slide1 l.
Download
Skip this Video
Download Presentation
am 11.06.2005 um 15 Uhr in der alten Dorfkirche in Duisburg-Friemersheim

Loading in 2 Seconds...

play fullscreen
1 / 18

am 11.06.2005 um 15 Uhr in der alten Dorfkirche in Duisburg-Friemersheim - PowerPoint PPT Presentation


  • 97 Views
  • Uploaded on

Traumhochzeit von Anja & Kai Lukanc. am 11.06.2005 um 15 Uhr in der alten Dorfkirche in Duisburg-Friemersheim. Einleitung. Lange haben wir gesessen, Zeit und Stunde fast vergessen, viel geschwitzt und simuliert, nachgedacht und ausprobiert, bis die Zeitung fertig war,

loader
I am the owner, or an agent authorized to act on behalf of the owner, of the copyrighted work described.
capcha
Download Presentation

PowerPoint Slideshow about 'am 11.06.2005 um 15 Uhr in der alten Dorfkirche in Duisburg-Friemersheim' - sadie


Download Now An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Presentation Transcript
slide1

Traumhochzeit

von Anja & Kai Lukanc

am 11.06.2005

um 15 Uhr

in der alten Dorfkirche

in Duisburg-Friemersheim

slide2

Einleitung

Lange haben wir gesessen,

Zeit und Stunde fast vergessen,

viel geschwitzt und simuliert,

nachgedacht und ausprobiert,

bis die Zeitung fertig war,

Gott sei Dank, nun ist sie da!

Dichter waren nicht beteiligt,

und es war auch etwas eilig,

wenn man von der Zeitung nicht

wie von einem Kunstwerk spricht.

So war doch der gute Wille,

stark vorhanden in der Stille.

Mögen durch das Fest begleiten

fröhlich Euch die nächsten Seiten,

ist der Witz auch manchmal spröde,

ruft nicht gleich: „Ach je, ist der blöde“.

Denkt, dass sie zum Spaß gemacht

Und ein jeder auch mal lacht!

slide3

Steckbrief Anja

Name: Anja Lukanc

Mädchenname: Cerajewski (Cäsar-Emil-Richard-Anton- Julius-Emil-Wilhelm-Siegfried-Kaufmann-Ida)

Größe: kann übers Lenkrad gucken

Augen: seit über 6 ½ Jahren nur für Kai

Mund: darauf ist sie nicht gefallen

Sternzeichen: sie kommt immer im Doppelpack

Kosename: Schnubbel, oder lt. Kai: „muss den Chef fragen“

Hobbys: tanzen

shoppen

gut zu Vögeln

Lieblingslied: bis zum 14.11.98: Männer sind Schweine

seit dem 14.11.98: Weil ich Dich liebe...

Lieblingsfilm: Die Schöne und das Biest

Lieblingsgetränk: Sekt (ein Glas und sie tanzt auf dem Tisch)

Kleidung: Heute: die teuerste Einwegverpackung der Welt

slide5

Steckbrief Kai

Name: Kai Lukanc

Mädchenname: hatte zwar schon längere Haare als manches, war aber noch nie ein Mädchen

