slide1 n.
Download
Skip this Video
Loading SlideShow in 5 Seconds..
Einstieg in den Regelbetrieb des Redaktionssystems FuXML PowerPoint Presentation
Download Presentation
Einstieg in den Regelbetrieb des Redaktionssystems FuXML

Loading in 2 Seconds...

play fullscreen
1 / 24

Einstieg in den Regelbetrieb des Redaktionssystems FuXML - PowerPoint PPT Presentation


  • 91 Views
  • Uploaded on

Einstieg in den Regelbetrieb des Redaktionssystems FuXML. Dr. Christa Bast, Dr. Heinz Müller, Reinhard Rollbusch, Udo Wortmann / ZFE FernUniversität in Hagen. Workflow. Workflow FuXML-Einstieg. LG stellt Antrag an Ausschuss Medien & IT. ZFE lädt zur Betreuungs-vereinbarung.

loader
I am the owner, or an agent authorized to act on behalf of the owner, of the copyrighted work described.
capcha
Download Presentation

PowerPoint Slideshow about 'Einstieg in den Regelbetrieb des Redaktionssystems FuXML' - tirza


An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Presentation Transcript
slide1

Einstieg in den Regelbetriebdes Redaktionssystems FuXML

Dr. Christa Bast, Dr. Heinz Müller, Reinhard Rollbusch, Udo Wortmann / ZFEFernUniversität in Hagen

slide2

Workflow

Workflow FuXML-Einstieg

LG stellt Antrag an Ausschuss Medien & IT

ZFE lädt zur Betreuungs-vereinbarung

LG und ZFE vereinbaren Starttermin

ZFE weist LG in FuXML ein

LG beginnt eigenständige Produktion

Antrag angenommen

Antragzurückgestelltoder verschoben

LG bereitet Strukturen, Text & Grafiken für FuXML vors. PORTAL

ZFE richtet Projekt incl. NutzerInnen, Konfiguration und Gestaltung ein

LG und ZFE installieren in5 Schritten die Arbeitsplatz-umgebung

ZFE stellt Portal, Helpdesk und Support

ZFE schult die MitarbeiterInnnen des LG

LG beschafft Editor und überprüftAustattungs. PORTAL

LG berücksichtigt FuXML-Strukturen bei Lehrmaterial-produktions. PORTAL

slide3

Workflow

Workflow FuXML-Einstieg

LG stellt Antrag an Ausschuss Medien & IT

ZFE lädt zur Betreuungs-vereinbarung

LG und ZFE vereinbaren Starttermin

ZFE weist LG in FuXML ein

LG beginnt eigenständige Produktion

Antrag angenommen

Antragzurückgestelltoder verschoben

LG bereitet Strukturen, Text & Grafiken für FuXML vors. PORTAL

ZFE richtet Projekt incl. NutzerInnen, Konfiguration und Gestaltung ein

LG und ZFE installieren in5 Schritten die Arbeitsplatz-umgebung

ZFE stellt Portal, Helpdesk und Support

ZFE schult die MitarbeiterInnnen des LG

LG beschafft Editor und überprüftAustattungs. PORTAL

?

LG berücksichtigt FuXML-Strukturen bei Lehrmaterial-produktions. PORTAL

slide4

Betreuungsvereinbarung

Betreuungsvereinbarung Lehrgebiet / ZFE

  • Initialisierung
    • Generelle Festlegung der Betreuungsleistungen durch das ZFE
    • Struktur der Lehrmaterialien im LG (Erstes Kursprojekt)
  • Fortschreibung
    • Spezifische Betreuungsleistungen für nachfolgende Kursprojekte
slide5

