slide1 n.
Skip this Video
Loading SlideShow in 5 Seconds..
Projektvorhaben Ukraine PowerPoint Presentation
Download Presentation
Projektvorhaben Ukraine

play fullscreen
1 / 49
Download Presentation

Projektvorhaben Ukraine - PowerPoint PPT Presentation

sovann
82 Views
Download Presentation

Projektvorhaben Ukraine

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Presentation Transcript

  1. Projektvorhaben Ukraine

  2. Sein oder nicht Sein???

  3. „Die Lage ist nicht so, wie wir dachten. Es muss an vielem gearbeitet werden. Die Verantwortung liegt sowohl bei Ihnen als auch bei mir.“ Michel Platini, Kiew, 02.07.2008

  4. „Die Lage ist nicht so, wie wir dachten. Es muss an vielem gearbeitet werden. Die Verantwortung liegt sowohl bei Ihnen als auch bei mir.“ Michel Platini, Kiew, 02.07.2008 „Für mich steht nicht die Frage, ob wir das können. Ich diskutiere höchstens darüber, auf welchem Niveau, z.B. so wie die Schweiz und Österrreich? Grigoriy Surkis; 21.07.2008

  5. Sein oder nicht Sein??? Sein!!!

  6. Zentrales Vorhaben Verkehrsinfrastruktur

  7. Kiew

  8. Kiew - Hauptstadt des Landes - ca. 3,5 Mio. Einwohner - absolut führendes Zentrum - FC Dynamo Kiew - Stadion „Olympiyskyy“ - Endspielort

  9. Kiew Sportanlagen: - Rekonstruktion des Olympiastadions (77.000 Zuschauer)

  10. Kiew Sportanlagen: - Rekonstruktion des Olympiastadions (70.000 Zuschauer)

  11. Kiew • Sportanlagen: • - Rekonstruktion des Olympiastadions (77.000 Zuschauer) • weiteres Stadion für 50.000 Zuschauer • 4 Trainingsstadien

  12. Kiew • Hotels: • Neubauten: 10 *****, 15 ****, 16 ***, 7 ** • 900 Betten auf Hotelschiffen • 25.000 Betten in Hostels • 15.000 Plätze auf Campingplätzen (Trukhaniv-Insel bzw. „Chayka“-Sportkomplex) • 5.000 Privatzimmer

  13. Kiew • Infrastruktur: • Transportwege für 36 Mrd. UAH (4,8 Mrd. €)

  14. Kiew • Infrastruktur: • Transportwege für 36 Mrd. UAH (4,8 Mrd. €) • zwei neue Dnipro-Brücken (300 Mio. €) • Modernisierung des Flughafens • 23 neue U-Bahnstationen (85 Mio. €)

  15. Donetsk (bereits 2009 Junioreneuropameisterschaft)

  16. Donetsk (bereits 2009 Junioreneuropameisterschaft) - Zentrum des Industriegebietes Donbass („Ruhrgebiet der Ukraine“) - reichlich 1 Mio. Einwohner - FC Shakhtar Donetsk - ggw. modernstes Stadion vor Fertigstellung - FC Metallurg Donetsk - 2009 auch Mariupol

  17. Donetsk (bereits 2009 Junioreneuropameisterschaft) • Sportanlagen: • Neubau Stadion „Shakhtar“ (Fertigstellung 2009)

  18. Donetsk (bereits 2009 Junioreneuropameisterschaft)

  19. Donetsk (bereits 2009 Junioreneuropameisterschaft)

  20. Donetsk (bereits 2009 Junioreneuropameisterschaft) • Sportanlagen: • Neubau Stadion „Shakhtar“ (Fertigstellung 2009) • Umbau der Stadien „Metallurg“ (Donetsk), „Zakhidne“ und „Ilyichivsk“ (Mariupol)

  21. Donetsk (bereits 2009 Junioreneuropameisterschaft) • Hotels: • Neubauten: 1 *****, 1 ****

  22. Donetsk (bereits 2009 Junioreneuropameisterschaft) • Hotels: • Neubauten: 1 *****, 1 **** • Modernisierung von vier Studentenwohnheimen • Bau eines Campingzentrums „Tourismusstädtchen“

  23. Donetsk (bereits 2009 Junioreneuropameisterschaft) • Infrastruktur: • Bau einer sechsspurigen Zufahrt zum Stadion „Shakhtar“ (150 Mio. UAH) • Rekonstruktion der Start- und Landebahn des Flugplatzes (Fertigstellung 2010; 625 Mio. UAH) • Bau eines neuen Terminals (Fertigstellung 2010) • Anlegen einer U-Bahn (?)

