Mahlgemeinschaft und rituale
Download
1 / 28

Mahlgemeinschaft und Rituale - PowerPoint PPT Presentation


  • 105 Views
  • Uploaded on
  • Presentation posted in: General

Mahlgemeinschaft und Rituale. LV „Hunger und Konsum“ Elisabeth Schrenk und Dieter Annerl 24.11.2004. Überblick. Grundsätzliches Warum Mahlgemeinschaft? Historischer Überblick Essen und Religion. Grundsätzliches: Mahl bildet Gemeinschaft.

loader
I am the owner, or an agent authorized to act on behalf of the owner, of the copyrighted work described.
capcha

Download Presentation

Mahlgemeinschaft und Rituale

An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Presentation Transcript


Mahlgemeinschaft und Rituale

LV „Hunger und Konsum“

Elisabeth Schrenk und Dieter Annerl

24.11.2004


Überblick

  • Grundsätzliches

  • Warum Mahlgemeinschaft?

  • Historischer Überblick

  • Essen und Religion


Grundsätzliches:Mahl bildet Gemeinschaft

  • Gemeinsames Mahl symbolisiert Gleichheit, Gemeinschaft, Zugehörigkeit

  • Teilen der Nahrung als erste gesellschaftliche Tat

  • Trotzdem: Essen ist „das Egoistische überhaupt“


Warum Mahlgemeinschaft?


Historisch-ökonomischer Ansatz

  • Mensch ist kein Zellulose-Esser

  • Jagd macht Arbeitsteilung notwendig

  • Aus Hunger entsteht „rationales Handeln“

  • Wirtschaftsgemeinschaft löst sich auf – Mahlgemeinschaft bleibt


Mahlzeit als Überwindung des Naturalismus

  • Primitive Tatsächlichkeit wird zum kulturellen Vorgang

  • Hässlichkeit wird durch Stilisierung überdeckt

  • Stilisierung als Mittel zur Abgrenzung


Essen als Ort der sozialen Kontrolle:Anomie-Theorie

A N O M I E

Mensch braucht Autorität,

um Begierden zu drosseln

Auflösung der

Mahlgemeinschaft =

Verlust der Autorität

Mensch kann

mit Überversorgung

nicht umgehen

Mensch hat

grenzenlose Begierden


Mahlgemeinschaft als Folge der Mutter-Kind-Figuration

  • Beziehung zur Mutter als Modell menschlicher Gemeinschaft

  • Gemeinsame Mahlzeit als Rückerinnerung


Historischer Überblick


Mahlgemeinschaft bei den Alten Griechen

  • Klar ausgeprägte Formen der Mahlgemeinschaft

  • Nur Männer

  • Gemeinsamkeit als Kulturgemeinschaft

  • Recht der Teilnahme


Das Symposium

  • Trinkgelage

  • Den Anfang machte ein Lied oder Gebet

  • Symposiasten bildeten eine Gemeinde

  • Oft Ausgangspunkt für politische Verschwörungen

  • Gleichheit  Entstehen der Demokratie?!


Mahlgemeinschaft im FMA

  • Ernährung = Code für soziale Stellung und Unterschied des Ranges

  • Nicht nur notwendiger Vorgang zur Erhaltung des Lebens

  • Auch für den mittelalterlichen Menschen hatte das Mahl eine tiefer gehende Bedeutung


Das mittelalterliche Mahl

besaß:

  • friedens-

  • bündnis-

  • und gemeinschaftsstiftende Funktion


Hauptfunktionen

  • Das Mahl beim Abschluss von Freundschaftsbündnissen

  • Das Mahl in genossenschaftlichen Vereinigungen

  • Das Mahl im Kontext von Verbrüderung und Totengedenken


Die Ablehnung der Rituale

  • Definition

    • Ritual ist eine Form der Kommunikation mittels einer Handlung, die öffentlich-stereotypisiert und symbolisch ist.

  • Wandel der Lehrmeinung

    • Ritual verliert in rationaler Welt Bedeutung

    • Rituale haben immer die gleiche Bedeutung

  • Ablehnung von Ritualen in Religion und Alltag


Minimalisierung des Rituals im Übergang zur Industriegesellschaft

  • Auflösung der traditionellen Wirtschaftsweise

    • Trinkrituale im bäuerlichen Bereich

    • Trinkrituale bei den Handwerkern

  • Rituale verlieren Gesamtzusammenhang

    • Verelendung

  • Rückkehr der Rituale in minimalisierter Form


Kampf um die häusliche Mahlgemeinschaft

  • Mahlzeit wird aus Haushalt herausgerissen

    • Rettungsversuche

    • Gemeinsame Mahlzeit wird hochgehalten

      • Gemeinsames Abendessen gewinnt an Bedeutung

    • Trend weg von fixen Essenszeiten


Variable Essenszeiten im VormarschIn Prozent der Personen mit den jeweiligen Rahmenbedingungen


Die Zunahme der Individualität

  • In der Realität

    • Festgeregelte Mahlzeiten nehmen ab

    • Wechselnde Tischpartner – alleine Essen

    • Keine Trennung zwischen Tischzeit und Nicht-Tischzeit

    • Kultur- und gruppenspezifische Geschmacksrichtungen, Vorschriften und Tabus nehmen ab

  • In der Einstellung

    • Essen als lustvolle Entfaltung der Person

    • Begrenzungen und Einschränkungen liegen im individuellen Ermessen


These

Rationales Handeln am Beginn und am Ende der häuslichen Mahlgemeinschaft?


Essen und Religion


Essen und Ritual

  • Religionen, die Schweinefleisch verbieten

  • Religionen, die Fleisch generell verbieten

  • Religionen, die einen weitgehenden Verzicht auf Essen gebieten – Fasten

  • Tischgebete

  • Essen als Teil des religiösen Ritus

  • Asiatische Tempel mit Opfergaben


Mahlgemeinschaft: Ausschluss – Einbindung in Gemeinde

  • Speisepraktiken

  • Essensrituale

  • NahrungsGEbote

  • NahrungsVERbote

     Sollen die besondere Identität eine religiösen Gemeinschaft von anderen unterscheiden.


Opfergaben

  • Als Speise für die Götter

  • Um Gottheit gnädig zu stimmen

  • Um mit Gottheit zu kommunizieren

  • Um Leben zu erhalten oder zu erneuern

  • Um Abkommen zu bestätigen


Mahldeutung im frühen Christentum

  • Mahl = Mittelpunkt des christlichen Gottesdienstes.


Warum?

  • Wiederholungsbefehl von Jesus?

  • Fortsetzung der Mahlpraxis?

  • Vereinsmähler?


Beispiele von Ritual und Mahlgemeinschaft

  • Kannibalismus

  • „altaria“ = Brandopferstätte

  • Verweigerung weltlicher Mahlgemeinschaft

  • Día de los muertos in Mexiko

  • Die Toten zu Tisch bitten

  • Religiös – rituelle Speisen in Süditalien


ZUSAMMENFASSUNG

  • Mahl = Verbindung von Kommunikation und Repräsentation

  • Gespräch zwischenmenschliche Annäherung

  • Verweigerung der Gemeinsamkeit?

  • Mahl als Symbol für Gemeinschaft


ad
  • Login