Betreuungsvereinbarung

Initialisierung

  • Konzeption für das LG
    • „Checkliste“ im FuXML-Portal, Bereich Planung, Punkt „Konzeption“Einsatz des Redaktionssystems im Lehrgebiet (z.B. Ausgabemedien); Kursprojektplanung;Generelle Strukturen des Lehrmaterials (z.B. Nummerierungsschema, Index, Kurselemente);Zusätzliche Hilfestellung durch das ZFE (z.B. Kursgrafiken, Multimedia, spezielle Einweisungen)
  • Einweisung des LG durch das ZFE
    • Benennung der einzuweisenden MitarbeiterInnen
  • Vereinbarung des Starttermins
    • Einweisung unbedingt sehr zeitnah zur ersten Kursproduktion !!!
  • FuXML-Erfordernisse
    • „Checkliste“ im FuXML-Portal, Bereich Planung, Punkt „Konzeption“Kursbezogener Fragenkatalog und Projektplanung; Titelblätter; Lehrgebietsspezifika (LG-Logo, LG-Seiten); Integrierte Lernumgebungen; Virtueller Studienplatz (Plattform)

Ergebnis:

ZFE richtet Projekt incl. NutzerInnen, Konfiguration und Gestaltung ein; Terminierung

slide6

Betreuungsvereinbarung

Fortschreibung

  • Spezifika einer neuen Kursproduktion
    • Notwendige Anpassungen der Konfiguration und Gestaltung
    • Integration von FuXML-Systementwicklungen
    • Veränderungen des Lehr- und Lernsystems
  • Zugriff auf Ressourcen des ZFE
    • Grafiken, Titelblätter, Multimedia
  • Einweisungsbedarf
    • Neue MitarbeiterInnen
    • Optimierung / Weiterentwicklung des Redaktionssystems

Ergebnis:

ZFE stellt systembedingte Aktualität der Lehrmaterialproduktion sicher

slide7

Workflow

Workflow FuXML-Einstieg

LG stellt Antrag an Ausschuss Medien & IT

ZFE lädt zur Betreuungs-vereinbarung

LG und ZFE vereinbaren Starttermin

ZFE weist LG in FuXML ein

LG beginnt eigenständige Produktion

Antrag angenommen

Antragzurückgestelltoder verschoben

LG bereitet Strukturen, Text & Grafiken für FuXML vors. PORTAL

ZFE richtet Projekt incl. NutzerInnen, Konfiguration und Gestaltung ein

LG und ZFE installieren in5 Schritten die Arbeitsplatz-umgebung

ZFE stellt Portal, Helpdesk und Support

ZFE schult die MitarbeiterInnnen des LG

LG beschafft Editor und überprüftAustattungs. PORTAL

?

LG berücksichtigt FuXML-Strukturen bei Lehrmaterial-produktions. PORTAL

slide8

Schulungskonzept

Wissenstransfer im Regelbetrieb

+

+

+

Einweisung

Helpdesk

Support

FuXML-Portal

Mail / Telefon / face to face

apersonal

face to face

@

slide9

Schulungskonzept

Wissenstransfer: Einweisung

  • nur bezogen auf ein Lehrgebiet
    • Ca. sechs bis acht Personen
    • Mind. 1 Person aus dem „Stammpersonal“
    • Multiplikator-Effekt im LG
  • Installation der Arbeitsplatzumgebung in 5 Schritten
  • 2 Tage Einweisung im ZFE
    • Vorstellung des Redaktionssystems und Erklärung des FuXML-Portals
    • FuXML-Dateisystem
    • Umgang mit dem Editor XMetaL
    • Start der ersten Kursproduktion
    • Tips & Tricks für Grafiken / multimediale Elemente
    • Praktische Übungen

Ergebnis:

zeitnah zur Einweisung: Installation und Beginn der Produktion im LG

slide10

Schulungskonzept

Wissenstransfer: Helpdesk

  • Inanspruchnahme bei „einfachen“ Fragen und Problemen
    • „allgemeine“ Mailadresse (nur für die nächsten Wochen)
    • Im Regelbetrieb: siehe FuXML-Portal, Bereich Support, Punkt „Ansprechpartner“
  • Kontaktkanal
    • Hilfe per Telefon
    • Hilfe per Mail
  • Geplant: Interaktives automatisiertes Helpdesk

fuxml@fernuni-hagen.de

Ergebnis:

