produkt bersicht l.
Download
Skip this Video
Loading SlideShow in 5 Seconds..
Produktübersicht PowerPoint Presentation
Download Presentation
Produktübersicht

Loading in 2 Seconds...

play fullscreen
1 / 39

Produktübersicht - PowerPoint PPT Presentation


  • 170 Views
  • Uploaded on

Produktübersicht. ineo 163/213. Verbesserungen Neue Funktionalität Spezifikationen Konfiguration Wettbewerb. Inhalt. Verbesserungen. ineo 163/213. Verbesserungen gegenüber der ineo 210 und 161. Allgemeine Verbesserungen gesteigerte Druckleistung Bedienpanel neues Paneldesign

loader
I am the owner, or an agent authorized to act on behalf of the owner, of the copyrighted work described.
capcha
Download Presentation

PowerPoint Slideshow about 'Produktübersicht' - teige


An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Presentation Transcript
produkt bersicht

Produktübersicht

ineo 163/213

inhalt
Verbesserungen

Neue Funktionalität

Spezifikationen

Konfiguration

Wettbewerb

Inhalt
verbesserungen

Verbesserungen

ineo 163/213

slide4

Verbesserungen gegenüber der ineo 210 und 161

Allgemeine Verbesserungen

  • gesteigerte Druckleistung
  • Bedienpanel
    • neues Paneldesign
    • hinterleuchtete, 4-zeilige LCD-Anzeige
  • Network Scan ohne Fax-Option [nur NIC wird benötigt]
  • Network TWAIN Scan aktiviert [optional]
  • Kurzwahl für bis zu 250 Kostenstellen!
  • Verwaltung für bis zu 50 Kostenstellen!
  • Druckertreiber mit neuer, einheitlicher Develop-Anwenderschnittstelle
  • Rotierter Fax-Empfang bei A5-Bögen
  • USB 2.0
  • LDAP ver3 [Verfügbarkeitszeitpunkt muss noch festgelegt werden]
slide5
Mehr Eintasten-Wahlmöglichkeiten für Fax und E-mail (bisher 27, jetzt 32)

Mehr Kurzwahltasten für Fax und E-Mail (bisher 200, jetzt 240)

LDAP Version 3 wird unterstützt (ermöglicht das Durchsuchen von bis zu 100 Verzeichniseinträgen pro Suchlauf)

Größere Anzahl von Registrierungsmöglichkeiten für Papier-Sonderformate in der Bypass-Kassette (bisher 1, jetzt 3)

Foolscap-Papierformat wird unterstützt (beim Einscannen von Originalen und durch den Druckertreiber)

Verbesserungen gegenüber der ineo 210 und 161

Demnächst verfügbar

slide6
Develop-einheitliche Bildschirmanzeige des Druckertreibers

USB 2.0-kompatibel

Größere maximale Anzahl von Kostenstellen für das Abteilungsmanagement (bisher 20, jetzt50)

Funktionen der Netzwerk-Schnittstellenkarte wurden in den Image Controller IC-206 integriert

Optionaler Expansionsspeicher vergrößert (bisher 32/64MB, jetzt 128MB) und gemeinsame Nutzung mit dem PCL-Controller

TWAIN-Treiber jetzt mit Deinstallations-Funktion

Verbesserungen gegenüber der ineo 210 und 161

slide7
Geänderte Bildschirmanzeige der Internetverbindung

Verbesserte Funktionen für die Maschineneinrichtung und Diagnose (LSD)

Jetzt auch mit Energy Star-Qualifikation

Kompatibilität mit Windows VISTA ist vorgesehen

Verbesserungen gegenüber der ineo 210 und 161

verbesserte druckleistung
Beispielsweise wurde die Druckgeschwindigkeit beim 1:1-Druck drastisch erhöht.

GDI (Standard-Controller): ungefähr doppelt so schnell wie die früheren Modelle

(ineo 210: 194 sec. -> ineo 213: 99 sec.)

