slide1 n.
Download
Skip this Video
Loading SlideShow in 5 Seconds..
Seien sie dabei! Seit dem 1.10.2006 ist WOM im Internet ON AIR. PowerPoint Presentation
Download Presentation
Seien sie dabei! Seit dem 1.10.2006 ist WOM im Internet ON AIR.

Loading in 2 Seconds...

play fullscreen
1 / 26

Seien sie dabei! Seit dem 1.10.2006 ist WOM im Internet ON AIR. - PowerPoint PPT Presentation


  • 89 Views
  • Uploaded on

Seien sie dabei! Seit dem 1.10.2006 ist WOM im Internet ON AIR. goes. Facts. Das WOM Magazin ist mit 640.000 Lesern das meistgelesene Musikmagazin Deutschlands und bildet in der Musiksparte den Marktführer im Bereich Printmedien.

loader
I am the owner, or an agent authorized to act on behalf of the owner, of the copyrighted work described.
capcha
Download Presentation

PowerPoint Slideshow about 'Seien sie dabei! Seit dem 1.10.2006 ist WOM im Internet ON AIR.' - byron-mayo


An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Presentation Transcript
slide3

Facts

Das WOM Magazin ist mit 640.000 Lesern das meistgelesene Musikmagazin Deutschlands und bildet in der Musiksparte den Marktführer im Bereich Printmedien.

fest etablierte Größe im Segment der musikbasierten Entertainmentmagazine

hervorragender Überblick über alles, was im engeren Sinne mit Musik zu tun hat.

berichtet über neue Tonträgertechnologien ebenso wie über Events, DVDs, Filme, Games, Internet, Buch, Unterhaltungselektronik und Mobile Entertainment

slide4

Facts

93 % der 18- bis 39-Jährigen

interessieren sich für Informationen

rund um die Themen Musik und Film

(Potential 18,5 Mio. Personen, AWA 2005).

Diese Zielgruppe spricht das WOM Magazin sowie auch WOM.fm an.

slide5

Facts

Zielgruppe: 18 – 39 Jahre

Kernzielgruppe: 20 – 29 Jahre

Webradionutzer sind:

besser gebildet und haben ein höheres Einkommen als der Durchschnitt der Internetnutzer

„early adopters“ & technikaffin, d.h. probieren neue Produkte und Dienstleistungen eher aus.

Kombination aus Rectangle und Audiospot ist möglich

slide6

Facts

WOM.fm: innovativster Radiostream, den es je gab

wird aufgrund seiner Vielfalt eine Vorreiterrolle in der digitalen Radiolandschaft übernehmen

Der Content wird mit dem WOM-Magazin synchronisiert

slide7

Facts

erwartete Reichweite: 300.000 Hörer mtl.

Damit wird WOM.fm das meistgehörte Online-Radio in Deutschland

Innovative Werbemöglichkeiten durch Crossmedia

Synchronisierte interaktive visuelle Produktbeschreibungen zum Audiocontent

slide8

Facts

Das WOM Media Network bildet ein integriertes Mediennetzwerk, derzeit bestehend aus Print- und Internet-Präsenz.

Es ist eine Gesellschaft der Karstadt Warenhaus AG.

slide9

Vorschläge

für potentielle Vermarktungsmöglichkeiten im Livestream vom WOM.fm

slide10

Übersicht Sendeformate

• Reisetipp der Woche

• Zuerst gehört bei WOM.fm

• WOM.fm Eventtipp

• Hörer-Charts

• Newcomer-Bands

• Stars legen auf

• Hörspiele für Schlaflose

• Prim-Show

• Comedy-Show

• Die neue Welt

• Special Events

• Interview der Woche

slide11

Hin & Weg, das Reisemagazin auf WOM.fm

Rotation: 1 x Woche

2 Wiederholungen wöchentlich

läuft seit dem 1.12.06

in Zusammenarbeit mit Germanwings

Vorstellung verschiedener angesagter Reiseziele mit sich passender Musik zum Reiseziel

slide12

Hörer-Charts

„Das WOM.fm Wahllokal, Eure Hörer-Charts!“

Rotation: 3x pro Woche, davon

2 Wiederholungen

Jingles: Intro/Abspann + zwischendrin

Gesamt 10 Einblendungen/Show

Wom.fm Hörer wählen ihre Lieblingssongs

Teilnahme per SMS/Telefon

Mtl. Verlosung eines Mp3-Players mit den WOM.fm Charts

slide13

Zuerst gehört bei WOM.fm

Rotation: Wöchentlich

10 Wiederholungen wöchentlich

Jingles: Introspot „powered by…“

Neue Songs von bekannten Artists werden exklusiv vor Veröffentlichung gespielt

slide14

WOM.fm Eventtip

Rotation: Montag bis Samstag

2 Wiederholungen wöchentlich

Jingles: Introspot

„powered by…, der XXXX-Eventtip “

1 Exklusivtipp (detaillierter und länger)

3 weitere Eventtipps

slide15

Schöne neue Welt

Rotation: 1x pro Woche

3 Wiederholungen wöchentlich

Jingles: Introspot „powered by…,

die XXXX-Produkttipps“

Produktvorstellung eines Sponsors

Tipps zu den neusten und interessantesten Produkten aus allen Bereichen.

