Dienstanlässe
Download
1 / 13

- PowerPoint PPT Presentation


  • 61 Views
  • Uploaded on

Dienstanlässe im Zivilschutz. Anlassarten die durch die ZSO durchgeführt werden dürfen:. Wiederholungskurse. Katastrophen- und Nothilfeeinsätze. Instandstellungseinsätze. Einsätze zugunsten der Gemeinschaft. Grundlagen “Katastrophen- Nothilfe / Instandstellung“.

loader
I am the owner, or an agent authorized to act on behalf of the owner, of the copyrighted work described.
capcha
Download Presentation

PowerPoint Slideshow about '' - chesna


An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Presentation Transcript
Dienstanl sse im zivilschutz

Dienstanlässe

im

Zivilschutz

Zivilschutz


Dienstanl sse im zivilschutz

Anlassarten die durch die ZSO

durchgeführt werden dürfen:

Wiederholungskurse

Katastrophen- und

Nothilfeeinsätze

Instandstellungseinsätze

Einsätze zugunsten der Gemeinschaft

Zivilschutz


Dienstanl sse im zivilschutz

Grundlagen

“Katastrophen- Nothilfe / Instandstellung“

BZG Artikel 271d

ZSG § 91,§ 103a,b

?

KZV § 73,4

Zivilschutz


Dienstanl sse im zivilschutz

Grundlagen

“Katastrophen- Nothilfe / Instandstellung“

Kata / Nohi

Instandstellungsarbeiten

  • Hochwasser

  • Sturmschäden

  • Grossbrand

  • Pandemie

  • Ausfall der Wasser- und Stromversorgung

  • Tierseuchen

  • Ausfall von wichtigen Infrastrukturen (Heime)

  • Notinstandstellungen von wichtigen Infra-strukturen

  • Aufräumarbeiten nach Unwettern

  • Wiederherstellung von Einrichtungen im öffentlichen Interesse

Zivilschutz


Dienstanl sse im zivilschutz

Grundlagen

“Wiederholungskurse (WK)“

BZG Artikel 36

ZSG § 102, §152

?

KZV § 73,§ 11

Zivilschutz


Wk konzept ab 2005
WK – Konzept ab 2005

2010

2011

2012

2013

2014

2015

2016

2-7 Tag

2-7 Tag

2-7 Tag

2-7 Tag

2-7 Tag

2-7 Tag

2-7 Tag

Wiederholungskurs nach BZG Art. 36

Dauer (Mannschaft): 2 - 7 Tage

Ziele: Handwerk festigen

Führungsabläufe testen

Einsatzplanungen überprüfen

Übungen mit Partnern

Zivilschutz


Wk konzept ab 20051
WK – Konzept ab 2005

2010

2011

2012

2013

2014

2015

2016

2-7 Tag

2-7 Tag

2-7 Tag

2-7 Tag

2-7 Tag

2-7 Tag

2-7 Tag

2-7 Tage

2-7 Tage

2-7 Tage

2-7 Tage

2-7 Tage

2-7 Tage

2-7 Tage

Kadervorkurs zum Wiederholungskurs

Dauer 2 - 7 Tage

Ziel: das Kader fachlich, organisatorisch, materiell auf den WK vorbereiten

Zivilschutz


Wk konzept 2010
WK – Konzept 2010

2010

2011

2012

2013

2014

2015

2016

2-7 Tag WK

2-7 Tag WK

2-7 Tag WK

2-7 Tag WK

2-7 Tag WK

2-7 Tag WK

2-7 Tag WK

2-7 Tag KVK

2-7 Tag KVK

2-7 Tag KVK

2-7 Tag KVK

2-7 Tag KVK

2-7 Tag KVK

2-7 Tag KVK

1-7 Tag Spez

1-7 Tag Spez

1-7 Tag Spez

1-7 Tag Spez

1-7 Tag Spez

1-7 Tag Spez

1-7 Tag Spez

1 Tag Ü WK

1 Tag Ü WK

Überprüfung

Inspektion

Inspektion

Ü „ RIFORMA“

Zivilschutz


Wiederholungskurse m ssen

Wiederholungskurse müssen:

  • Termingerecht (6 Wochen vor dem Anlass) aufgeboten werden

  • für alle aktiven AdZS min. 2 Tage/Jahr dauern

  • mit einer Kopie der Arbeitsprogramme und des Aufgebots 8 Wochen vor dem Anlass dem Gemeindesupport AMZ angezeigt werden

  • für alle AdZS eine Festigung/Weiterbildung in ihren Funktionen sein

Zivilschutz


Dienstanl sse im zivilschutz

Grundlagen 15.11. angezeigt werden

“Einsätze zu Gunsten der Gemeinschaft“

BZG Artikel 271d

ZSG § 103c

?

Verordnung über Einsätze des Zivilschutzes zugunsten der Gemeinschaft

(VEZG)

01. Juli 2008

KZV § 51, § 73

Weisung für den Vollzug der

“VEZG“

im Kt ZH

18. Februar 2010

Zivilschutz


Dienstanl sse im zivilschutz

Was sind 15.11. angezeigt werden

“Einsätze zu Gunsten der Gemeinschaft“

Zivilschutz


Eins tze zugunsten der gemeinschaft m ssen

Einsätze zugunsten der Gemeinschaft müssen: 15.11. angezeigt werden

  • durch die Gesuchsteller schriftlich beantragt werden

  • den gesetzlichen Vorgaben entsprechen

  • durch die verantwortlichen Behörden verfügt werden

  • mit einer Kopie der Verfügung dem Gemeindesupport AMZ angezeigt werden

  • mit einer Kopie der Verfügung durch den Kanton dem Bund angezeigt werden

Zivilschutz


Wk artikel

Kombination anstreben 15.11. angezeigt werden

BZG Art. 36

ZSG ZH § 10 2

BZG Art. 27

ZSG ZH § 10 3c

WK Artikel

Zivilschutz