unf lle und beinaheunf lle unter atemschutz grobe auswertung bekannt gewordener zwischenf lle n.
Download
Skip this Video
Loading SlideShow in 5 Seconds..
Unfälle und Beinaheunfälle unter Atemschutz Grobe Auswertung bekannt gewordener Zwischenfälle PowerPoint Presentation
Download Presentation
Unfälle und Beinaheunfälle unter Atemschutz Grobe Auswertung bekannt gewordener Zwischenfälle

Loading in 2 Seconds...

play fullscreen
1 / 16

Unfälle und Beinaheunfälle unter Atemschutz Grobe Auswertung bekannt gewordener Zwischenfälle - PowerPoint PPT Presentation


  • 129 Views
  • Uploaded on

Unfälle und Beinaheunfälle unter Atemschutz Grobe Auswertung bekannt gewordener Zwischenfälle. Atemschutzunfälle und Beinaheunfälle. Ursachen: Körperliche Probleme Taktische Fehler Technische Probleme Murphy´s Gesetz. „Unfälle“ während der Belastungsübungen.

loader
I am the owner, or an agent authorized to act on behalf of the owner, of the copyrighted work described.
capcha
Download Presentation

PowerPoint Slideshow about 'Unfälle und Beinaheunfälle unter Atemschutz Grobe Auswertung bekannt gewordener Zwischenfälle' - nasim-rich


An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Presentation Transcript
unf lle und beinaheunf lle unter atemschutz grobe auswertung bekannt gewordener zwischenf lle
Unfälle und Beinaheunfälle

unter Atemschutz

Grobe Auswertung bekannt gewordener Zwischenfälle

Erstellt von Björn Lüssenheide www.atemschutzunfaelle.de

atemschutzunf lle und beinaheunf lle
Atemschutzunfälle und Beinaheunfälle
  • Ursachen:
  • Körperliche Probleme
  • Taktische Fehler
  • Technische Probleme
  • Murphy´s Gesetz

Erstellt von Björn Lüssenheide www.atemschutzunfaelle.de

unf lle w hrend der belastungs bungen
„Unfälle“ während der Belastungsübungen
  • Mind. ein Atemschutzgeräteträger konnte erfolgreich reanimiert werden!
  • Es gab mind. drei Todesfälle durch Kreislaufversagen in den letzten fünf Jahren
  • Wie viele Feuerwehrangehörige erlitten Kreislaufschwächen?

Erstellt von Björn Lüssenheide www.atemschutzunfaelle.de

erste hilfe in der feuerwehr
Erste Hilfe in der Feuerwehr
  • Jeder Feuerwehrangehörige sollte in Herz-Lungen-Wiederbelebung aus- und fortgebildet werden
  • In jeder Atemschutzübungsanlage sollte ein Laiendefibrillator (AED) vorgehalten werden. Wünschenswert wäre zus. eine Vorhaltung auf Löschfahrzeugen.

Erstellt von Björn Lüssenheide www.atemschutzunfaelle.de

atemschutzunf lle und beinaheunf lle1
Atemschutzunfälle und Beinaheunfälle

Rauchdurchzündungen

  • Maßnahmen:
  • Anleiterbereitschaft
  • Standards einführen
  • Aus- und Fortbildung
  • Atemschutzüberwachung
  • Zeitgemäße Schutzkleidung beschaffen und auch korrekt tragen

Erstellt von Björn Lüssenheide www.atemschutzunfaelle.de

fehlender nacken gesichtsschutz
Fehlender Nacken-/Gesichtsschutz…
  • Feuerschutzhaube?
  • Helmtuch?
  • Kragen hoch?

Erstellt von Björn Lüssenheide www.atemschutzunfaelle.de

nicht ausreichende schutzhosen bzw schutzjacken
Nicht ausreichende Schutzhosen bzw. Schutzjacken…

Erstellt von Björn Lüssenheide www.atemschutzunfaelle.de

realit tsnahe hei e ausbildung
Realitätsnahe „heiße“ Ausbildung

WGA (Holz)

RDA (Holz)

WGA (Gas)

Erstellt von Björn Lüssenheide www.atemschutzunfaelle.de

ziele von www atemschutzunfaelle de
Ziele von www.atemschutzunfaelle.de
  • Sensibilisierung aller Feuerwehrangehörigen
    • Führungskräfte, Ausbilder, Atemschutzgeräteträger, Atemschutzgerätewarte...
  • Argumentationshilfen zur Umsetzung
    • Einführung von Schutzkleidung, Atemschutzüberwachung...
  • Sammelstelle
    • Für Atemschutzunfälle, Probleme mit der Ausrüstung...

