fußballregeln aufgestellt • 1857 wurde der erste Fußballverein gegründet.(FC Sheffield • 1863 wurde die FA gegründet.(Football Association) • 1871 wurde durch Regeländerung Fußball von Rugby abgegrenzt

  3. 1872 war das erste Länderspiel • 1879 Gründung der ersten Profiliga • 1900 Gründung des DFB • 21. Mai 1904 Gründung der FIFA(Fédération Internationale de Football) • 1930 die erste WM in Uruguay(13 Mannschaften) • 1954 Gründung der UEFA

  4. Die erste Weltmeisterschaft • 1930 in Uruguay • 1924 und 1928 Olympische Spiele gewonnen • große Begeisterung in Südamerika • 4 Europäische Mannschaften teilgenommen

  5. Das Centenario Stadion in Montevideo

  6. Die Wiederaufnahme der WM • Krieg 1939-1945 • Erste Nachkriegs-WM 1950 • Ohne Deutschland, die FIFA hatte noch keinen Deutschen Verband aufgenommen • DDR wurde 1952 aufgenommen • Saarland (Juni) DFB(Sept.) 1950 • Deutschland nahm erst wieder an der Östereichischen WM 1954 teil

  7. Die Austragungsorte und die Weltmeister aller Fußball WMs • 1930: Gastgeber: Uruguay Weltmeister: Uruguay (1.) • 1934: Gastgeber: Italien Weltmeister: Italien (1.) • 1938: Gastgeber: Frankreich Weltmeister: Italien (2.) • 1942: AUSGEFALLEN • 1946: AUSGEFALLEN

  8. Austragungsorte und Weltmeister: 1950-1962 • 1950: Gastgeber: Brasilien Weltmeister: Uruguay (2.) • 1954: Gastgeber: Schweiz Weltmeister: Deutschland (1.) • 1958: Gastgeber: Schweden Weltmeister: Brasilien (1.) • 1962: Gastgeber: Chile Weltmeister: Brasilien (2.)

  9. Austragungsorte und Weltmeister: 1966-1978 • 1966: Gastgeber: England Weltmeister: England (1.) • 1970: Gastgeber: Mexiko Weltmeister: Brasilien (3.) • 1974: Gastgeber: Deutschland Weltmeister: Deutschland (2.) • 1978: Gastgeber: Argentinien Weltmeister: Argentinien (1.)

  10. Austragungsorte und Weltmeister: 1982-1994 • 1982: Gastgeber: Spanien Weltmeister: Italien (3.) • 1986: Gastgeber: Mexiko Weltmeister: Argentinien (2.) • 1990: Gastgeber: Italien Weltmeister: Deutschland (3.) • 1994: Gastgeber: USA Weltmeister: Brasilien (4.)

  11. Austragungsorte und Weltmeister: 1998-Heute • 1998: Gastgeber: Frankreich Weltmeister: Frankreich (1.) • 2002: Gastgeber: Japan und Südkorea Weltmeister: Brasilien (5.) • 2006: Gastgeber: Deutschland Weltmeister: ??????? • 2010: Gastgeber: Südafrika Weltmeister: ???????

  12. Wer wurde wie oft Weltmeister? • Brasilien 5 • Deutschland 3 Italien 3 • Uruguay 2 Argentinien 2 • Frankreich 1 England 1

  13. Quellen • Links: http://de.wikipedia.org/wiki/Geschichte_des_Fu%C3%9Fballs http://de.wikipedia.org/wiki/Fu%C3%9Fball#Geschichte http://de.wikipedia.org/wiki/Fu%C3%9Fball_WM#Geschichte http://www.biw.fh-deggendorf.de/alumni/2001/wintermeier/weltmeisterschaft/bilder/stadion1930.jpg Broschüre der bpb:Fußball-mehr als ein Spiel

  14. Sie sahen eine Präsentation von: Lukas Blum Jonas Brenker Nils Brunsiek Simone Donay