slide1 n.
Download
Skip this Video
Loading SlideShow in 5 Seconds..
EASE Early Years Transition Programme Stärkung der Bildungskontinuität im Übergang von der Kita in die Grundschule PowerPoint Presentation
Download Presentation
EASE Early Years Transition Programme Stärkung der Bildungskontinuität im Übergang von der Kita in die Grundschule

Loading in 2 Seconds...

play fullscreen
1 / 14

EASE Early Years Transition Programme Stärkung der Bildungskontinuität im Übergang von der Kita in die Grundschule - PowerPoint PPT Presentation


  • 139 Views
  • Uploaded on

EASE Early Years Transition Programme Stärkung der Bildungskontinuität im Übergang von der Kita in die Grundschule. Comenius Multilaterales Projekt Laufzeit: 24 Monate Dauer: 01/10/2008 bis 30/09/2010 Aus- und Fortbildung von Erzieher/innen und Grundschullehrer/innen. Rahmen.

loader
I am the owner, or an agent authorized to act on behalf of the owner, of the copyrighted work described.
capcha
Download Presentation

EASE Early Years Transition Programme Stärkung der Bildungskontinuität im Übergang von der Kita in die Grundschule


An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Presentation Transcript
slide1

EASE

Early Years Transition Programme

Stärkung der Bildungskontinuität

im Übergang von der

Kita in die Grundschule

I. Kaschefi-Haude Dr. F. Nannen-Gethmann

rahmen
Comenius Multilaterales Projekt

Laufzeit: 24 Monate

Dauer: 01/10/2008 bis 30/09/2010

Aus- und Fortbildung von Erzieher/innen und Grundschullehrer/innen

Rahmen

I. Kaschefi-Haude Dr. F. Nannen-Gethmann

beteiligte partner
EU-Geschäftsstelle Köln, Deutschland und Berufskollegs

Universität Reykjavik, Island

Universität Göteborg, Schweden

Universität Kopenhagen, Dänemark

Universität Breslau, Polen

Pädagogische Hochschule Burgenland Österreich

Katholische Hochschule, Budapest, Ungarn

Universität West-Mazedonien, Griechenland

Evaluation: Dr. John Bennett, Paris, Frankreich

Beteiligte Partner:

I. Kaschefi-Haude Dr. F. Nannen-Gethmann

deutsche partner
EU-Geschäftsstelle, Bezirksregierung Köln

Berufskolleg Ehrenfeld, Köln

Berufskolleg des Rhein-Sieg-Kreises in Troisdorf

Berufskolleg Ernährung, Sozialwesen, Technik des Kreises Heinsberg, Geilenkirchen

Erzbischöfliches Berufskolleg Köln

St. Ursula Berufskolleg, Düsseldorf

Deutsche Partner:

I. Kaschefi-Haude Dr. F. Nannen-Gethmann

projekthintergrund international
Internationale Vergleichsstudien fordern für einen gelingenden Übergang:

Gleichwertige Partnerschaft der beiden Bildungsinstitutionen Kita und Grundschule

Das gleiche Verständnis von Lernen

Integration von Kindern und deren Eltern aus bildungsfernen Schichten

Projekthintergrund international

I. Kaschefi-Haude Dr. F. Nannen-Gethmann

ziele
Stärkung der Bildungskontinuität im Übergang von der KiTa in die Grundschule

Intensivierung des Dialogs zwischen den Fachkräften beider Institutionen, den Kindern und deren Eltern

Entwicklung, Erprobung, Verankerung von institutionsübergreifenden Lernprojekten in Early Literacy

Dokumentation der individuellen Lernprozesse der Kinder zum Austausch mit allen Beteiligten

Ziele

I. Kaschefi-Haude Dr. F. Nannen-Gethmann

slide7

Grundlagen

I. Kaschefi-Haude Dr. F. Nannen-Gethmann

zielgruppen und deren zielsetzungen
Kinder im Alter von 5-7: „das Lernen lernen“

Eltern: aktive Einbindung in die Lernentwicklung des Kindes

Erzieherinnen und Lehrerinnen in gleichwertiger Partnerschaft:

Gestaltung und individuelle Förderung der Selbstbildungspotenziale der Kinder in einer anregenden Lernumgebung

Zielgruppenund deren Zielsetzungen

I. Kaschefi-Haude Dr. F. Nannen-Gethmann

erwartete ergebnisse
Gleichwertige Partnerschaft der beiden Bildungsinstitutionen Kita und Grundschule

Kinder: Entwicklung personaler Lernkompetenzen für die Schule und als Grundlage für lebenslanges Lernen

Eltern: Erziehungspartnerschaft

Praxis: Konzeptionelle Verankerung des Übergangs

Vor-und Grundschullehrer: zusätzliche Qualifikation

Erwartete Ergebnisse

I. Kaschefi-Haude Dr. F. Nannen-Gethmann

slide10

Produkte

  • Entwicklung von Lerneinheiten zur Implementierung der genannten Ziele
  • Europäisches Handbuch zur Transition
  • - Katalog von Lehrmitteln und didaktischen Materialien für die Aus- und Weiterbildung von Erziehern/innen und Grundschullehrern/innen

- nationale und internationale Best Practice Beispiele und

  • Bibliographien zum Thema
  • Überblick über die Erziehungssysteme in den beteiligten Partnerländern

I. Kaschefi-Haude Dr. F. Nannen-Gethmann

aktueller stand der arbeit
EASE Qualifikationsmodule in der Ausbildung für Pädagogen im Elementar –und Primarsektor in

Deutschland, Griechenland, Polen und Ungarn

Universitäre Weiterbildungsmodule für Pädagogen im Elementar- und Primarsektor in

Dänemark, Island, Österreich und Schweden

Aktueller Stand der Arbeit

I. Kaschefi-Haude Dr. F. Nannen-Gethmann

vorliegende ergebnisse
Übersicht über die nationalen Erziehungssysteme (Vor- und Grundschule) wurde erstellt und veröffentlicht

Entwürfe für die Lerneinheiten liegen vor

Zwei transnationale Treffen zum Abgleich des Projektfortschrittes haben stattgefunden

Ein „vor und nach dem Kurs“ Fragebogen wurde entwickelt

EASE-Adaptation der „learning stories“ liegt vor

Verschiedene nationale Tagungen wurden durchgeführt

vorliegende Ergebnisse

I. Kaschefi-Haude Dr. F. Nannen-Gethmann

slide13
Adressen:

www.ease-eu.com/

www.brk.nrw.de/europa

I. Kaschefi-Haude Dr. F. Nannen-Gethmann

vielen dank
Vielen Dank!

I. Kaschefi-Haude Dr. F. Nannen-Gethmann