petra iii erweiterung n.
Download
Skip this Video
Loading SlideShow in 5 Seconds..
Petra III Erweiterung PowerPoint Presentation
Download Presentation
Petra III Erweiterung

Loading in 2 Seconds...

  share
play fullscreen
1 / 14
conroy

Petra III Erweiterung - PowerPoint PPT Presentation

99 Views
Download Presentation
Petra III Erweiterung
An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author. While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Presentation Transcript

  1. Petra IIIErweiterung Klaus Balewski MPE PETRA III Ausbau - MDI

  2. PIII – Ausbau2012 - 2013 PETRA III Ausbau - MDI

  3. PETRA III: Ausbau Phase I Zwei gerade Strecken & anschließende Bögen Neue Hallen Nord & Ost: Zusätzliche Beamlines Für harte Röntgenstr. & SR-Techniken die gegenwärtig von DORIS III bereitgestellt werden PETRA III Ausbau - MDI

  4. Beamline Optionen im Norden PETRA III Ausbau - MDI

  5. Beamline Optionen im Osten PETRA III Ausbau - MDI

  6. Layout Jetzige Magnetanordnung Typische Magnetanordnung im Bogen Im Norden steht hier der 6.5 m lange Absorber PETRA III Ausbau - MDI

  7. Neue Geometrie und Optikmit ‘DBA – Zellen’ Vorteil kleine Emittanzerhöhung ca. (ohne ID’s) ‘Ideale’ Bedingungen für ID’s Umfang wird um 3.48 mm größer, d.h. die HF Frequenz wird 750 kleiner! Nachteil: Optikänderung im Bogen, die die Stilllegung der Sextupole bis Bogenmitte nach sich zieht; Laut Tracking ist diese Änderung vertretbar PETRA III Ausbau - MDI

  8. Außenwand bleibt erhalten, wird aber an einigen Stellen für die Strahlauslässe geschlitzt Stromschienen müssen verlegt werden, um Platz für die Auslässe zu schaffen PETRA III Ausbau - MDI PETRA Tunnel Querschnitt (nicht maßstäblich!)

  9. 3D Model des neuen Abschnitts Im Osten muss auch noch das gerade Stück rechts modifiziert werden • Ca. 50 m Speicherring im Norden und Osten müssen umgebaut werden: • neue zusätzliche Magnete & Powersupplies • neue Magnet- und Komponentenstützen • neues Vakuumsystem • neue zusätzliche Instrumentierung • zusätzliche Wasserkühlung für Vakuumsystem • Erweiterung des Interlocksystems • Erweiterung der Kontrollen • Vermessung • Klimaanlagen • allgemeine Stromversorgung und MSR – Technik • … PETRA III Ausbau - MDI

  10. Vergleich Zelle neues Achtelundneue Zelle für Nord und Ost Θ = 37 mrad Θ = 41.1 mrad Θ = 27 mrad Θ = 5 mrad Θ = 20 mrad # BPM 8 PKH 3 PKV 4 (3) PKHS 3 PKVS 3 Neue Magnete: Typ # PQK 7 PQL 1 PDA 2 PDC_n 1 # HF- Momos 3 Temperaturfühler ? + …. + + PETRA III Ausbau - MDI

  11. Strahlauslässe & Absorbers Absorber B Absorber C Absorber D, E Stichabsorber Absorber A, A1 PETRA III Ausbau - MDI

  12. Anordnung Absorberund Leistungsverteilung PETRA III Ausbau - MDI

  13. Fahrplan • Bis Mitte des Jahres Festlegung auf eine Lösung √ • Festlegung der zu erbringenden Leistungen (√) • Herbst 2010 – Herbst 2012 Konstruktion, Fertigung und Beschaffung der Komponenten • Möglichst Einsatz von bekannten Elementen • Ab Herbst 2012 bis Frühjahr 2013 Umbau PETRA III Ausbau - MDI

  14. Ende PETRA III Ausbau - MDI