slide16

Newcomer-Bands

„Frischfutter! Die Newcomer des Monats!“

Rotation: 2 Std/Woche

2 Wiederholungen wöchentlich

Jingles: Introspot/Abspann + zwischendurch

„powered by…“

Es werden vielversprechende und weniger bekannte Bands vorgestellt.

slide17

Stars legen auf

Rotation: 1x pro Woche

2 Wiederholungen/ Woche

Jingles: Introspot/Abspann + zwischendurch

„powered by…“

Ein Star stellt seine Lieblingsongs vor

slide18

Hörspiele für Schlaflose

„Fuchs & Hase. Die WOM.fm Nacht für Schlaflose“

Rotation: Täglich 2:00-3:00Uhr

Jingles: Intro + zwischendrin „powered by…“

Gesamt 2 Einblendungen/Show

Bekannte Hörspiel-Serien werden nächtlich gesendet

slide19

Prim-Show

Rotation: 1 x Woche

2 Wiederholungen/ Woche

Jingles: Introspot

„powered by…“

Verrückt-witzig-informative Show zu allen möglichen Themen

slide20

Comedy Show

Rotation: 1 x Woche

1 Wiederholung

Jingles: Introspot

„powered by…, die XXXX-Comedy Show“

Kurze Schnipsel von bekannten Komikern/Satirikern

slide21

Special Events

Rotation: 1 x Live

1 x Wiederholung wöchentlich

Jingles: Introspot

„powered by…“

Events wie z.B. Konzerte oder von Sponsoren veranstaltete Partys werden live übertragen

slide22

Interview der Woche

Rotation: 4 x pro Woche

Jingles: Introspot

„powered by…“

Exclusivinterview mit einem Star,

Jam-Sessions

slide23

Laufzeit:

mindestens drei Monate

Preise auf Anfrage

Bei längerer Buchung erhöhtsich der Rabatt

Bei Buchung eines Bundles erhöht sich ebenfalls

der Rabatt

slide24

Kontakt

Haben Sie Fragen zu unserem Angebot?

Wir stehen Ihnen gerne für weitere Informationen zur Verfügung!

InLiMedia Ltd.

Max-Brauer-Allee 186

D-22765 Hamburg

Fon 1: +49(0)40/401 900-0

Fon 2: +49(0)40/600 201 100

Fax: +49(0)40/600 201 098

Web www.inlimedia.com

Ihr Ansprechpartner:

Herr Paul Kochanek

Email: paul.kochanek@inlimedia.com

slide25

AGB

1. Dem Auftrag liegen die Bedingungen der jeweils gültigen Insertionspreisliste und diese Insertions-Geschäftsbedingungen zugrunde. Bei den laufenden Geschäftsbeziehungen bzw. bei Aufträgen über die Schaltung von mehreren Online-Werbeformen nacheinander werden Änderungen der Insertionspreise automatisch berücksichtigt, es sei denn, es wurde ausdrücklich

etwas anderes vereinbart oder der Auftraggeber widerspricht der Änderung innerhalb von 14 Tagen nach Kenntnis der Änderung.

2. Soweit InLiMedia Vermittlungsvergütungen gewährt, berechnen sich diese nach dem tatsächlich vereinbarten Insertionspreis.

3. Für die Annahme von Insertionen oder für eine bestimmte Platzierung des Auftrags wird keine Gewähr geleistet. Platzierungswünsche werden ausdrücklich nicht Auftragsbestandteil. InLiMedia wird Platzierungswünsche jedoch nach Möglichkeit berücksichtigen. Spätere Reklamationen wegen Nichteinhaltung entsprechender Wünsche können nicht geltend gemacht werden.

4. InLiMedia behält sich vor, Insertionsaufträge oder einzelne Insertionen im Rahmen eines Auftrags über die Schaltung mehrerer Insertionen abzulehnen, wenn diese gegen Gesetze, behördliche Bestimmungen oder die guten Sitten verstoßen oder wenn diese wegen ihres Inhalts, ihrer Herkunft oder technischen Form den einheitlichen Grundsätzen des Verlags

widersprechen. Insbesondere wenn diese beim User den Eindruck eines redaktionellen Beitrags erwecken oder deren Veröffentlichung für InLiMedia unzumutbar ist. Bei bereits geschlossenen Insertionsverträgen ist InLiMedia in diesen Fällen zum Rücktritt berechtigt.