Wir versuchen, Ihnen schnell zu helfen

slide11

Schulungskonzept

Wissenstransfer: Support

  • Inanspruchnahme bei „gravierenden“ Problemen
    • Im Regelbetrieb: siehe FuXML-Portal, Bereich Support, Punkt „Ansprechpartner“
  • Kontaktkanal
    • Hilfe per Telefon
    • Hilfe per Mail
    • Hilfe am Arbeitsplatz
  • Additiva
    • Versorgung mit aktuellen Informationen („Wir für Sie“)
    • Hinweise zu zusätzlichem Betreuungsbedarf („Sie für uns“)

Ergebnis:

Ihnen wird geholfen und wir erhalten wertvolle Hinweise für Optimierungen des Systems

slide12

Schulungskonzept

Wissenstransfer: FuXML-Portal

http://www.fernuni-hagen.de/fuxml

  • „öffentliche“ Seiten
    • Für die „Allgemeinheit“ bestimmt
  • FuXML-Portal im Intranet
    • … hoffentlich eine Hilfe für Sie !!!
  • Eine Bitte von uns:
    • Anregungen, Kritik und Wünsche

Ergebnis:

Ein (hoffentlich) umfangreiches, detailliertes und hilfreiches Portal für uns alle

slide13

Workflow

Workflow FuXML-Einstieg

LG stellt Antrag an Ausschuss Medien & IT

ZFE lädt zur Betreuungs-vereinbarung

LG und ZFE vereinbaren Starttermin

ZFE weist LG in FuXML ein

LG beginnt eigenständige Produktion

Antrag angenommen

Antragzurückgestelltoder verschoben

LG bereitet Strukturen, Text & Grafiken für FuXML vors. PORTAL

ZFE richtet Projekt incl. NutzerInnen, Konfiguration und Gestaltung ein

LG und ZFE installieren in5 Schritten die Arbeitsplatz-umgebung

ZFE stellt Portal, Helpdesk und Support

ZFE schult die MitarbeiterInnnen des LG

LG beschafft Editor und überprüftAustattungs. PORTAL

?

LG berücksichtigt FuXML-Strukturen bei Lehrmaterial-produktions. PORTAL

slide14

Installation und Technik

Installation in 5 Schritten VOR der Einweisung

  • Schritt 1: Rechnerausstattung
    • Rechner mit handelsüblicher Ausstattung (siehe FuXML-Portal, Bereich Planung, Punkt „Hard- und Software“)
  • Schritt 2: Installation I
    • LG installiert den Editor XMetaL (siehe FuXML-Portal, Bereich Planung, Punkt „Hard- und Software“)
  • Schritt 3: Installation II
    • ZFE/ LG adaptieren XMetaL auf FuXML
  • Schritt 4: Installation III
    • ZFE richtet WebDAV für Repository und Web-GUI für Produktion ein
  • Schritt 5: Kursprojekt
    • LG bestückt den FuXML-Projektordner

= Standard-Arbeitsplatz-Rechner (APR)

= APR, XMetaL-fähig

= APR, FuXML-XMetaL-fähig

= FuXML Web-Zugänge

= arbeitsfähig !

slide15

Workflow

Workflow FuXML-Einstieg

LG stellt Antrag an Ausschuss Medien & IT

ZFE lädt zur Betreuungs-vereinbarung

LG und ZFE vereinbaren Starttermin

ZFE weist LG in FuXML ein

LG beginnt eigenständige Produktion

Antrag angenommen

Antragzurückgestelltoder verschoben

LG bereitet Strukturen, Text & Grafiken für FuXML vors. PORTAL

ZFE richtet Projekt incl. NutzerInnen, Konfiguration und Gestaltung ein

LG und ZFE installieren in5 Schritten die Arbeitsplatz-umgebung

ZFE stellt Portal, Helpdesk und Support

ZFE schult die MitarbeiterInnnen des LG

LG beschafft Editor und überprüftAustattungs. PORTAL

?

