slide1 n.
Download
Skip this Video
Loading SlideShow in 5 Seconds..
Teilprojekt C7, Prof. Dr. Benno Werlen Regionale Tradition, Transformation und Innovation Systemumbruch und die Bedingu PowerPoint Presentation
Download Presentation
Teilprojekt C7, Prof. Dr. Benno Werlen Regionale Tradition, Transformation und Innovation Systemumbruch und die Bedingu

Loading in 2 Seconds...

play fullscreen
1 / 1
ayanna

Teilprojekt C7, Prof. Dr. Benno Werlen Regionale Tradition, Transformation und Innovation Systemumbruch und die Bedingu - PowerPoint PPT Presentation

152 Views
Download Presentation
Teilprojekt C7, Prof. Dr. Benno Werlen Regionale Tradition, Transformation und Innovation Systemumbruch und die Bedingu
An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author. While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Presentation Transcript

  1. Regionale Tradition Regionalkultur gewerbliche vs. gutswirtschaftliche Sozialverfassung longue durée vs. "DDR-Erfahrung" Deutungsmuster Regionale Einbettung face-to-face Interaktion, familiale Sozialisation Innovationsfähigkeit Innovationsakzeptanz Kreatives Milieu? Netzwerk - Verwandtschaftsbeziehungen - Freundeskreis/Peer Group - institutionalisierte Netzwerke Kooperation - zwischen Unternehmen - mit Forschungseinrichtungen - mit politischer Ebene Exploration - regionale Ethnographie - quantitativ-statistisch - Dokumentenanalyse Fallrekonstruktion - (episodische) Leitfadeninterviews - Genogrammanalyse - Netzwerkanalyse Teilprojekt C7, Prof. Dr. Benno WerlenRegionale Tradition, Transformation und Innovation Systemumbruch und die Bedingungen der Möglichkeit von Innovation Innovationen sind an bestimmten Orten möglich, an anderen werden sie blockiert. Regional (mit-) konstituierte Traditionen und Deutungsmuster spielen bei der Generierung und Akzeptanz von Innovationen eine zentrale Rolle. Welche Bedeutung hatdie regionale Einbettung der Akteure für innovatives Handeln? Welche Bedeutung haben regionale Traditionen für die Differenzierung der Innovations-bedingungen? Welche Rolle spielt die DDR-Erfahrung bei der Generierung und Akzeptanz von Innovationen? Greifswald Jena 2004 - Regionale Ethnographie Operationalisierung 2005 - Vorbereitung Erste FeldphaseEmpirische Erhebung 2006 - Auswertung; MethodenevaluationVorbereitung Zweite Feldphase 2007 - Zweite Feldphase; AuswertungZusammenstellung der Ergebnisse 2008 - ZwischenberichtVorbereitung Fortsetzungsantrag Göppingen Kontakt:Projektleiter: Prof. Dr. Benno Werlen, Friedrich-Schiller-Universität Jena, Lehrstuhl für Sozialgeographie; benno.werlen@uni-jena.deProjektteam: Dr. Roland Lippurner; Dipl. Geogr. Ingo Dallgahs; MA Soz. Annegret Künzel; N.N.