PCL (optionaler Controller): ungefähr doppelt so schnell wie die früheren Modelle

(ineo 210: 372 sec. -> ineo 213: 156 sec.)

ineo 210

ineo 213

ineo 210

ineo 213

GDI

PCL6

Verbesserte Druckleistung
  • Die GDI-Testdaten zeigen höhere Werte als die PCL-Testdaten, wobei die GDI-Leistung jedoch von der PC-Leistung abhängt. Mit dem GDI werden Grafiken im PC erstellt. Beim PCL-Controller werden die Daten dagegen im PC in PCL-Befehle umgewandelt und an den Drucker geschickt. Der Drucker erstellt dann die Grafiken auf der Basis dieser PCL-Befehle.
  • Das bedeutet, dass die CPU-Leistung des Druckers gesteigert werden muss, um die PCL-Verarbeitung zu beschleunigen. Beim GDI-Controller dagegen werden die Grafiken im PC erstellt, und die Verarbeitungsgeschwindigkeit hängt fast ausschließlich von der Leistung des PC ab.

* Die Grafik zeigt den Vergleich des Zeitbedarfs zwischen der ineo 213 und dem Vorgängermodell ineo 210 bis zur Fertigstellung der letzten Seite einer 32-seitigen Original-DV-PDF-Datei mit einem gemischten Inhalt von Text, Grafiken und Zeichnungsdaten.

neues bedienpanel design
Durch die Verwendung von Menü-Pfeiltasten statt mehrerer verteilter Pfeiltasten wird die Bedienung einfacher und ist leichter verständlich.
  • <ineo 210/161>
  • Two-line LCD
Neues Bedienpanel-Design

Das kippbare Eintasten-Menü bietet mehr Wahltasten auf einer kleineren Fläche.

Vierzeilige, hinterleuchtete LCD-Anzeige.

  • <ineo 213/163>

Zur einfacheren Identifikation sind sechs LEDs (2) um die Starttaste gruppiert.

Lösch- und Stopptaste sind kombiniert.

Neue Position der Funktionstaste

Geänderte Beschriftung der LED von „Error“ („Fehler“) in „Caution“ („Achtung“).

Die Kurzwahl- und Telefonbuchtasten wurden vom Fax-Panel in das Hauptpanel verlegt. Die Adresseneingabe wird dadurch einfacher, wenn Network Scan ohne das Fax-Kit verwendet wird.

  • Vorteile des neuen Panel-Designs
  • Anwenderfreundliche Bedienung
  • Kleinere Panel-Gesamtfläche
  • Auf 250 vergrößerte Anzahl der Kurzwahlmöglichkeiten (210)
  • Auf 32 vergrößerte Anzahl der Eintasten-Schnellwahlmöglichkeiten (27)
intervallzeiten f r die numerische eingabetaste
Diese Funktion beruht auf dem Universal Design-Prinzip, steht bei den ineo Farb-MFPs zur Verfügung und kommt auch bei diesen Modellen zum Einsatz. Damit kann der Anwender bestimmen, welcher Zeitraum zwischen dem ersten Drücken der numerischen Eingabetaste auf dem Bedienpanel und dem Beginn der Zählfunktion vergeht (Wiederholungs-Startzeit). Die Verzögerung zwischen den folgenden Zahlenwechseln wird dadurch ebenfalls festgelegt (Intervallzeit).

Manuelle Zoomeinstellungen

100% (25%-400%)

oder Eingabe über 10er Tastatur

Intervallzeiten für die numerische Eingabetaste

<Standardeinstellung>

Wiederholungs-Startzeit: 1,0 sec.

Intervallzeit: 0,1 sec.

<Einstellbereich>

Wiederholungs-Startzeit: 0,1, 0,3, 0,5, 1,0, 1,5, 2,0, 2,5, 3,0 sec.

Intervallzeit: 0,1, 0,3, 0,5, 1,0, 1,5, 2,0, 2,5, 3,0 sec.