Größe: muss sich beugen um Anja zu küssen

Augen: darin könnte Anja versinken

Mund: geeignet für ausreichende Nahrungsaufnahme

Sternzeichen: ist mit Pfeil und Bogen gut ausgestattet

Kosename: Sack, oder von Anja: „Schatz“

Hobbys: essen

Playmobil Ritterburg

gut zu Vögeln

Lieblingslied: When a man loves a woman

Lieblingsfilm: König der Löwen, Das große Fressen

Lieblingsgetränk: zukünftig: Grappa

Kleidung: klar, man läuft ja nicht nackt rum

slide7

Wie alles begann

Es war einmal an einem grauen Freitagabend im November anno 1998. Eine kleine Schar der Spezies Citibänkler wollte in die weite Welt ... Anfangs trafen sich die Citibänkler Anja, Jutta und Kai in Anjas gemütlichen und warmen Höhle um sich vorzubereiten. Die Vorbereitung war recht einfach, da keiner der drei ein Feigling sein wollte, wurden alle kleinen dieser Art vernichtet bis auf diese, die auf dem „langen“ Weg bis zum Duisburger HBF verzehrt werden sollten. Schon gut von innen angewärmt, trafen die drei dort angekommen auf zwei weitere Citibänkler (Jennifer und Torsten). Angeheitert bestiegen diese fünf mit vielen anderen unwichtigen Wesen ein großes Gefährt mit Rädern, was wohl allgemein als Bus bekannt ist. Darin machten die fünf es sich gemütlich auf der hintersten Bank und davor. Aber statt zu schlafen, staunten nach einiger Zeit Jennifer, Jutta und Torsten nicht schlecht: Anja & Kai machten es sich richtig gemütlich und schienen zeitweise beim Kuscheln die anderen um sich herum zu vergessen.... Aber wer kann schon behaupten, dass das erste gemeinsame Früh-stück in der Stadt der Liebe mit Croissants und café au lait und mit Mickey, Minnie, Aladdin, der Schönen und dem Biest etc. stattgefunden hat? Bald hatten Anja & Kai auch ihr Märchenschloss gefunden (s.u. rechts). Da es aber auf Dauer wohl etwas zu groß gewesen wäre und auch die beiden nicht nur von Luft und Liebe hätten leben können, entschieden sie sich wieder mit nach Duisburg zu fahren. Wieder zu hause fand Kai Anjas Höhle viel schöner und gemütlicher und zog direkt bei ihr ein. Seine eigene gab er schnell auf und fortan waren beide unzertrennlich. In der Zwischenzeit haben beide die Höhle in eine viel größere eingetauscht damit auch der potenzielle Nachwuchs genügend Platz haben wird. Und heute ist der langersehnte Traum wahr geworden: Die märchenhafte Hochzeit fand statt. Und die Wünsche der Redaktion für Euch lauten:

Lasst das Märchen niemals enden und lebt noch lange glücklich und zufrieden zusammen!!!

slide8

Männer über Frauen -

Frauen über Männer

  • Ein Gentleman ist ein Mann, der immer weiß, wie weit er bei einer Frau zu weit gehen darf (Sir Alec Guinness, Schauspieler)
  • Kein kluger Mann widerspricht seiner Frau. Er wartet bis sie es selber tut. (Humphrey Bogart)
  • Nur 62% der deutschen Männer wechseln täglich die Unterhosen. Und jetzt kommt die gute Nachricht: Die Ossis wenden! (Hella von Sinnen)
  • Rauchen verkürzt bei Frauen die Lebenserwartung um 11 Jahre. Ich sehe das positiv. Vielleicht sind das die 11 Jahre zwischen Hochzeit und Scheidung. (Harald Schmidt)
  • Damenschuhe entsorgen - das ist wie einer Leopardin ihr Junges entreißen (Dieter Nuhr)
  • Mit einem Hund wird es erst dann problematisch, wenn man sich noch ein zweites Haustier dazuholt. Zum Beispiel einen Mann. (Gaby Köster)
  • Männer brauchen für den Seitensprung Alkohol und Selbstbräuner. Alkohol um die Stimmung zu heben und Selbstbräuner für die weiße Stelle wo sonst der Ehering ist (Gaby Köster)
  • Lügen haben kurze Beine - ist das der Grund, warum Frauen im Durchschnitt 10cm kleiner sind als Männer? (Ingo Appelt)
  • Frauen wissen immer genau ihre Hosengröße: Sie gehen in den Laden und verlangen Größe 38. Die Verkäuferin bringt 42 - passt! (Dieter Nuhr)
  • Putzen macht geil! Noch ein Grund weniger, im Sitzen zu pinkeln! (Stefan Raab)
slide9
Die meisten Unfälle passieren in der Küche. Ich weiß, ich muss sie ja essen! (Mike Krüger)
  • Frauen sagen immer, alle Western sind gleich! Erstens stimmt das nicht und zweitens. Na und? (Michael Mittermeier)
  • Wie macht eine VIVA-Moderatorin Marmelade? Sie schält einen Berliner. (Oliver Kalkofe)
  • Das Verhältnis der Frau zu sich selbst ist wie das eines Opelfahrers zu seinem Auto: Unfrisiert und ungetunt taugt das ganze Gerät vorne und hinten nichts. (Hans Werner Olm)
  • Damit eine Ehe lange hält, sollte ein Mann nie zu früh kommen - schon gar nicht von der Arbeit. (Mike Krüger)
  • Männer kann man überreden, Frauen muss man überzeugen. (Barbra Streisand)
  • Eine Frau, die so klug ist den Rat eines Mannes einzuholen, wird bestimmt nicht so dumm sein ihn zu befolgen. (Elsa Maxwell, amer. Klatschreporterin)
  • Meine Frau wird sich nie von mir scheiden lassen. Sie sagt es nur manchmal um mich aufzumuntern. (Markus Maria Profitlich)
  • Ich gehöre nicht zu den vielen Männern, die glauben, dass das Wort "Lebensgefährtin" von "Lebensgefahr" kommt! (Horst Schroth, Kabarettist)
  • Frauen werden im Schnitt 5 Jahre älter als Männer, denn der liebe Gott rechnet ihnen die Zeit zum Einparken an! (Bernd Stelter)
  • Zwei Britinnen haben den Nordpol erreicht, als erste Frauen. Morgen wird bekannt gegeben, wo sie eigentlich hinwollten. (Harald Schmidt)
  • Der Unterschied zwischen einem Autoreifen und einem Mann: ein Autoreifen muß mindestens einen Millimeter Profil haben! (Lisa Fitz)
  • Männer sind doch Kavaliere! Mancher Mann begleitet seine Frau beim Rasenmähen mit einem Sonnenschirm. (Doris Day)
slide10

