slide1 n.
Download
Skip this Video
Loading SlideShow in 5 Seconds..
Was kann ich mit 1 Kilo Watt für 1 Stunde tun? PowerPoint Presentation
Download Presentation
Was kann ich mit 1 Kilo Watt für 1 Stunde tun?

Loading in 2 Seconds...

play fullscreen
1 / 32

Was kann ich mit 1 Kilo Watt für 1 Stunde tun? - PowerPoint PPT Presentation


  • 75 Views
  • Uploaded on

Was kann ich mit 1 Kilo Watt für 1 Stunde tun?. A. 10 Liter Wasser kochen. B. 1 Liter Wasser kochen. C. 2,5 km Straßenbahn fahren. D. 1 x Tatort gucken (Röhre). Was kann ich mit 1 Kilo Watt für 1 Stunde tun?. A. 10 Liter Wasser kochen. B. 1 Liter Wasser kochen. C.

loader
I am the owner, or an agent authorized to act on behalf of the owner, of the copyrighted work described.
capcha
Download Presentation

PowerPoint Slideshow about 'Was kann ich mit 1 Kilo Watt für 1 Stunde tun?' - casey-hopkins


An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Presentation Transcript
slide2

Was kann ich mit 1 Kilo Watt für 1 Stunde tun?

A

10 Liter Wasser kochen

B

1 Liter Wasser kochen

C

2,5 km Straßenbahn fahren

D

1 x Tatort gucken (Röhre)

slide3

Was kann ich mit 1 Kilo Watt für 1 Stunde tun?

A

10 Liter Wasser kochen

B

1 Liter Wasser kochen

C

2,5 km Straßenbahn fahren

D

Tatort gucken (Röhre)

slide4

1 Gigawattstunde (GWh) ist

A

100 Megawattstunden

B

10.000 Kilowattstunden

C

Ziemlich viel

D

1.000 Megawattstunden

slide5

1 Gigawattstunde (GWh) ist

A

100 Megawattstunden

B

10.000 Kilowattstunden

C

Ziemlich viel

D

1.000 Megawattstunden

slide6

1 Wattstunde (Wh) ist soviel wie

A

1 Big Mac (Nährwert)

B

4 Tassen Kaffee kochen

C

1 Minute konv. Glühlampe

D

1 ml Heizöl

slide7

1 Wattstunde (Wh) ist soviel wie

A

1 Big Mac (Nährwert)

B

4 Tassen Kaffee kochen

C

1 Minute konv. Glühlampe

D

1 ml Heizöl

slide8

100 Kilowattstunden (100 kWh) ist soviel wie

A

Windkraftanlage in 1h

B

Sonneneinstrahlung pro m2/Monat in Deutschland

C

10 Jahre Kühlschrankbetrieb

D

6 Monate Single Haushalt

slide9

100 Kilowattstunden (100 kWh) ist soviel wie

A

Windkraftanlage in 1h

B

Sonneneinstrahlung pro m2/Monat in Deutschland

C

10 Jahre Kühlschrankbetrieb

D

6 Monate Single Haushalt

slide10

1 Kilowatt Stromverbrauch an 365 Tage 24h (8760h) kosten etwa

A

1,- €

B

10,- €

C

100,- €

D

1000,- €

slide11

1 Kilowatt Stromverbrauch an 365 Tage 24h (8760h) kosten etwa

A

1,- €

B

10,- €

C

100,- €

D

1000,- €

slide12

Der Nährwert von einem Big Mac entspricht

A

10 Wh

B

75 Wh

C

500 Wh

D

1 kWh

slide13

Der Nährwert von einem Big Mac entspricht

A

10 Wh

B

75 Wh

C

500 Wh (1200 kJoule)

D

1 kWh

slide14

Für 10 Km Strecke benötigt eine Straßenbahn

A

1 kWh

B

40 kWh

C

300 kWh

D

1,5 MWh

slide15

Für 10 Km Strecke benötigt eine Straßenbahn

A

1 kWh

B

40 kWh

C

300 kWh

D

1,5 MWh

slide16

Watt ist

A

Kraft x Weg

B

Volt x Ampere

C

Volt / Ampere

D

Arbeit / Zeit

slide17

Watt ist

A

Kraft mal Weg

B

Volt x Ampere

C

Volt / Ampere

D

Arbeit / Zeit

slide18

Eine häufig in Unternehmen anzutreffende „Stromart“ ist Dreiphasenwechselstrom er entspricht einer Spannung von

