Was ist dialogische erziehung und bildung
This presentation is the property of its rightful owner.
Sponsored Links
1 / 12

Was ist Dialogische Erziehung und Bildung PowerPoint PPT Presentation


  • 90 Views
  • Uploaded on
  • Presentation posted in: General

Was ist Dialogische Erziehung und Bildung. Prof. Dr. Ursula Horsch. Vom Recht des hörgeschädigten Kindes auf Erziehung und Bildung. Die Schule für Hörgeschädigte verfolgt die gleichen Erziehungsziele wie die Allgemeine Schule (Bildungsplan). Was sind Erziehungsziele?.

Download Presentation

Was ist Dialogische Erziehung und Bildung

An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Presentation Transcript


Was ist dialogische erziehung und bildung

Was ist Dialogische Erziehung und Bildung

Prof. Dr. Ursula Horsch


Vom recht des h rgesch digten kindes auf erziehung und bildung

Vom Recht des hörgeschädigten Kindes auf Erziehung und Bildung

  • Die Schule für Hörgeschädigte verfolgt die gleichen Erziehungsziele wie die Allgemeine Schule (Bildungsplan)


Was sind erziehungsziele

Was sind Erziehungsziele?

  • Erziehung zur Selbstverantwortlichkeit

  • Erziehung zur Mitverantwortlichkeit

  • Erziehung zur Solidaritätsfähigkeit

  • ERZIEHUNG ZUR DIALOGFÄHIGKEIT


H ren lernen sprache erwerben

Hören lernen?

Sprache erwerben?

Was sind die Erziehungsziele der Schule für Hörgeschädigte?


Wir erziehen auf eine ungewisse zukunft hin

Wir erziehen auf eine (ungewisse) Zukunft hin

Was brauchen unsere Schüler, um sich in dieser (ungewissen ) Zukunft zurecht finden zu können?

Welche Kompetenzen sind gefordert?


Ein paradigmenwechsel ist gefordert denn

Ein Paradigmenwechsel ist gefordertdenn:

  • ein auf die Hörschädigung reduziertes Bild des hörgeschädigten Kindes ist bestimmt von der Haltung, dass ich dem Kind zu wenig zutraue.

  • Ein Verharren in der Methodendiskussion ist unzulässig.

  • Es führt zu einer Einschränkung der Fragen nach Erziehung und Bildung auf Fragen der Methode


Der erzieher ist gefordert

Der Erzieher ist gefordert!

  • Wir müssen unsere erzieherische Haltung und erzieherische Kompetenz reflektieren

  • Es ist mehr gefordert als nur Wissensvermittlung!


Steht die erziehungskompetenz im widerspruch zur fachkompetenz

Steht die Erziehungskompetenz im Widerspruch zur Fachkompetenz?


Die kompetenzen des h rgesch digtenlehrers umfassen

Die Kompetenzen des Hörgeschädigtenlehrers umfassen:

Die Erziehungs -und Beziehungskompetenz:

Haltung bzw. Einstellung hinsichtlich der Beziehung zu und dem Dialog mit dem Kind,

Die Fachliche Kompetenz:

Wissen und Fähigkeiten

Fertigkeiten


Die dialogik des lehrers

Die Dialogik des Lehrers:

  • Ist eine Haltung zum Kind

  • Zeigt sich in seinem Verhalten

  • Führt das Kind in den Dialog

  • Lässt das Kind dialogfähig werden


Basale dialogische elemente

Basale dialogische Elemente

  • das Kind in seinem So-Sein bestätigen

  • es als Partner ernst nehmen

  • ihm etwas zutrauen

  • ihm vertrauen

  • ihm Mut machen, in den Dialog zu treten

  • ihm Verantwortung geben für sein Tun

  • Blickkontakt zu ihm herstellen zur Verständigung und Bestätigung

  • seinen Blickkontakt in die Handlung aufnehmen (turn-taking) nach dem Motto: Jetzt bist du dran – dann bin ich dran

  • ihm Zu-Hören und Darauf-Antworten


Dialogisch sein

… ist eine Haltung zum Kind

Nimmt des Kind als Partner ernst

Traut ihm etwas zu

Vertraut ihm

Führt es in den Dialog

Gibt ihm Verantwortung für den Dialog

… zeigt sich im Verhalten zum Kind

Zuhören und antworten

Teacherese

Miteinander etwas aushandeln/ verhandeln

Turns anbieten

Blickkontakt halten

Dialogisch sein…


  • Login