Kai traut sich - oder

auf nichts kann man sich mehr verlassen

... Es begab sich zu einer Zeit, da sprach viele und vieles übers Heiraten. „Heiraten? Ich? Nie!“ war das einzige was ein gewöhnlicher Mensch von Kai dazu zu hören bekam... Die gewöhnlichen Menschen verschwendeten den einen oder anderen Gedanken „mal abwarten“, „Junge, wenn Du meinst“ oder „irgendwann erwischt es auch Dich“ entsprang es diesen Kleingeistern. Es gab auch einige, die übers Kinderkriegen sprachen. Kai ließ verlauten, dass er schnell weg sei, wenn ein Kind unterwegs wäre. Mit zu messerscharf geschlitzten verengten Augen entgegnete Anjas Mutter schlagfertig: „Ich würde Dich überall finden!“ Der Grundstein für eine wunderbare Familienangelegenheit war gelegt. Die Zeit ging ins Land und Kai wiederholte seinen Spruch bei jeder noch so passenden Gelegenheit.

Eines Abends als Jenny und Jutta miteinander telefonierten, bekamen beide gleichzeitig eine SMS: "Kai hat mir einen Heiratsantrag gemacht, sogar mit Ring! Anja"Beide waren erst einmal sprachlos. Als sie langsam wieder die Fassung gewannen, wurde Anja schnell per SMS gefragt ob sie schwanger sei, denn nur so war es den beiden zu erklären. Aber nein, Kai hat "einfach so" gefragt ohne besonderen Anlass (andere Gründe hat die Redaktion auf jeden Fall nicht herausbekommen). Als Carsten dann fragte, ob Anja denn auch angenommen hätte, war Anjas Antwort nur: "Ja sicher! Die Chance konnte ich nicht verstreichen lassen, noch mal hätte DER mich nicht gefragt!"Bald war dann klar: Im Juni wird an einem Samstag standesamtlich geheiratet. Es wird zwar mit Freunden und Familie gefeiert, aber in die Kirche wollte Kai nicht. Allerdings kam es dann doch ganz anders. Das Standesamt in Duisburg führt Samstag nachmittags keine Trauungen mehr durch. Somit wurde eine Alternative gesucht. Vielleicht doch kirchlich? Aber wenn dann nur mit Pfarrer Schwarz. Aber Kai hatte Bedenken, da er aus der Kirche ausgetreten sei. Doch auch das war bald von Anja organisiert. Und so kam es, dass wir heute alle die kirchliche Vermählung miterleben durften. Somit sind nun auch Anja & Kai getraut!!!!Herzlichen Glückwunsch!!!!

slide11

Die 5 goldenen Buffetregeln -

zur Sicherung des Überlebens

§01

Um eine gleichmäßige Nahrungsmittelaufnahme unter den Gästen zu gewährleisten, sind folgende Personen mit Spitznamen „Schredder“ solange wie möglich vom Buffet fernzuhalten! 

§02

Teller sind unter Berücksichtigung der Oberflächenspannung zu befüllen!

§03

Fleischplatten mit mehr als 2kg sind durch zwei Personen zum Platz zu begleiten!

§04

Man soll sämtliche alkoholische Getränke feindselig behandeln, indem man sie vollständig ausrottet!

§05

Betrunkene haben unter Absingen schmutziger Lieder auf dem Tisch zu tanzen!

slide12

Menüvorschlag für's Ehejahr

(Paul Bocuse)

Man nehme

12 Monate

putze sie sauber von Bitterkeit,

Geiz und Eifersucht

und zerlege jeden Monat in 30 oder 31 Tage,

so dass der Vorrat genau für ein Jahr reicht.

