neuordnung buchh ndler n.
Download
Skip this Video
Loading SlideShow in 5 Seconds..
Neuordnung Buchhändler PowerPoint Presentation
Download Presentation
Neuordnung Buchhändler

Loading in 2 Seconds...

play fullscreen
1 / 18

Neuordnung Buchhändler - PowerPoint PPT Presentation


  • 99 Views
  • Uploaded on

Neuordnung Buchhändler. Stand: Januar 2011. Entwicklung der Ausbildungsverhältnisse. Buchhändler 2006 - 2009. 2.121 2.082 2.096 1.867. 796. 793. 752. 571. Ordnungsbedarf. Modernisierung der alten Verordnung von 1998

loader
I am the owner, or an agent authorized to act on behalf of the owner, of the copyrighted work described.
capcha
Download Presentation

PowerPoint Slideshow about 'Neuordnung Buchhändler' - niel


An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Presentation Transcript
neuordnung buchh ndler

Neuordnung Buchhändler

Stand: Januar 2011

DIHK 01/2011

entwicklung der ausbildungsverh ltnisse
Entwicklung der Ausbildungsverhältnisse

Buchhändler 2006 - 2009

2.121 2.082 2.096 1.867

796

793

752

571

DIHK 01/2011

ordnungsbedarf
Ordnungsbedarf
  • Modernisierung der alten Verordnung von 1998
  • Aufgreifen der Entwicklungen und Herausforderungen der Buchhandelslandschaft in den letzten Jahren
  • Verstärkte Prozessorientierung in der Ausbildung
  • Intensivere Nutzung von IuK Techniken und Netzwerk- und internetbasierten Anwendungen und Diensten bei der elektronischen Geschäftsabwicklung
  • Flexibilisierung der Berufsstruktur durch Wahlmodule

DIHK 01/2011

neuordnung buchh ndler1
Neuordnung Buchhändler

Berufsbildpositionen

Abschnitt A: Berufsprofilgebende Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten

A 1. Buch- und Medienwirtschaft

A 2. Bibliographien und Recherche

A 3. Warenwirtschaft und Beschaffung

A 4. Einkauf

A 5. Beratung und Verkauf

A 6. Marketing

A 7. Kaufmännische Steuerung und Kontrolle

DIHK 01/2011

neuordnung buchh ndler2
Neuordnung Buchhändler

Berufsbildpositionen

Abschnitt B: Sechsmonatige Wahlqualifikationseinheiten

B 1. Sortiment

B 2. Verlag

B 3. Antiquariat

DIHK 01/2011

neuordnung buchh ndler3
Neuordnung Buchhändler

Berufsbildpositionen

Abschnitt C: Dreimonatige Wahlqualifikationseinheiten

C 1. Gestalten einer spezifischen Warengruppe

C 2. Buchhändlerische Projekte

C 3. Buchhändlerisches E-Business

Nicht gewählte dreimonatige Wahlqualifikationseinheiten können als Zusatzqualifikation belegt und geprüft werden.

DIHK 01/2011

neuordnung buchh ndler4
Neuordnung Buchhändler

Berufsbildpositionen

Abschnitt D: Integrative Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten

D 1. Der Ausbildungsbetrieb

D 2. Arbeitsorganisation, Information und Kommunikation

DIHK 01/2011

neuordnung buchh ndler5
Neuordnung Buchhändler

Auswahl 1 aus 3 Modulen (à 3 Monate)

Als ZQ möglich

C 2. Buchhändlerische

Projekte

C 3. Buchhändlerisches

E-Business

C 1. Gestaltung einer

spezifischen

Warengruppe

AUSBILDUNG

profilgebende Kompetenzen

Auswahl 1 aus 3 Modulen (à 6 Monate)

B 2. Verlag

B 3. Antiquariat

B 1. Sortiment

A 1. Buch- und Medienwirtschaft

A 2. Bibliographien und Recherche

A 3. Warenwirtschaft und Beschaffung

A 4. Einkauf

A 5. Beratung und Verkauf

A 6. Marketing

A 7. Kaufmännische Steuerung und Kontrolle

D 1. Der Ausbildungsbetrieb

D 2. Arbeitsorganisation, Information und Kommunikation

Kernkompetenzen

DIHK 01/2011

zwischenpr fung
Zwischenprüfung

Prüfungsbereich: Verkauf und Marketing

  • in der Mitte des zweiten Ausbildungsjahres
  • Inhalte des ersten Ausbildungsjahres
  • schriftlich, höchstens 120 Minuten
  • Der Prüfling soll mit der Zwischenprüfung nachweisen, dass er
  • die branchenspezifische Systematik anwenden
  • die Gestaltung von Sortimentsstrukturen beurteilen sowie die Anordnung begründen
  • Kunden beraten und Waren verkaufen
  • die Kasse führen und Zahlungsvorgänge bearbeiten sowie
  • wirtschaftliche, betriebliche und soziale Rahmenbedingungen berücksichtigen
  • kann.