LG berücksichtigt FuXML-Strukturen bei Lehrmaterial-produktions. PORTAL

slide16

Produktion

Produktion eines Kurses in FuXML

Beispiel für Datenübernahme von Word in XMetaL

mit

anschließender Produktion via Redaktionssystem FuXML

slide17

Workflow

Maßnahmen vor dem Regelbetrieb

LG stellt Antrag an Ausschuss Medien & IT

ZFE lädt zur Betreuungs-vereinbarung

LG und ZFE vereinbaren Starttermin

ZFE weist LG in FuXML ein

LG beginnt eigenständige Produktion

Antrag angenommen

Antragzurückgestelltoder verschoben

LG bereitet Strukturen, Text & Grafiken für FuXML vor s. PORTAL

ZFE richtet Projekt incl. NutzerInnen, Konfiguration und Gestaltung ein

LG und ZFE installieren in5 Schritten die Arbeitsplatz-umgebung

ZFE stellt Portal, Helpdesk und Support

ZFE schult die MitarbeiterInnnen des LG

LG beschafft Editor und überprüftAustattungs. PORTAL

?

LG berücksichtigt FuXML-Strukturen bei Lehrmaterial-produktions. PORTAL

slide18

Vor dem Regelbetrieb

Hilfen

siehe FuXML-Portal, Bereich Hilfen

slide19

Vor dem Regelbetrieb

Vorbereitung von Word-Dateien

WORD

Inhalt

Gestaltung

Zuweisung von Formatvorlagen mit kurs_sp.dot

Ergebnis:

Konvertierfähige Word-Datei, die Trennung von Inhalt und Gestaltung in FuXML zulässt

slide20

Vor dem Regelbetrieb

Formeln

  • Formeln in Word
    • Keine spezielle Aufbereitung
    • Konverter stellt Übernahme sicher
slide21

Vor dem Regelbetrieb

Grafiken und Bilder

  • Überprüfen, Korrigieren und Erstellen
    • Digitale Fassung mit exportfähigen Programmen
    • Gestaltung (Print: Schwarz-Weiß – Web: Farbe)
    • Export für Print (*.eps) und Web (*.jpg, *.gif u.a.)
    • Auflösung für Print (300 dpi) und Web (96 dpi) beachten
  • Speicherung
    • Gleiche Benennung für Print und Web
    • Verzeichnisstruktur und Dateiablage
  • Wichtig: Quelldaten sichern
slide22

Vor dem Regelbetrieb

Multimedia

  • Animationen, Simulationen, Ton, Video, interaktive Aufgaben …
    • Erstellung ist unabhängig vom Redaktionssystem FuXML
    • Werden in FuXML als Medienobjekt mit kompletter Umgebung integriert
    • Mediengerechte Einbindung in Print und Web
  • Wichtig: Quelldaten sichern
slide23

Vor dem Regelbetrieb

TEX / LATEX

Lösungsansätze für TEX / LATEX-Kurse

  • Lösung 1: Low-level-LATEX-Filter

Methode: Cut&Paste, Find&Replace Vorteil: Erhaltung der Formel-Codes

  • Lösung 2: Verfahren wie „Hermes“

Methode: a) Translator LATEX to XHTML b) Konvertierung XHTML nach FuXML-XML (FernUni-DTD)

Vorteil: verbesserte Automatisierung

slide24

Workflow

Workflow FuXML-Einstieg

LG stellt Antrag an Ausschuss Medien & IT

ZFE lädt zur Betreuungs-vereinbarung

LG und ZFE vereinbaren Starttermin

ZFE weist LG in FuXML ein

LG beginnt eigenständige Produktion

Antrag angenommen

Antragzurückgestelltoder verschoben

LG bereitet Strukturen, Text & Grafiken für FuXML vor s. PORTAL

ZFE richtet Projekt incl. NutzerInnen, Konfiguration und Gestaltung ein

LG und ZFE installieren in5 Schritten die Arbeitsplatz-umgebung

ZFE stellt Portal, Helpdesk und Support

ZFE schult die MitarbeiterInnnen des LG

LG beschafft Editor und überprüftAustattungs. PORTAL

LG berücksichtigt FuXML-Strukturen bei Lehrmaterial-produktions. PORTAL