slide1 n.
Download
Skip this Video
Loading SlideShow in 5 Seconds..
Nutzen des Internet in der Klinischen Psychologie PowerPoint Presentation
Download Presentation
Nutzen des Internet in der Klinischen Psychologie

Loading in 2 Seconds...

play fullscreen
1 / 12

Nutzen des Internet in der Klinischen Psychologie - PowerPoint PPT Presentation


  • 88 Views
  • Uploaded on

Nutzen des Internet in der Klinischen Psychologie. I Informationsgewinnung II Wissenschaftliches Publizieren III Forschungsmedium. Seminar Klinische Psychologie@Internet, WS03/04, C. Eichenberg. I Informationsgewinnung - Vor- und Nachteile -.

loader
I am the owner, or an agent authorized to act on behalf of the owner, of the copyrighted work described.
capcha
Download Presentation

Nutzen des Internet in der Klinischen Psychologie


An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Presentation Transcript
slide1

Nutzen des Internet in der Klinischen Psychologie

I Informationsgewinnung

II Wissenschaftliches Publizieren

III Forschungsmedium

Seminar Klinische Psychologie@Internet, WS03/04, C. Eichenberg

i informationsgewinnung vor und nachteile
I Informationsgewinnung- Vor- und Nachteile -

Seminar Klinische Psychologie@Internet, WS03/04, C. Eichenberg

i informationsgewinnung ausma der nutzung gesundheitsrelevanter internetinformationen
I Informationsgewinnung- Ausmaß der Nutzung gesundheitsrelevanter Internetinformationen -

Seminar Klinische Psychologie@Internet, WS03/04, C. Eichenberg

i informationsgewinnung suchstrategien
I Informationsgewinnung- Suchstrategien -
  • Linkverzeichnisse

1. Suchdienste

Bsp.: DINO-Online: www.dino-online.de

2. Dezidiert Psychologische Informationsdienste

Bsp.: PsychLinker: www.zpid.de

Psychologie.de, Portal: www.psychologie.de

Internet Mental Health: www.mentalhealth.com

  • Volltextsuchmaschinen

Bsp: Google: www.google.de

altavista: www.altavista.com

MetaGer: www.metager.de

Suchoptionen nutzen!

Was kann welche Suchmaschine?

www.bui.haw-hamburg.de/pers/

ulrike.spree/know/Ergebnisse/

suchfeature.htm

Seminar Klinische Psychologie@Internet, WS03/04, C. Eichenberg

i informationsgewinnung suchoptionen

Weiterführende Infos:

www.suchfibel.de

www.polarluft.de

Seminarplar: 1., Kap.5

I Informationsgewinnung- Suchoptionen -
  • Phrasen: = zusammenhängende Wortfolgen  Liste von Einzelwörtern; „depressive Erkrankungen“ o. durch Formular
  • Groß- und Kleinschreibung: Faustregel: klein schreiben!Bsp.: Bulimie Psychotherapie: keine Treffer: Interpretation als Personenname und automatisch Phrasensuche
  • