slide1 n.
Download
Skip this Video
Loading SlideShow in 5 Seconds..
Proje k t PowerPoint Presentation
Download Presentation
Proje k t

Loading in 2 Seconds...

play fullscreen
1 / 23

Proje k t - PowerPoint PPT Presentation


  • 90 Views
  • Uploaded on

Proje k t. WASSER. Ziele. Wir haben eine AUFGABE: Wasser in der notwendigen Qualität und Quantität zur Verfügung zu stellen . Gewohnheiten der EinwohnerInnen zu stärken . Wasser vernünftig zu verwenden. Zur Zeit.

loader
I am the owner, or an agent authorized to act on behalf of the owner, of the copyrighted work described.
capcha
Download Presentation

PowerPoint Slideshow about 'Proje k t' - solomon-guerrero


An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Presentation Transcript
slide1

Projekt

WASSER

slide2

Ziele

Wirhabeneine AUFGABE:

Wasser in der notwendigenQualität und QuantitätzurVerfügungzustellen.

Gewohnheiten der EinwohnerInnenzustärken.

Wasservernünftigzuverwenden.

slide3

Zur Zeit...

Die UNESCO warnt, dassWassermangel in 15 bis 20 Jahren das größteökologische und politische Problem der Menschheitseinwird.

Mehrals 1 MilliardeMenschen in der Welt habenkeinenZugangzusauberemWasserund mehrals 1,7 MilliardenhabenkeinenZugangzueinemAbwassersystem.

slide4

Ökologischer Wert

WasseristfürallebiologischenProzesse von essentiellerBedeutung.

.

Ciclo del Agua

slide5

Ökologischer Wert

Wüste von Sonora (México)

Sahara

Tropischer Regenwald

slide6

Ökologischer Wert

FEST

GAS

FLÜSSIG

slide7

Ökologischer Wert

  • Der Ursprung des Lebens und Wasser als Erhalter des Lebens

Das ersteLebewesenentstand im urzeitlichen Meer vorhundertenMillionen von Jahren.

Daherkommt die ersteStammzelle, die allenLebewesen, die es heute auf der Welt gibt, das Leben gab.

slide8

Ökologischer Wert

  • Heimat für viele Lebewesen

Ozeane, Flüsse und Seen und ihrenatürliche Umgebung. LebensbedingungfürTiere und Planzen.

Nahrungsketteim Wasser.

slide9

Ökologischer Wert

Grundkomponente im Körper von Lebewesen.

Wasserist die unverzichtbareHauptkomponente im menschlichenKörper.

Wir brauchen täglich 2 Liter Wasser um normal zu funktionieren.

slide10

Ökologischer Wert

  • Hauptkomponente im Körper von Lebewesen.
  • Ist die wässrige Umgebung, in der alleStoffwechselprozesse in unseremKörperstattfinden.
slide11

Ökologischer Wert

Grundkompo-nenten des Pflanzen-gewebes

Sonnen-energie und Wasser

PHOTOSYNTHESE

CO2+ H2O + Sonnenenergie

EVAPOTRANSPIRATION

Eineinzigergroßer Baum kanntäglich 250 l Wasser in die Atmosphäreverdampfen.

slide12

Ökologischer Wert

Wasser und Nahrung

GETRÄNKE:

Mehrals60% der täglichenFlüssigkeitsaufnahme.

DenRESTnehmen wir mit der Nahrung zu uns.

Gemüse und Obstsorgenfür 20 % der täglichnotwendigenWassermenge. 10% nehmenwirmitMilchproduktenzu uns. 8% mitKohlenhydraten(Brot und Getreide).The remaining 2% of meat, fish, eggs, etc..

slide13

Wasserverteilung auf der Erde

Der Hauptanteil des Wassersistflüssig und befindetsich in den Ozeanen.

Nr 0,26 % des Wassersistfrisch und für den menschlichenKonsumgeeignet.

slide15

Ökologischer Wert

STADTENTWICKLUNG UND VERSCHMUTZUNG

FOLGEN

Wasserbedarf.

Druck auf Wasserlebewesen.

Gesundheitsprobleme.

PREVENTION

Verbrauch und Verschmutzungreduzieren

slide16

Ökologischer Wert

GLOBALE ERWÄRMUNG

Verlust von Wasserressourcen.

WenigerRegen.

Verringerung der Artenvielfalt und der Ökosysteme.

Lösungen

KeinemenschlicheEinmischung in den Wasserkreislauf.

slide17

Ökologischer Wert

WASSERKREISLAUF

Wasserkannnichtproduziertoderzerstörtwerden.

Das Wasser, das wir heute verwenden, istdasselbewievorMillionen von Jahren.

Der Mensch und seine AktivitätändertdiesenKreislaufentscheident!

slide18

Wassersparen und nachhaltiger

Wasserverbrauch

Duschenstatt Baden

Wirsparendamitjedes Mal 150 l

wo k nnen wir wasser sparen
Wo können wir Wasser sparen?

Wassersparen und nachhaltiger

Wasserverbrauch

Wasser-

hahn

Dusche

Küche

Toiletten

Planung unserer Häuser

ElektrischeGeräte

Gärten und Pflanzen

Unsere täglichen Gewohnheiten

slide20

Wassersparen und nachhaltiger

Wasserverbrauch

  • WennwirFrüchte und Gemüse in einerSchüsselwaschen, sparenwir 10 Liter Wasser.
  • WennSieGeschirrmit der Hand waschen, lassenSie den Wasserhahnnichtrinnen.
  • Geschirrspülernurvolleinschalten. Dasselbe gilt für die Waschmaschine.
  • Spardüsen am WasserhahnsparenvielWasser.
slide21

Wassersparen und nachhaltiger

Wasserverbrauch

  • Wenn wir unsere Spirnkler richtig einstellen und das Wasser auf die Grünflächen konzentrieren.
  • Wenn wir einheimische Pflanzen verwenden, die wenig Wasser brauchen.
  • Wennwirfrüh am Morgenoder am Abendgießen. Bei Sonnenscheinverdampfen 30 % des Wassers.
  • WirkönnenBehältermitkaltemWasserfüllen, währendwirdaraufwarten, dass das Wasser in der Duscheheißwird.
slide22

Wassersparen und nachhaltiger

Wasserverbrauch

  • Lebensmittel bei Raumtemperaturauftauen, nieunterfließendemWasser. Siesparendamit 15 Liter.
  • KeineagressivenReinigungsmittelverwenden..
  • Toilette nurwennnotwendigspülen,damit sparen wir 6-8 Liter im Spülkasten.
  • Wenn Sie Ölreste haben (vom Backen, Fischkonserven usw.) sollten diese weder in den Abfluss noch in die Toilette geleert werden.
  • Grüne Punkte