Es wird jeder Tag

einzeln angerichtet,

aus einem Teil Rücksicht

und zwei Teilen Zärtlichkeit und Humor.

Man füge

drei gehäufte

Esslöffel Optimismus hinzu,

einen Teelöffel Toleranz,

ein Körnchen Schlauheit

und eine Prise Talent.

Dann wird die Masse

sehr reichlich mit viel Liebe übergossen.

Das fertige Gericht schmücke man

mit vielen kleinen Aufmerksamkeiten

und serviere es täglich mit Heiterkeit.

slide13

Hochzeitsnacht

Haben Sie schon einmal eine Hochzeitsnacht nebenan verbracht?

Da können Sie nicht schlafen in seeliger Ruh’,

mit einem Ohr hören Sie da drüben zu.

Man zieht sich die Decke über die Ohren,

doch trotzdem hört man’s drüben rumoren.

Mal wird’s leise, dann wieder laut,

na, mir ist’s egal, sie sind ja getraut.

Da hör’ ich ganz leise von nebenan,

wie das Bräutchen sagt zu ihrem Mann:

„Ach, Schätzchen, Du musst besser gegen drücken,

sonst wird es heute nicht mehr glücken.“

„Nee“, sagt er keuchend, „das blöde Hemd hat sich schon wieder dazwischengeklemmt.“

Da kann man nicht schlafen, das werden Sie verstehen,

ich musste direkt durch’s Schlüsselloch sehen.

Ganz leise schlich ich mich zur Tür,

beuge mich nieder und was sehe ich hier!?

Die beiden machen in aller Ruh’

Den Koffer für die Flitterwochen zu!!!

slide14

Seid ihr bereit für Kinder?

Dreck-Test:

Beschmiere das Sofa und die Vorhänge mit Nutella. Lege ein Fischstäbchen hinter das Sofa und lass es den ganzen Sommer dort.

Spielzeug-Test:

Besorge Dir eine 150l Kiste mit Legosteinen. (Ersatzweise tun es auch Heftzwecken oder Schrauben). Lass einen Freund oder eine Freundin die Legos in der ganzen Wohnung verteilen. Verbinde Dir die Augen und versuche in die Küche oder das Bad zu gelangen, ohne dabei einen einzigen Laut von Dir zu geben: Du könntest das Kind wecken.

Lebensmittelgeschäft-Test:

Leihe Dir ein oder zwei kleine Tiere. (Ziegen sind in diesem Fall besonders zu empfehlen) und nehme sie zu Deinem nächsten Einkauf mit. Behalte sie die ganze Zeit im Auge und bezahle alles, was sie essen oder kaputt machen.

Anzieh-Test:

Besorge Dir einen großen, lebendigen Tintenfisch. Versuche diesen in ein kleines Einkaufsnetz zu stecken und stelle sicher, dass Du auch wirklich alle Arme im Netz verstaut hast.

Fütter-Test:

Besorge Dir eine große Plastik-Tasse. Fülle sie bis zur Hälfte mit Wasser. Befestige die Tasse mit einem Band

an der Decke und lasse die Tasse hin und her schwingen. Versuche nun löffelweise matschige Cornflakes in die Tasse zu befördern, während Du vorgibst ein Flugzeug zu sein. Jetzt verteile den Inhalt der Tasse auf dem gesamten Fußboden,

Nacht-Test:

  • Bereite Dich folgendermaßen vor: Fülle einen Kissenbezug mit 3-4 kg feuchtem Sand
  • Um 6 Uhr Nachmittags beginne mit dem Kissenbezug durch die Wohnung zu laufen, wobei Du ihn permanent hin und her wiegst.
  • Tue dies bis ungefähr 9 Uhr. Lege den Kissenbezug jetzt ins Bett und stelle den Wecker auf 2 uhr nachts.
  • Um 2 Uhr stehe auf und trage den Kissenbezug wieder für eine Stunde durch die Wohnung, singe diesmal einige Schlaflieder dabei.
slide15
- Stelle den Wecker auf 5 Uhr und wiederhole Schritt 4, versuch Dich an noch mehr Schlaflieder zu erinnern.
  • Stelle den Wecker auf 7 Uhr, stehe auf und bereite das Frühstück vor
  • Wiederhole das ganze Nacht für Nacht, mindestens 3 Jahre lang
  • Bleibe tapfer!