  24. Lviv/ Lemberg

  25. Lviv/ Lemberg - Zentrum der aufstrebenden Westukraine - 750.000 Einwohner - FC Karpaty Lviv, FC Lviv - Stadion „Ukraina“, „Sokol“ - Spezifik durch Grenznähe (70 km)

  26. Lviv/ Lemberg • Sportanlagen: • Neubau eines Stadions

  27. Lviv/ Lemberg • Sportanlagen: • Neubau eines Stadions • Rekonstruktion des Stadions „Ukraina“ • Modernisierung von Trainingsplätzen

  28. Lviv/ Lemberg • Hotels: • Erweiterung der Kapazität von 5.000 auf 25.000! • u.a. fünf neue Vier- bzw. Fünfsternehotels • ca. 15 Dreisternehotels

  29. Lviv/ Lemberg • Infrastruktur: • Straßenbau und –sanierung (7,6 Mrd. UAH)

  30. Lviv/ Lemberg • Infrastruktur: • Straßenbau und –sanierung (7,6 Mrd. UAH) • Modernisierung des innerstädtischen Verkehrs • Sanierung des Schienennetzes (330 Mio. UAH) • Modernisierung des Flughafens (152 Mio. UAH)

  31. Dnipropetrovsk

  32. Dnipropetrovsk - zweites großes Industriezentrum des Ostens - reichlich 1 Mio. Einwohner - FC Dnipro Dnipropetrovsk - Stadion „Dnipro“ – Eröffnung am 14.09.08

  33. Dnipropetrovsk • Sportanlagen: • Fertigstellung des Stadions „Dnipro“

  34. Dnipropetrovsk • Sportanlagen: • Fertigstellung des Stadions „Dnipro“

  35. Dnipropetrovsk • Hotels: • 2 neue *****-Hotels • Modernisierung bestehender Hotels • weitere Neubauten • Privatunterkünfte

  36. Dnipropetrovsk • Infrastruktur: • Rekonstruktion der Start- und Landebahn des Flughafens (Fertigstellung 2010 – 446 Mio. UAH) • Sanierung der zentralen Straßenbrücke • Weiterführung der bestehenden U-Bahn

  37. Reservestädte • Odessa • Kharkiv erhalten höchstwahrscheinlich durch Erweiterung von 16 auf 24 Mannschaften vollwertigen Status (25./26.09.08 in Bordeaux)

  38. Strukturen

  39. Strukturen Zentral

  40. Strukturen Zentral • Koordinierungsrat • Vorsitzender: Präsident Yushchenko • Stellvertreterin: • Premierministerin Tymoshenko

  41. Strukturen Zentral • Koordinierungsrat • Organisationskomitee • Vors.: Premierministerin Tymoshenko • Stellv.: • Ivan Vasyunik, Vizepremier • Yuriy Pavlenko, Sportminister • Grigoriy Surkis, Präs. Fußballföderation • Evgen Chervonenko, Chef der Agentur

  42. Strukturen Zentral • Koordinierungsrat • Organisationskomitee • 3. Nationalagentur zur Vorbereitung • Vorsitzender: Evgen Chervonenko • Stellvertreter: Rostyslav Karandeev

  43. Strukturen Zentral • Koordinierungsrat • Organisationskomitee • 3. Nationalagentur zur Vorbereitung • Fußballföderation der Ukraine • Präsident: Grigoriy Surkis • Direktor der Vorbereitungsgesellschaft: Ivan Fedorenko

  44. Strukturen Zentral Regional • Koordinierungsrat • Organisationskomitee • 3. Nationalagentur zur Vorbereitung • Fußballföderation der Ukraine

  45. Strukturen Zentral Regional • Koordinierungsrat • Organisationskomitee • 3. Nationalagentur zur Vorbereitung • Fußballföderation der Ukraine persönlich verantwortlich: jeweils der 1. Stellvertreter der Ver-waltungsbehörde im Regierungs-bezirk (Oblast) und der Stadt

  46. Es gibt viel zu tun – packen wir´s an!

  47. Ihr Ansprechpartner vor Ort: Delegierte der Deutschen Wirtschaft in der Ukraine RA Karin Rau vul. Pushkinska 34 UA-01004 Kiew Tel.: +380 44 2352027 Fax: +380 44 2354234 mail: dihk@dihk. Com.ua www.dihk.com.ua