slide1 n.
Download
Skip this Video
Loading SlideShow in 5 Seconds..
„Stottern - Problem oder Herausforderung? ... Gedanken über die Rolle des stotternden Menschen in der Gesellschaft“ PowerPoint Presentation
Download Presentation
„Stottern - Problem oder Herausforderung? ... Gedanken über die Rolle des stotternden Menschen in der Gesellschaft“

Loading in 2 Seconds...

play fullscreen
1 / 13

„Stottern - Problem oder Herausforderung? ... Gedanken über die Rolle des stotternden Menschen in der Gesellschaft“ - PowerPoint PPT Presentation


  • 179 Views
  • Uploaded on

„Stottern - Problem oder Herausforderung? ... Gedanken über die Rolle des stotternden Menschen in der Gesellschaft“. Michael Winkler LV Sächsische Stotterer-Selbsthilfe Stottererselbsthilfe Dresden (Selbsthilfe für Stotternde) PRO VOCE – Gesellschaft für Kommunikation und Sprache e.V.

loader
I am the owner, or an agent authorized to act on behalf of the owner, of the copyrighted work described.
capcha
Download Presentation

PowerPoint Slideshow about '„Stottern - Problem oder Herausforderung? ... Gedanken über die Rolle des stotternden Menschen in der Gesellschaft“' - ronna


An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Presentation Transcript
slide1

„Stottern - Problem oder Herausforderung? ...Gedanken über die Rolle des stotternden Menschen in der Gesellschaft“

Michael Winkler

LV Sächsische Stotterer-Selbsthilfe

Stottererselbsthilfe Dresden

(Selbsthilfe für Stotternde)

PRO VOCE – Gesellschaft für Kommunikation und Sprache e.V.

Merseburg

04.02.2006

inhalt des vortrags
Inhalt des Vortrags
  • Einleitung(Arbeit der SHGs Dresden etc.)
  • Der Stotternde und die Gesellschaft(Selbstwahrnehmung, Probleme in der Selbsthilfe)
  • Positive und negative Aspekte des Stotterns(Berühmte Stotternde, Stottern und Beruf, Stottern als Weg, Stottern als Indikator)
  • Praktisches …
  • Hoffentlich vielZeit für Fragen
die der stotternde und die gesellschaft die der stotternde als mensch
Die/Der Stotternde und die GesellschaftDie/Der Stotternde als Mensch

Wesen mit

Vielzahl von

Fähigkeiten

& Eigenschaften

Mensch

Stottern

Stotterer oder Stotternde?

die der stotternde und die gesellschaft der mensch als stotternde r
Die/Der Stotternde und die GesellschaftDer Mensch als Stotternde/r

Stottern

Mensch

Wesen mit

Vielzahl von

Fähigkeiten

& Eigen-

schaften

Wie sehe ich mich als Stotternde/n?

Wie sieht „die Gesellschaft“ mich als Stotternde/n?

slide5

DIE ZWEI PHASEN DES STOTTERNS

Grad der „Heilung“

Akzeptanz

die gesellschaft und ich

Kein direkter

Einfluss

Zu wenig (eigene) PR?

Zu wenig (eigene)

Akzeptanz?

Therapie,

SHG etc.

PositiveBewusstseinsänderung

PR … Public Relation (Öffentlichkeitsarbeit)

Die Gesellschaft und Ich

Gestörte Akzeptanz? Gefühl der Isoliertheit?

Akzeptanz

Stotternder/

Stotterer

Gesellschaft

„Schnittstelle“

Öffentlichkeits- &

„Aufklärungs“-Arbeit

positive negative aspekte des stotterns

„Nicht jeder Zwerg wird ein Feldheer und nicht jeder Stotterer ein Großmeister der Sprache. Aber Stotterer und Zwerge sind stärker als Schöne und Gesunde motiviert, eine geniale Begabung in die geniale Leistung umzusetzen.“

Wolf Schneider (*1925)

Positive & negative Aspekte des Stotterns

Berühmte Stotternde …

Moses, Aristoteles, Demosthenes, Claudius, I. Newton, Napoleon I., T. Jefferson, C. Darwin, F. Kafka, M. Monroe,

Scatman John, J. Updike, B. Willis (geheilt), R. Atkinson („Mr. Bean“),

J. Roberts, N. Gallagher (Oasis), G. Gates …

Erfolg trotz oder wegen ihres Stotterns???

positive negative aspekte des stotterns1

Positive & negative Aspekte des Stotterns

Bessere Zuhörer?

Prüfungsangst nur aufs Sprechen beschränkt? Mitleidsbonus?

Ausmusterung leichter?

sympathisch(Schwächen zeigen), niedlich, „sexy“ (!?)

stärkere Selbstbeobachtung und -analyse?

beobachtet seine Mitmenschen intensiver (wertet die Informationen häufig nur falsch aus)

Stottern als Wegweiser? … („Wo die Angst ist, da ist der Weg …“)

„leichtere“ Selbstsuche und letztlich Selbstfindung?

„Stillstand der Gedanken“ – ungewollt zum meditativen Zustand?

Rolandisches Operculum – Fehl- oder Weiterentwicklung?

praktisches

Hauptproblem (Hauptursache?) ANGST

Wenn ich alle die Gefühle und ihren qualvollen

Widerstreit auf ein Grundgefühl zurückführen und mit einem einzigen Namen bezeichnen sollte, so wüßte ich kein anderes Wort als: Angst.

Angst war es, Angst und Unsicherheit, was ich in allen jenen Stunden des gestörten Kinderglücks empfand:

Angst vor Strafe,

Angst vor dem eigenen Gewissen,

Angst vor Regungen meiner Seele,

die ich als verboten

und verbrecherisch empfand.

Hermann Hesse (1877-1962)

Praktisches …

Sprechmodifikationstechniken (weicher Stimmeinsatz, Pseudostottern)

Angstabbau durch Öffentlichkeitsarbeit (InVivo - Umfragen, Radiosendungen etc.)

Auslandsaufenthalte („mal weg“ von der gewohnten Umgebung)

Atem- und Entspannungsübungen, Yoga (Meditation)

werbekampagne buko 2008 dresden2
Werbekampagne BuKo 2008 Dresden

Ideen für das Motto des Bundeskongresses 2008

WO DIE ANGST IST,DA IST DER WEG.

ICH LIEBE MEIN STOTTERN, DENN ES ZEIGT MIR MEINEN WEG.

danke f r eure ihre aufmerksamkeit
Danke für Eure/Ihre Aufmerksamkeit!

Bundesvereinigung der Stottererselbsthilfe

www.bvss.de

PRO VOCE – Gesellschaft für Sprache und Kommunikation e.V.

www.pro-voce.de

michael_winkler@gmx.net

Tel.: 0351-8107099

Präsentation kann per e-Mail zugesandt und auch gern an Interessierte weiter versandt werden. Es besteht sozusagen ein „Copyleft“.