das konzept der lernpfade von mathe online n.
Download
Skip this Video
Download Presentation
Das Konzept der Lernpfade von mathe online

Loading in 2 Seconds...

play fullscreen
1 / 15

Das Konzept der Lernpfade von mathe online - PowerPoint PPT Presentation


  • 96 Views
  • Uploaded on

Das Konzept der Lernpfade von mathe online. Franz Embacher fe@ap.univie.ac.at http://www.ap.univie.ac.at/users/fe/ Institut für Theoretische Physik Universität Wien. Beitrag zum 6. Business-Meeting des Forum Neue Medien Universität Klagenfurt, 13. – 14. 6. 2003. Allgemeines. URL:

loader
I am the owner, or an agent authorized to act on behalf of the owner, of the copyrighted work described.
capcha
Download Presentation

PowerPoint Slideshow about 'Das Konzept der Lernpfade von mathe online' - zudora


Download Now An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Presentation Transcript
das konzept der lernpfade von mathe online

Das Konzept der Lernpfade von mathe online

Franz Embacher

fe@ap.univie.ac.at

http://www.ap.univie.ac.at/users/fe/

Institut für Theoretische Physik

Universität Wien

Beitrag zum 6. Business-Meeting des Forum Neue Medien

Universität Klagenfurt, 13. – 14. 6. 2003

allgemeines
Allgemeines
  • URL:
  • Projekte:

http://www.mathe-online.at/openstudio/

  • Neue Medien in der Mathematik-Ausbildung (NML)
  • Perspektiven für einen zeitgemäßen Mathematikunterricht (Naturwissenschaftwerkstatt)
  • Anforderungsprofil für Mathematik-Tutoring-Software (OeNB)
open studio
Open Studio
  • Lernpfade
  • Materialien
  • Lerntagebücher
  • Diskussionsforen
drei prinzipien
Drei Prinzipien...

...wurden bei der Gestaltung des Open Studiobeachtet:

  • Schlankheit
  • Offenheit
  • Bezug zum Mathematiklernen
schlankheit

technisch getrennt

Schlankheit
  • Lernpfad = Abfolge von LernschrittenLernschritt = {Titel, URL, Text, Kennzeichnungen (freiwillig/verpflichtend, Meilenstein,...)}
  • Materialien Upload und Online-Verwaltung
  • Lerntagebuch
  • Klassen und Foren

Zu jedem Lernpfad:

offenheit
Offenheit
  • Lernpfade geben keine Lehr- und Lernformen vor.- keine Apriori-Strukturierung (à la Theorie/Übung o.ä.)
  • Materialien:- Zwischen „internen“ und „externen“ Ressourcen wird nicht unterschieden.- Dateistruktur kann am PC aufgebaut werden: PC  Server- keine Datenbank- keine technischen Beschränkungen
  • Authoring ist ausgelagert.
bezug zum mathematiklernen
Bezug zum Mathematiklernen
  • Drop-Down-Menüs für das Einbinden vonmathe online-Seiten
  • Lernpfad/Materialien/Lerntagebuch  Raum für didaktische Kreativität und Weitsicht- Querverbindungen zwischen Stoffkapiteln können beim Gestalten eines Lernpfads berücksichtigt werden „eLearning-Didaktik“
praxistests erfahrungen
Praxistests/Erfahrungen
  • Hohe Akzeptanz der Lernpfadedurch Lehrende und Lernende (Universitäten, Fachhochschulen, pädagogische Akademien, AHS)
  • Auslagerung des Authoring: kein Hindernis
  • Trennung der Bereiche Lernpfade/Materialien: keine Probleme
  • Technisches Niveau der eingesetzten Materialien: sehr unterschiedlich
praxistests erfahrungen1
Praxistests/Erfahrungen
  • Lernpfade bilden vereinheitlichende Schnittstellefördern Kommunikation und gegenseitige Kenntnisnahme, auch innerhalb von Projekten!
  • Nur schwacher Trend zum Einsetzen von Lerntagebüchern
  • Kaum Einsatz der Diskussionsforen
literatur
Literatur

Diese Präsentation und das zugehörige Paper stehen

unter

zum Download zur Verfügung.

Danke für Ihre Aufmerksamkeit!

http://www.mathe-online.at/literatur/