slide1 n.
Skip this Video
Loading SlideShow in 5 Seconds..
Elektro-Motoren-Service PowerPoint Presentation
Download Presentation
Elektro-Motoren-Service

play fullscreen
1 / 2
Download Presentation

Elektro-Motoren-Service - PowerPoint PPT Presentation

sereno
90 Views
Download Presentation

Elektro-Motoren-Service

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Presentation Transcript

  1. Elektro-Motoren-Service • Zielgruppe: • Generell in Verbindung mit Pumpen und anderem Rotating Equipment als Aggregate-Service • Instandhaltungsleiter, Betriebsleiter, Einkauf • Leistungsbeschreibung: • Motoren-Service im Rahmen eines Aggregate-Service aus einer Hand • Umfassende Überwachung/Analyse aller elektrischen und mechanischen Komponenten, z. B. Elektrotechnische-ÜberwachungssystemeOn-/Offline, Frequenztechnische-Überwachungssysteme, Mass- und Rundlaufkontrolle • Überprüfung Verschleissteile umlaufender und stehender Einheiten • Überprüfung der Schaltfunktion der Steuerung • Befundberichte nach der Demontage mit Vorschlägen zu Reparatur und Optimierung • Austausch von Komponenten – z. B. Lager, Wellendichtringe und Anschlussklemmenbretter • Reinigen und Neuimprägnieren von Wicklungenim Vakuum-Druck-Verfahren • Prüfstandlauf und elektrische Endkontrolle nach SEV • Service für folgende Motoren: - Drehstrom -Asynchron, -Synchron - Schleifringläufermotoren - Gleichstrommotoren - bis 4,5 to Gewicht Beispiele: Beispiel 1 – Holcim Schweiz AG Beispiel 2 – Bergbahnen Piz Mundaun, Obersaxen Beispiel 3 – Gruppenwasserversorgung • Schwingungsmessungen an Pumpen und Motoren • Revision der Motoren mit dyn. Auswuchten der rotierenden Komponenten und Austausch der Verschleissteile • Reparatur MFO K165g4 – TG V7 • Stator neu Wickeln • Revision Mechanisch • Aus/Einbau und IBN der Anlage • Gleichstrommotor • Komplette Revision • Leistung: 1000kW

  2. Wichtige Fragen • Bei welchen Anwendungen haben Sie Motoren im Einsatz? • Welche Leistung haben die Motoren, die Sie im Einsatz haben? • Handelt es sich dabei um Dreh-, Gleichstrom oder Mittelspannungs-Motoren? • Wo oft werden Ihre Motoren derzeit gewartet? • Wissen Sie, dass Ihre Motoren nur durch regelmässige Wartung ihren Wirkungsgrad erhalten? • Ist der Energieverbrauch bei Ihnen ein Thema? • Wichtige Argumente • Ein Ansprechpartner für das gesamte Aggregat • Ein Stillstandstermin für Motor und Pumpe • Gemeinsamer Transport beider Komponenten • Ein Koordinationsaufwand und nur eine Rechnung • Neuwert-Garantie auf alle Reparaturen • Transparenz durch Führung einer Lebenslaufakte • Kostenoptimierung durch Anlagen-Service und Motoren-Service aus einer Hand • Welche Informationen werden für ein Angebot benötigt? • Ansprechpartner beim Kunden • Anzahl und Typen der Motoren • Daten vom Typenschild (abschreiben oder fotografieren) • Ausfallursache • Gewünschte Art der Wartung, Reparatur, bzw. Serviceumfang • Gewünschter Liefertermin • Evtl. Foto vom gesamten Aggregat • Produktspektrum: • Motoren bis 4,5 to Gewicht • Drehstrom -Asynchron, -Synchronmotoren • Schleifringläufer-Motoren • Gleichstrom-Motoren • Mittelspannung-Motoren • auch ex-geschützte Maschinen