DIHK 01/2011

abschlusspr fung
Abschlussprüfung

4 Prüfungsbereiche:

  • Kaufmännische Steuerung und Warenwirtschaft
  • Geschäftsprozesse des Buchmarktes
  • Wirtschafts- und Sozialkunde
  • Absatz- und kundenorientierte Konzepte im Buchhandel
  • 3 schriftliche Prüfungsbereiche
  • 1 mündlicher Prüfungsbereich wie in kaufmännischen Berufen üblich
  • diese 4 Prüfungsbereiche erscheinen auf dem IHK-Zeugnis

DIHK 01/2011

abschlusspr fung1
Abschlussprüfung

3 schriftliche Prüfungsbereiche:

  • Kaufmännische Steuerung und Warenwirtschaft
  • Prüfungszeit 90 Minuten
  • Gewichtung 20 Prozent
  • Geschäftsprozesse des Buchmarktes
  • Prüfungszeit 150 Minuten
  • Berücksichtigung der sechsmonatigenWahlqualifikation
  • Gewichtung 40 Prozent
  • Wirtschafts- und Sozialkunde
  • Prüfungszeit 60 Minuten
  • Gewichtung 10 Prozent

DIHK 01/2011

abschlusspr fung2
Abschlussprüfung

1 mündlicher Prüfungsbereich

  • Absatz- und kundenorientierte Konzepte im Buchhandel:
  • die gewählte dreimonatige Wahlqualifikation ist die Grundlage für ein auftragsbezogenes Fachgespräch
  • dem Prüfling ist hiefür eine Aufgabe mindestens sieben Kalendertage vor dem Prüfungstermin bekannt zu geben
  • der Prüfling soll zu dieser Aufgabe ein Konzept erstellen und dieses am Tag der Prüfung vorstellen
  • an die Konzeptvorstellung soll anschließend ein Fachgespräch durchgeführt werden
  • die Dauer des Fachgespräch beträgt insgesamt höchstens 30 Minuten, höchstens 10 Minuten entfallen davon auf die Vorstellung des Konzeptes
  • für die Konzepterstellung stehen dem Prüfling im Betrieb 23,5 Zeitstunden zu Verfügung (+ 30 Minuten Fachgespräch am Tag der Prüfung = 24 Stunden insgesamt)
  • die Gewichtung beträgt 30 Prozent

DIHK 01/2011

abschlusspr fung3
Abschlussprüfung
  • Absatz- und kundenorientierte Konzepte im Buchhandel:
  • Der Prüfling soll nachweisen, dass er
  • kunden- und serviceorientiert handeln sowie situationsgerecht kommunizieren,
  • betriebliche Abläufe unter Berücksichtigung von marktbezogenen Rahmenbedingungen analysieren und daraus den Handlungsbedarf und ein Konzept entwickeln,
  • den Beitrag des Konzeptes für Kundenbindung, Erschließung neuer Bedarfe sowie Steigerung des Betriebserfolges erläutern und bewerten,
  • kulturelle Zusammenhänge, Geschichte und Marktbedeutung des Sortiments zugrunde legen sowie
  • die mit einem Konzept verbundenen absatz- und kundenorientierten Zielsetzungen gegenüber Kunden umsetzen
  • kann.

DIHK 01/2011

abschlusspr fung4
Abschlussprüfung
  • Zusatzqualifikationen
  • Nicht gewählte dreimonatige Wahlqualifikationen können als Zusatzqualifikation belegt werden
  • Für die Prüfung gelten dieselben Anforderungen wie für den Prüfungsbereich „Absatz- und Kundenorientierte Konzepte im Buchhandel“
  • Es müssen mindestens ausreichende Leistungen erreicht werden

DIHK 01/2011

buchh ndler
Buchhändler

Übersicht

Gewichtung

DIHK 01/2011

bisherige pr fung buchh ndler
Bisherige Prüfung - Buchhändler

Übersicht (alte VO 1998)

Gewichtung

DIHK 01/2011

slide18

Unsere Ausbildungsberater und Prüfungssachbearbeiter beantworten gerne Ihre Fragen.

Viel Erfolg in der Berufsausbildung!

DIHK 01/2011