Geschicklichkeitstest für Kindergarten und Grundschule:

Nimm einen Eierkarton. Nehme eine Schere und Wassermalfarben und verwandle den Eierkarton in ein Krokodil. Nun verwandle eine Toilettenpapierrolle in eine attraktive Weihnachtskerze. Jetzt versuche nur aus Tesafilm und Zellophanfolie eine exakte Kopie des Eiffelturms herzustellen. Herzlichen Glückwunsch!

Auto-Test:

Verkaufe den VW und kaufe stattdessen einen Renault-Kangoo. Jetzt nehme ein Schokoladeneis und platziere es im Handschuhfach. Lass es dort! Nehme ein 10 Cent Stück und stecke es in den CD-Player. Zerkrümle den Inhalt einer Familienpackung Butterkekse auf dem Rücksitz. Zerkratze mit einer Gartenharke die Türen des Autos.

Körperliche Eignung (für Frauen):

Nehme einen großen Sack voller Bohnen und platziere ihn vor Deinem Bauch. Lass den Sack 9 Monate da.

Jetzt entferne die Bohnen, aber lass den Sack hängen wo er ist.

Finanzielle Eignung (für Männer):

Gehe zur Bank und richte einen Dauerauftrag ein und lass Dein Gehalt für die nächsten 20 Jahre in gleichen Teilen auf die Konten vom DM-Markt, Spielzeuggeschäft, Lebensmittelladen und mind. 10 Vereinen überweisen.

Abschluss-Test:

Finde ein Pärchen, das schon ein kleines Kind hat. Gebe ihnen gute Ratschläge zu Themen wie: Disziplin, Geduld, Toleranz, Töpfchen-Training und Tisch-Manieren. Mache möglichst viele kluge Verbesserungsvorschläge. Betone, wie wichtig eine konsequente Erziehung ist. Genieße das Experiment, es ist das letzte Mal, dass du all diese guten Antworten parat hast. Vermutlich ist es auch das letzte Mal, dass Du dieses Pärchen siehst!!!!

slide16

Regeln für ein

glückliches Zusammenleben

1)Seid beide nicht gleichzeitig sauer.

2)Schreit Euch nie an, außer wenn das Haus in Flammen steht.

3)       Wenn jemand das letzte Wort haben muss, lass es den anderen haben.

4)      Wenn Ihr Euch kritisieren müsst, tut es nur liebevoll.

5)Rührt keine alten Kamellen auf.

6)Vernachlässigt lieber den Rest der Welt als Euch selbst.

7)Geht nie zu Bett, bevor nicht alle Probleme beseitigt sind.

8)Sagt mindestens einmal am Tag etwas Nettes zu Eurem Partner.

9)Wenn Ihr einen Fehler begannen habt, gebt es zu und bittet um Verzeihung.

10)Es geht nicht nur darum, die richtige Person zu heiraten, sondern auch darum, der richtige Partner zu sein.

slide18

Hochzeitsjubliäen

Euer Hochzeitsdatum: 11.06.2005

Hochzeitstage:Wie lange noch?Datum:

Baumwollene Hochzeit 1 Jahr 11.06.2006

Lederne Hochzeit 3 Jahre 11.06.2008

Hölzerne Hochzeit 5 Jahre 11.06.2010

Zinnerne Hochzeit 6 ½ Jahre 11.12.2011

Kupferne Hochzeit 7 Jahre 11.06.2012

Blecherne Hochzeit 8 Jahre 11.06.2013

Rosenhochzeit 10 Jahre 11.06.2015

Nickelhochzeit 12 ½ Jahre 11.12.2017

Kristallhochzeit 15 Jahre 11.06.2020

Porzellanhochzeit 20 Jahre 11.06.2025

Silberne Hochzeit 25 Jahre 11.06.2030

Perlenhochzeit 30 Jahre 11.06.2035

Leinwandhochzeit 35 Jahre 11.06.2040

Aluminiumhochzeit 37 ½Jahre 11.12.2042

Rubinhochzeit 40 Jahre 11.06.2045

Platinhochzeit 45 Jahre 11.06.2050

Goldene Hochzeit 50 Jahre 11.06.2055

Diamantene Hochzeit 60 Jahre 11.06.2065

Eiserne Hochzeit 65 Jahre 11.06.2070

Steinerne Hochzeit 67 ½ Jahre 11.12.2072

Gnadenhochzeit 70 Jahre 11.06.2075

Kronjuwelenhochzeit 75 Jahre 11.06.2080

ad