* Anwender können diese Zeiten in der Wartungsfunktion der Maschineneinstellung bestimmen.

wei hinterleuchtete lcd anzeige
<ineo 210/161>Weiß hinterleuchtete LCD-Anzeige
  • <ineo 213/163>

17

12

Zwei Panelpositionen sind möglich

vierzeilige anzeige im lcd panel
Dadurch werden die Eingabeinformationen verständlicher und die Bedienung einfacher. Vierzeilige Anzeige im LCD-Panel
  • <ineo 210/161> / two-line
  • <ineo 213/163> / four-line
  • Anzahl der Kopien

KOPIEREN

KOPIEREN

  • Papier
  • Zoomeinstel-lung

FAXEN

FAXEN

  • Bildqualität des Originals
  • Mitteilungs-Anzeigefeld
  • Dichte

SCANNEN

SCANNEN

DRUCKER

DRUCKER

scannen f r e mail ftp ben tigt nur noch die nc 503
Die bisherige Fax Kit-Scanfunktion und die Scannereinheit-Funktionen wurden in die Funktionen der neuen Netzwerk-Schnittstellenkarte integriert.Scannen für E-Mail/FTP benötigt nur noch die NC-503

Scan to E-mail/FTP

  • <ineo 210/161>
  • <ineo 213/163>

Fax KitFK-505

Scannereinheit SU-502

Network Interface CardNC-502

Network Interface CardNC-503

Basiseinheit

Basiseinheit

Bisher waren 3 Optionen erforderlich!

Jetzt nur noch eine!

twain scannen ber netzwerk m glich
TWAIN-Scannen über Netzwerk möglich

Scannen zum PC

Erforderliche Option: Netzwerk-Schnittstellenkarte NC-503 oder Image Controller IC-206

ineo 210/161: Lokales TWAIN-Scannen nur zur jeweiligen Maschine

ineo 213/163: Netzwerk TWAIN-Scannen sowohl über das Netzwerk als auch zur lokalen Maschine

  • TWAIN-Scan erfasst PC-Abbildungen von TWAIN-kompatibler Anwendungssoftware wie Photoshop. Dieses Verfahren war bisher nur in einer „lokalen“ Version möglich, bei dem der PC und der MFP über ein USB-Kabel direkt miteinander verbunden sein mussten. Netzwerk TWAIN-Scannen ermöglicht die Bilderfassung jetzt auch über ein Netzwerk.
optionaler expansionsspeicher vergr ert
EM-101 (32MB) und EM-102 (64MB) waren als Optionen lieferbar.Optionaler Expansionsspeicher vergrößert
  • <ineo 210/161>
  • <ineo 213/163>
  • Der Expansionsspeicher EM-103 (128MB) ist als Option erhältlich. Aufgrund von Einschränkungen bei der Maschinensteuerung bleibt die maximale Anzahl der Seiten, die zum Kopieren, Drucken und Faxen gespeichert werden können, unverändert.

Kopierer + Fax-Modell

Vorteile

  • Die unten stehenden Speicherspezifikationen beziehen sich ausschließlich auf Standard-Originale. In der Praxis ermöglicht der größere Speicher das Einscannen einer größeren Anzahl komplexer Originale, die z.B. Abbildungen enthalten. Beispielsweise gibt es Fälle, in denen die ineo 210/161 nur 100 dieser komplexen Originale einscannen kann, während die ineo 213/163 mit ihrem größeren Speicher 150 bis 200 der gleichen Originale einscannen kann.

Copier + Fax model

*1 Testchart Nr. 4 nach IEEJ-Spezifikation (Institute of Image Electronics Engineers of Japan)

*2 Testchart Nr. 1 nach ITU-T-Spezifikation (International Telecommunication Union Telecommunication Standardization Sector)

<Original im A4-Format mit ca.700 Zeichen bedruckt>

mehr rufnummern
Mehr Eintasten-Schnellwahlmöglichkeiten für Fax und E-Mail - bisher 27, jetzt 32

Mehr Kurzwahlmöglichkeiten für Fax und E-Mail - bisher 200, jetzt 240

Mehr Rufnummern

Simultane Übermittlung von Fax und E-Mail

  • Fax und E-Mail simultan an 255 Empfänger

Eintasten Schnellwahl: max. 32

Kurzwahl: max. 240

Zehnertastenfeld: max. 16

Das gleiche Fax-Original kann simultan per Fax und

E‑Mail an insgesamt 255 Empfänger verschickt

werden.

*Aufgrund von Einschränkungen bei der

Maschinensteuerung ist diese Anzahl statt 288 auf

255 Empfänger beschränkt.

sonderpapierformate f r die bypass kassette bisher 1 jetzt 3
Zum Kopieren oder Drucken können für die Bypass-Kassette vorab Sonderformate programmiert werden. Die Anzahl der möglichen Formate wurde auf drei erhöht. Von diesen ist eines das aktuell im Bedienpanel registrierte Format, und zwei weitere können gespeichert werden.

Bisher: nur das im Bedienpanel registrierte Format war möglich.

Sonderpapierformate für die Bypass-Kassette (bisher 1, jetzt 3)
kostenstellen management von 20 auf 50
Die Anzahl der erstelleten Kopien kann jetzt für bis zu 50 Kostenstellen festgehalten werden.

*gilt nur für die Kopierfunktion

Bisher: bis zu 20 Kostenstellen

Kostenstellen-Management (von 20 auf 50)
verbesserte lokale einrichtung und diagnose lsd
1. Die folgenden Dateien können jetzt auf einem PC erstellt und gespeichert werden, ohne dass dazu eine Verbindung per USB-Kabel zum MFP notwendig ist.

Bisher: Die LSD-Funktionen waren nur dann auf

einem PC möglich, wenn dieser per USB-Kabel

mit dem MFP verbunden war.

Verbesserte lokale Einrichtung und Diagnose (LSD)
  • Eingabe der Nummern für Eintasten-Schnellwahl, Kurzwahl oder Gruppenwahl.
  • Grundeinstellungen für die Fax-, Kopier- und E-Mail-Funktionen

LSD ist im Fax-Kit FK-506 enthalten.

Eingabefenster

2. Die LSD-Dateien für die ineo 210/161 und D 1650iD/D 2050iD sind mit den neuen Modellen kompatibel.

Bisher: Kompatibilität gab es nur zwischen den Modellen der jeweiligen

Baureihe (Modelle mit der gleichen Farbe oben)

Pop-up-Fenster

twain treiber jetzt mit deinstallations funktion
Der TWAIN-Treiber kann jetzt deinstalliert werden.

Mit dem Installationsprogramm kann der Treiber auch wieder entfernt werden. Wenn das Installationsprogramm in dem PC aufgerufen wird, in dem es installiert wurde, gibt es die Option, die Software zu aktualisieren oder zu entfernen. Durch einen Klick auf „Treiber entfernen“ können Sie ihn löschen.

TWAIN-Treiber jetzt mit Deinstallations-Funktion
neue bildschirmanzeige f r die internetverbindung
Neue Bildschirmanzeige für die Internetverbindung
  • <ineo 210/161>
  • <ineo 213/163>
  • Einige Felder und Begriffe wurden geändert, um sie mit den übrigen Develop-Modellen zu vereinheitlichen.
90 bildrotation beim empfang von faxen im a5 format
Wenn die Automatik für den Faxempfang ein nicht vorhandenes Papierformat ausgewählt hat, sich aber Papier der gleichen Größe (A4/A5) in einer anderen Ausrichtung (vertikal/horizontal) in der Kassette befindet, wird die Abbildung beim Druck um 900 gedreht.

Bisher: Diese Funktion stand nur für das Papierformat A4 zur Verfügung.

