Gleich geht ‘ s los... - PowerPoint PPT Presentation

frayne
slide1 n.
Skip this Video
Loading SlideShow in 5 Seconds..
Gleich geht ‘ s los... PowerPoint Presentation
Download Presentation
Gleich geht ‘ s los...

play fullscreen
1 / 31
Download Presentation
Gleich geht ‘ s los...
134 Views
Download Presentation

Gleich geht ‘ s los...

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Presentation Transcript

  1. Gleich geht‘s los...

  2. Kinder- und Jugendsport in einer sich verändernden Welt

  3. Aspekte gesellschaftlicher Dynamik aus Sicht der Kinder- und Jugendforschung GesellschaftlicheRisikolagen & Armut Veränderung gesellschaftlicher Zeitverhältnisse Mediatisierte Gesellschaft Zunahme des Ganztagsschul-besuchs Zunahme höherer Bildungsaspirationen Dynamik von Familienmustern Wachsende Multi-Ethnizität & Multi-Religiösität Zunahme regionaler & lokaler Disparitäten Globalisierung & Glokalisierung Demografische Entwicklung 8-jähriges Gymnasium Trend zum 2-gliedrigen Schulsystem

  4. Gliederung • Einleitung • Aktuelle Befunde zum Sportengagement von Kindern & Jugendlichen • Verbreitung, Orte & Zugänge • Determinanten des Sportengagements • Gesellschaftliche Rahmenbedingungen des Aufwachsens • Demografischer Wandel • Multikulturelle Gesellschaft • Regionale & lokale Disparitäten • Veränderungen im Bildungssystem • Trend zur Ganztagsschule • G 8

  5. Häufige Freizeitaktivitäten von Heranwachsenden (in %, 14. Kinder- % Jugendbericht 2013) 2 (N=3.404 13-18-Jährige AID:A 2009)

  6. Aktuelles Sportengagement von Heranwachsenden (in %, MediKuS: Züchner, 2012) 2

  7. Zahl der Sportaktivitäten nach Altersgruppen (in %, MediKuS: Züchner, 2012) 2

  8. Orte der Sportaktivitäten nach Altersgruppen (in %, MediKuS: Züchner, 2013) 2

  9. Organisierte Sportaktivitäten nach herkunfts-bezogenen Merkmalen (in %, MediKuS: Züchner, 2013) 2

  10. Anregungen zur wichtigsten Sportaktivität(in %, MediKuS: Züchner, 2012) 2

  11. Demografische Entwicklung (Bildungsbericht, 2012) 3

  12. 3 Künftige Bevölkerungsdynamik nach Altersgruppen, 2010-2060

  13. 3 Künftige Bevölkerungsdynamik der Heranwachsenden 2010-2025, nach Siedlungsstrukturen (Bucher, 2012) 10-19 Jährige 0-9 Jährige

  14. 3 Künftige Bevölkerungsdynamik der 10 - 16-Jährigen

  15. 0-14-Jährige mit und ohne Migrationshintergrund nach Altersgruppen, 2009 3 N=1,8 Mio. Kinder-Migrationsreport, 2013

  16. Sportbeteiligung von Heranwachsenden mit Migrationshintergrund (in %, MediKuS: Züchner, 2012) 3

  17. Anteil 0- bis 14-jährige Kinder mit Migrationshintergrund in den westlichen Bundesländern und Berlin, 2009 (in %) 3 N = 3,4 Mio. Kinder-Migrationsreport, 2013

  18. Migrationshintergrund und Siedlungsstrukturen (0-14-Jährige in %, Kinder-Migrationsreport, 2013) 3

  19. Höher qualifizierende Schulabschlüsse nehmen zu (Bildungsbericht 2012) 4

  20. 4 Verbreitung von Ganztagsschulen (KMK)

  21. 4 Anteil von Ganztagsschulen & -Schülern 2011 (KMK 2012)

  22. Wie verbindlich ist die Teilnahme am Ganztagsbetrieb (in %, StEG-Schulleiterbefragung, 2013) 4

  23. Angebote von Ganztagsschulen (in %, StEG-Schulleiterbefragung, 2013) 4

  24. Kooperationspartner von Ganztagsschulen (in %, StEG-Schulleiterbefragung, 2013) 85,9 Sportverein, -schule & -verband 62,0 66,5 Musisch-religiöse Einrichtungen

  25. Schwerpunkte der Kooperationspartner von Ganztagsschulen (in %, Züchner & Rauschenbach, 2011) 4

  26. Freizeitaktivitäten und veränderter Schulbesuch (MediKuS: Grgic & Züchner, 2013) 4

  27. Aktivitäten in non-formalen Settings und Ganztagsschule (MediKuS: Grgic & Züchner, 2013) 4

  28. Sportbeteiligung von Heranwachsenden nach Schulbesuch (in %, MediKuS: Züchner, 2012) 4

  29. G8 und Freizeitaktivitäten (MediKuS: Grgic & Züchner, 2013) 4

  30. Interdependenzen von gesellschaftlichen Veränderungen

  31. vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!