Weiter geht s
Download
1 / 13

- PowerPoint PPT Presentation


  • 109 Views
  • Uploaded on

Weiter geht‘s!. Erstsemestereinführung SS 2014. 10.03.2014. Englisch Aufbaumodul. Informationsveranstaltung am 08.04.2014 um 18 Uhr (B404) Erklärung der nötigen Einzelheiten Kurse, Einstufungstest, etc. Im LSF “ Wirtschaftsenglisch Informationsveranstaltung ” Keine Anmeldung notwendig.

loader
I am the owner, or an agent authorized to act on behalf of the owner, of the copyrighted work described.
capcha
Download Presentation

PowerPoint Slideshow about '' - addo


An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Presentation Transcript
Weiter geht s

Weiter geht‘s!

Erstsemestereinführung

SS 2014



Englisch aufbaumodul
Englisch Aufbaumodul

  • Informationsveranstaltung am

    08.04.2014 um 18 Uhr (B404)

  • Erklärung der nötigen Einzelheiten

    • Kurse, Einstufungstest, etc.

  • Im LSF “Wirtschaftsenglisch Informationsveranstaltung”

  • Keine Anmeldung notwendig

10.03.2014


Taschenrechnersituation
Taschenrechnersituation

Casio FX 85DE plus

Casio FX 82DE plus

  • Nur noch diese beiden Taschenrechner erlaubt!

  • ca. 20€ pro Taschenrechner

  • anderer Taschenrechner innerhalb der Klausur wird als Täuschungsversuch geahndet!

10.03.2014



Warum e learning bzw blended learning
Warum E-Learning bzw. Blended Learning?

Ihre Vorteile von E-Learning bzw. Blended Learning

  • Selbstbestimmtes Studieren (Wo?, Wann? und Wie lange?) → Schulung von Selbstlernkompetenz und Zeitmanagementkompetenz

  • Viele Unternehmen nutzen E-Learning zunehmend zur Mitarbeiterschulung

  • Effizienzvorteile insbesondere bei Studierenden mit unterschiedlichen Vorkenntnissen

  • Jederzeitiges Wiederholen von noch unklaren Themen

  • Unmittelbares Feedback über Lernfortschritt durch Lösen der im Lernmodul integrierten Übungsaufgaben (Anzeige ob richtig oder falsch gelöst einschl. richtiger Lösung)

  • 4 Präsenzveranstaltungen mit Prof. v. Keitz/Prof. Gebhardt zur Klärung offener inhaltlicher Fragen (erste Veranstaltung: Mittwoch, 19.03. um 12:30 Uhr in B 008)

  • Wöchentliche Tutorien zur Klärung von noch unklaren Übungsaufgaben

  • Im Lernmodul integriertes Forum bietet Diskussionsmöglichkeit für inhaltliche und organisatorische Fragenstellung


Fahrplan
Fahrplan

  • LSF

    • ausfallende Veranstaltungen

    • Notenspiegel

    • Mailweiterleitung

    • Adressänderung

    • Prüfungsanmeldung


Fahrplan1
Fahrplan

  • Aufbau der FH-Münster Homepage

    • FH Münster

    • Fachbereich

    • Prüfungsamt

      • unverbindliche Teilpunkte

    • Skripte

  • VPN-Client + eigener Ordner

  • ILIAS - Matrikelnummer eintragen!!!

  • Anleitungs-Wiki der DVZ


Grundstufe 1 2 semester
Grundstufe (1. + 2. Semester)

1. Semester

  • Managementprozesse(Organisation, Personal, BWL)

  • Mathematik und Wirtschaftsinformatik

  • Wirtschaftsrecht

  • Finanzwirtschaftliche BWL I(Buchführung und Steuern)

2. Semester

  • Betriebswirts. Primärprozesse(Marketing, Produktion/Logistik)

  • Finanzwirtschaftliche BWL II(Rechnungswesen, Inv. + Finanz.)

  • Statistik

  • Volkswirtschaftslehre

  • Schlüsselkompetenzen I (in den Ferien vor dem 2. Sem.)

Hinweis: Wer nach dem 2. Semester nicht mindestens 44 von 60 Credits hat, muss zur Studienberatung.


Aufbau und erweiterungsstufe 3 6 semester

Nur zur Info!!!

Keine Panik schieben!

Aufbau- und Erweiterungsstufe (3. - 6. Semester)

Aufbaustufe (3. + 4. Semester)

  • Unternehmensführung I (3. Sem.)

  • Unternehmensführung II (4. Sem.)

  • 8 von 11 Aufbaumodulen

  • Schlüsselkompetenzen II (in den Ferien vor dem 3. Sem.)

Erweiterungsstufe (5. + 6. Semester)

  • 3 von 21 Erweiterungsmodulen

  • Schlüsselkompetenzen III (in den Ferien vor dem 5. Sem.)

  • Unternehmen + Gesellschaft

  • Transfermodul

  • Bachelor-Thesis

Steuer Bachelor

Bachelor mit Schwerpunkt Steuern/Wirtschaftsprüfung. Ab dem 3. Semester relevant. Zwei Erweiterungsmodule mehr dafür vier Aufbaumodule weniger.

Hinweis: Erweiterungsmodule können erst belegt werden, wenn alle Grundmodule bestanden sind.


Hilfreiche internetseiten
Hilfreiche Internetseiten

  • www.fh-fachschaft.de

  • Fachschaft Wirtschaft auf Facebook

  • FH Münster BWL SS 2014-Facebook-Gruppe

  • www.fh-muenster.de

  • FH Münster - Fachbereich Wirtschaft

  • LSF: http://lsf.fh-muenster.de

  • Anleitungen DVZ


Organisation im studium
Organisation im Studium

Diese Präsentation und weitere Infos findet ihr unter

www.fh-fachschaft.de

=> Ersti 1x1