A

400 Volt

B

230 Volt

C

690 Volt

D

1200 Volt

slide19

Eine häufig in Unternehmen anzutreffende „Stromart“ ist Dreiphasenwechselstrom. Er entspricht einer Spannung von

A

400 Volt

B

230 Volt

C

690 Volt

D

1200 Volt

slide20

1 MWh (1000 kWh) produziert eine moderne 5MW Windenergieanlage in

A

Einem Tag

B

Einer Woche

C

Einer Stunde

D

Einem Monat

slide21

1 MWh (1000 kWh) produziert eine moderne 5MW Windenergieanlage in

A

Einem Tag

B

Einer Woche

C

Einer Stunde

D

Einem Monat

slide22

Um den Energiebedarf der Welt zu decken, reicht Sonneneinstrahlung in den Wüsten der Welt in

A

Drei Tagen

B

Einer Minute

C

Sechs Stunden

D

Einem Monat

slide23

Um den Energiebedarf der Welt zu decken, reicht Sonneneinstrahlung in den Wüsten der Welt in

A

Drei Tagen

B

Einer Minute

C

Sechs Stunden

D

Einem Monat

slide24

Blindstrom

A

wird vom Zähler erfasst und von den Energieversorgern in Rechnung gestellt.

B

wird nicht vom Zähler erfasst und nicht von den Energieversorgern in Rechnung gestellt.

C

wird nicht vom Zähler erfasst und trotzdem von den Energieversorgern in Rechnung gestellt.

D

Bezeichnet steuerermäßigten Strom für Sehbehinderte.

slide25

Blindstrom

A

wird vom Zähler erfasst und von den Energieversorgern in Rechnung gestellt.

B

wird nicht vom Zähler erfasst und nicht von den Energieversorgern in Rechnung gestellt.

C

wird nicht vom Zähler erfasst und trotzdem von den Energieversorgern in Rechnung gestellt.

D

Bezeichnet steuermäßigten Strom für Sehbehinderte.

slide26

Die höchste abgenommene Stromleistung (Spitzenlast)

A

wird für den gesamten Monat vom Energie-versorger in Rechnung gestellt.

B

wird für ein ganzes Quartal vom Energie-versorger in Rechnung gestellt.

C

wird für ein halbes Jahr vom Energieversorger in Rechnung gestellt.

D

wird für ein volles Jahr vom Energieversorger in Rechnung gestellt.

slide27

Die höchste abgenommene Stromleistung (Spitzenlast)

A

wird für den gesamten Monat vom Energie-versorger in Rechnung gestellt.

B

wird für ein ganzes Quartal vom Energie-versorger in Rechnung gestellt.

C

wird für ein halbes Jahr vom Energieversorger in Rechnung gestellt.

D

wird für ein volles Jahr vom Energieversorger in Rechnung gestellt.

slide28

Der Primärenergieverbrauch in Deutschland im Verhältnis zum Bruttoinlandprodukt (die Energieeffizienz der Wirtschaft)

A

steigt jährlich um 2%

B

sinkt jährlich um 2 %

C

bleibt etwa gleich

D

schwankt sehr stark

slide29

Der Primärenergieverbrauch in Deutschland im Verhältnis zum Bruttoinlandprodukt (die Energieeffizienz der Wirtschaft)

A

steigt jährlich um 2%

B

sinkt jährlich um 2 %

C

bleibt etwa gleich

D

schwankt sehr stark

slide30

Ein Wattwurm vor Sylt verarbeitet

A

1 kW/a

B

10 kW/a

C

25 kW/a

D

100 kW/a

slide31

Ein Wattwurm vor Sylt verarbeitet

A

1 kW/a

B

10 kW/a

C

25 kW/a

D

100 kW/a

slide32

Dat is Watt!

Vielen Dank!

khg-consult.de M. Haemisch Niederwall 10

33602 Bielefeld info@khg-consult.de