fragestellungen individuum
Download
Skip this Video
Download Presentation
Fragestellungen Individuum

Loading in 2 Seconds...

play fullscreen
1 / 8

Fragestellungen Individuum - PowerPoint PPT Presentation


  • 87 Views
  • Uploaded on

Fragestellungen Individuum. Wie sieht Ihre aktuelle Ernährungsgewohnheit aus? Ermitteln Sie sie anhand des MNA und fügen Sie evt. zusätzliche Fragen (und Antworten) an. Fragestellungen Individuum. Wie sieht Ihr zukünftiger Einkaufs-zettel aus? Erstellen Sie eine Einkaufsliste für eine Woche.

loader
I am the owner, or an agent authorized to act on behalf of the owner, of the copyrighted work described.
capcha
Download Presentation

PowerPoint Slideshow about 'Fragestellungen Individuum' - audi


An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Presentation Transcript
fragestellungen individuum
Fragestellungen Individuum

Wie sieht Ihre aktuelle Ernährungsgewohnheit aus?

Ermitteln Sie sie anhand des MNA und fügen Sie evt. zusätzliche Fragen (und Antworten) an.

"b-fit" Barbara Bechter, Biel

fragestellungen individuum1
Fragestellungen Individuum

Wie sieht Ihr zukünftiger Einkaufs-zettel aus?

Erstellen Sie eine Einkaufsliste für eine Woche.

Tauschen Sie sich unterein-ander aus. Diskutieren Sie pro und kontra.

"b-fit" Barbara Bechter, Biel

fragestellungen individuum2
Fragestellungen Individuum

Müssen Sie aufgrund des Gehörten eher Kohlenhydrate oder eher Fette reduzieren?

Sammeln Sie Vorschläge zur Kohlenhydrat/Fett-Reduktion!

Kohlenhydratreduktion:

  • Milchprodukte nur „nature“ kaufen und selber abschmecken.

- Canapés mit Gemüse/Rohkost, anstelle von Brot. Z.B. Gewürzte Gurkenscheiben, Chicorrée-Schiffchen oder Kohlrübenscheiben

Fettreduktion:

  • Convenience-Produkte meiden;
  • Mageres Fleisch vorziehen; Würste meiden;
  • Selber kochen und Öl und Butter sparsam verwenden

"b-fit" Barbara Bechter, Biel

fragestellungen individuum3
Fragestellungen Individuum

Suchen Sie neue Anregungen um Ihren Menuplan zu aktualisieren?

Machen Sie Menu-Vorschläge für: Morgenessen, Zwischenver-pflegung,

Mittagessen, Nachtessen!

"b-fit" Barbara Bechter, Biel

fragestellungen individuum4
Fragestellungen Individuum

Haben Sie heute erkannt, dass es viel zu ändern gibt?

Ändern Sie Schritt für Schritt. Beginnen Sie mit etwas, das Ihnen sicher leicht fällt und fügen Sie eine Änderung nach der andern hinzu.

Erstellen Sie einen Umsetzungsfahrplan!

Umsetzungsplan:

  • Bewegungsaktivitäten konsequent einhalten
  • 3 dl Wasser vor jeder Mahlzeit trinken
  • Mind. jedes 2. Mahl Vollkorn-Kohlenhydrate
  • Gemüse/Salat zur Hauptspeise machen. Fleisch und Kohlenhydrate zu Beilagen.
  • Früchte als Zwischenmahlzeiten essen.
  • Natur-Produkte einkaufen und selber Geschmack hinzufügen (z.B. Natur-Joghurt mit Honig).
  • Etc.
  • Etc

"b-fit" Barbara Bechter, Biel

fragestellungen seniorensport leitende
Fragestellungen Seniorensport Leitende

Wie kannst du die Umsetzung konkret integrieren?

Gebt praktische Beispiele!

"b-fit" Barbara Bechter, Biel

fragestellung seniorensport expert innen
Fragestellung Seniorensport Expert Innen

Wie würdest du als LK-Tn dieses Thema gerne vermittelt bekommen?

Wünsche!

"b-fit" Barbara Bechter, Biel

fragestellung seniorensport expert innen1
Fragestellung Seniorensport Expert Innen

Welche methodischen Tipps kannst du deinen Seniorensport Expert Innen-Kollegen weitergeben?

"b-fit" Barbara Bechter, Biel