90° Bildrotation beim Empfang von Faxen im A5-Format
kombination von funktionen und optionen
Die Funktionen der Netzwerk-Schnittstellenkarte NC-503 wurden in den Image Controller IC-206 integriert.Kombination von Funktionen und Optionen

Kombinierbare Funktionen und Optionen

Option

Funktion

*Nur eine Option erforderlich. Nicht für simultane Verwendung.

spezifikationen

Spezifikationen

ineo 163/213

spezifikationen28
Spezifikationen

ineo 213/163 Spezifikationen

slide29

Spezifikationen

ineo 213/163 Spezifikationen

slide30
Netzwerk Funktion

Spezifikationen

  • Lokaler TWAIN Scanner (Standard)
slide31

Spezifikationen

  • GDI Image Controller (Standard)
slide32

Spezifikationen

  • Image Controller IC-206 (mit integrierten Netzwerk-Schnittstellenkarten-Funktionen)
slide33

Spezifikationen

  • Fax Kit FK-506
  • Internet-Fax (Optionales Fax Kit FK-506 and Netzwerk-Schnittstellenkarte NC-503 oder Image Controller IC-206 erforderlich)
slide34

Specifications

  • Automatischer Originaleinzug DF-502
  • Automatischer Duplex-originaleinzug DF-605 (nur für ineo 213)
  • Automatische Duplexeinheit AD-504 (nur für ineo 213)
slide35

Specifications

  • Papierzuführeinheit PF-502
  • Multi Bypass-Kassette MB-501
  • Job Separator JS-503
  • Versatzkassette SF-501
konfiguration

Konfiguration

ineo 163/213

optionen
Optionen

*in einigen Regionen nicht verfügbar

system configuration
System Configuration
  • Fax Kit FK-506
  • Image Controller IC-206

Der eingebaute IC-206 bietet eine Vielzahl zusätzlicher Funktionen für den Drucker und die Netzwerk-Schnittstelle

  • Netzwerk-Schnittstellenkarte NC-503
  • Expansionsspeicher EM-103 (128MB)
  • Key Counter Kit
  • Key Counter Montagesatz 1
  • Key Counter Montagesatz 2
  • Mechanischer Zähler MC-503
  • Unimessage Pro Unimessage I-net Portal
  • Automatische Duplex-EinheitAD-504

Für beidseitiges, unsortiertes Kopieren.

  • Automatische Duplex-DokumentenzuführungDF-605

Für bis zu 80 Blatt zum

beidseitigen Scannen

* Montagesatz MK-501 erforderlich

  • Originalabdeckung OC-504

*Standard bei ineo 163

  • Desk DK-701

Trägt das Hauptgehäuse der Maschine, wenn keine oder nur eine optionale Kassette der PF-502-Papierzuführeinheit montiert ist.

Nur für ineo 213 verfügbar

  • Job Separator JS-503*Trennt die Aufträge und bestimmt die jeweilige Kassette.(Obere Kassette: Druck/Fax; untere Kassette: Kopie)
  • Automatische DokumentenzuführungDF-502Für bis zu 50 Blatt einseitig bedruckter Originale.
  • Versatzkassette SF-501*Kopien oder Drucke können zum Sortieren oder Gruppieren versetzt ausgegeben werden.

* Job Separator und Versatzkassette können nicht gleichzeitig montiert sein.

  • Desk DK-702

Trägt das Hauptgehäuse der Maschine, wenn zwei oder drei optionale Kassetten der PF-502-Papierzuführeinheit montiert sind.

  • Multi Bypass-Kassette MB-501Für bis zu 100 Blatt Papier im Format A3 bis A5, sowie für Overheadfolien und dicken Karton.
  • Desk DK-703

Trägt das Hauptgehäuse der Maschine, wenn vier optionale Kassetten der PF-502-Papierzuführeinheit montiert sind.

  • Papier-ZuführeinheitPF-502Für Papierformate von A5 bis A3; Kapazität bis zu 250 Blatt.
liste der treiber anwendungssoftware
Liste der Treiber/Anwendungssoftware

Liste der Treiber/Anwendungssoftware für die ineo 213/163