5. Sind keine besonderen Größenvorschriften gegeben, so wird die Anzeige in dem bei InLiMedia üblichen Format gesetzt und der tatsächliche TKP der Preisberechnung zugrunde gelegt.

6. Für die rechtzeitige Lieferung des Werbemittels, sowie für die Eignung des vom Auftraggeber gelieferten Datenmaterials ist allein der Auftraggeber verantwortlich. Sollte am Insertionsschlusstermin das erforderliche Datenmaterial nicht vorliegen, behält sich InLiMedia vor, die Anzeige auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben.

7. Die Kosten für vom Auftraggeber gewünschte oder zu vertretende erhebliche Änderungen ursprünglich vereinbarter Ausführungen hat der Auftraggeber zu tragen

8. Der Verlag ist zur Prüfung der sachlichen Richtigkeit und Zulässigkeit der Angaben des Auftraggebers, der Eignung der vom Auftraggeber gelieferten Unterlagen und der Verletzung etwaiger Schutzrechte Dritter aufgrund der Durch- und Ausführung des Auftrags ausdrücklich nicht verpflichtet. Der Auftraggeber stellt InLiMedia insoweit hinsichtlich sämtlicher Ansprüche und Forderungen Dritter frei.

9. Die Pflicht zur Aufbewahrung von Datenmaterial endet sechs Monate nach Erscheinen der Anzeige, sofern nicht ausdrücklich eine andere Vereinbarung getroffen worden ist. Nach Ablauf der Frist ist die Firma berechtigt, das Datenmaterial zu vernichten.

slide26

AGB

10. Wird ein Auftrag aus Umständen nicht erfüllt, die der Auftraggeber zu vertreten hat, oder kündigt der Auftraggeber ohne Verschulden von InLiMedia, bemisst sich der Schadensersatz- bzw. Vergütungsanspruch von InLiMedia – unbeschadet weiterer Ansprüche – an der zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses geltenden Insertionspreisliste.

11. Die Haftung des Verlags auf Schadensersatzanspruch ist begrenzt auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit, so weit nicht Kardinalpflichten von InLiMedia betroffen sind. Die Haftung bei leichter Fahrlässigkeit ist der Höhe nach beschränkt auf Ersatz des vorhersehbaren Schadens und auf das für die betreffende Anzeige zu zahlende Entgelt. Eine Haftung für

Mangelfolgeschäden ist ausgeschlossen. Eine Haftung von InLiMedia nach dem Produkthaftungsgesetz oder für Schäden wegen des Fehlens zugesicherter Eigenschaften bleibt unberührt. Die Haftung gegenüber Kaufleuten ist auf Vorsatz und dem Umfang nach auf den voraussehbaren Schaden bis zur Höhe des betreffenden Insertionsentgelts beschränkt. Der Ausschluss der Haftung bei grober und einfacher Fahrlässigkeit gilt jedoch nur, so weit nicht Kardinalpflichten von InLiMedia betroffen sind.

12. Im Falle höherer Gewalt erlischt jede Verpflichtung auf Erfüllung von Aufträgen und Leistung von Schadensersatz. Insbesondere wird kein Schadensersatz für nicht veröffentlichte oder nicht rechtzeitig veröffentlichte Insertionen geleistet.

13. Rechnungen sind innerhalb der aus der Preisliste ersichtlichen, vom Empfang der Rechnung an laufenden Frist zu bezahlen, sofern im Einzelfall keine kürzere Zahlungsfrist oder Vorauszahlung vereinbart ist.

14. Bei Zahlungsverzug oder Stundung werden – unbeschadet weiterer Ansprüche InLiMedia’s – Zinsen sowie die Einziehungskosten berechnet. InLiMedia ist berechtigt, Vorauszahlungen zu verlangen. Wurden Vorauszahlungen vereinbart, kann InLiMedia bei Zahlungsverzug die weitere Ausführung des Auftrags bis zur Bezahlung zurückstellen.

15. Bei Vorliegen begründeter Zweifel an der Zahlungsfähigkeit des Auftraggebers ist InLiMedia berechtigt, auch während der Durchführung eines Auftrags, ohne Rücksicht auf ein ursprünglich vereinbartes Zahlungsziel, Vorauszahlung zu verlangen.

16. Die Parteien vereinbaren die Schriftform. Fernmündlich aufgegebene Bestellungen und Änderungen bedürfen ausdrücklich der schriftlichen Bestätigung von InLiMedia. Zusicherungen können nur durch entsprechend von InLiMedia Bevollmächtigte schriftliche gegeben werden.

17. Es gilt deutsches Recht. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist – so weit zulässig – Hamburg.