Erstellt von Björn Lüssenheide www.atemschutzunfaelle.de

unfallanalyse
Unfallanalyse

Was unternehmen Sie nach einem Beinaheunfall oder Unfall im Atemschutzeinsatz?

Erstellt von Björn Lüssenheide www.atemschutzunfaelle.de

beinaheunf lle unf lle
Beinaheunfälle/Unfälle
  • Veröffentlichung auf www.atemschutzunfaelle.de – Meldebogen
  • (Fern-)Unfallanalyse
    • kurze und sehr grobe (Fern-)Analyse von langjährigen, erfahrenen Einsatzkräften verschiedener Dienststellen
  • Detaillierte Untersuchungen durch eine offene Unfallkommission (vgl. Kölner Unfall). Hierzu kann Hilfestellung geleistet werden.
  • Weitergabe an das Ref. 8 „PSA“ der Vereinigung zur Förderung des deutschen Brandschutzes e. V. (über Meldebogen)

Erstellt von Björn Lüssenheide www.atemschutzunfaelle.de

zwischenf lle mit atemschutzger ten
Zwischenfälle mit Atemschutzgeräten
  • Gerät ohne große zeitliche Verzögerung zur Untersuchung einreichen
  • Keine Veränderungen bzw. eigenständige Prüfungen am Gerät
  • Unfallprotokoll mit genauem Einsatz- bzw. Übungsablauf (verrichtete Tätigkeiten, Umgebungstemperaturen, Örtlichkeiten, Einsatzzeiten, Flaschendrücke usw.)
  • Beim Schließen des Flaschenventils ist die Stellung des Flaschenventils (Öffnungszustand) so genau wie möglich im Protokoll zu vermerken

Erstellt von Björn Lüssenheide www.atemschutzunfaelle.de

feuerwehr dienstvorschrift 7 atemschutz
Feuerwehr-Dienstvorschrift 7 „Atemschutz“

In Deutschland ist die Einführung der neuen FwDV 7 allen Bundesländern empfohlen worden!

Inhalte dieser Vorschrift:

  • Über jeden Beinaheunfall und Unfall ist der Leiter der Feuerwehr zu informieren.
  • Atemschutzüberwachung ist bei jeder Übung und bei jedem Einsatz Pflicht.
  • Jeder Trupp muss über ein Handsprechfunkgerät verfügen.
  • Notsignalgeber werden empfohlen.
  • Für Notfallmeldungen wird das Kennwort "MAYDAY" eingeführt.
  • ...

Erstellt von Björn Lüssenheide www.atemschutzunfaelle.de

quellennachweis
Quellennachweis
  • Bildnachweise: Feuerwehren Achmer, Bad Krozingen, Düsseldorf, Godshorn, Osnabrück, Rohrbach/A und Vockenhausen. www.firehouse.com
  • Ehem. DMT GmbH, Seminar „Auswahl und sicherer Einsatz von Atemgeräten“, www.bg-exam.de
  • Feuerwehr-Dienstvorschrift FwDV 7, Ausgabe 2002
  • Fire Dept. Lowell, Tom Burns, Station Captain (Video einer Durchzündung)
  • Tactical Firefighting - Training Manual von Paul Grimwood & Koen Desmet, Jan. 2003
  • Weitere Quellenangaben zu den einzelnen Unfällen finden Sie unter www.atemschutzunfaelle.de in den entsprechenden Rubriken.

Erstellt von Björn Lüssenheide www.atemschutzunfaelle.de

vielen dank f r ihre aufmerksamkeit

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit...

Björn Lüssenheide

www.atemschutzunfaelle.de

Erstellt von Björn Lüssenheide www.atemschutzunfaelle.de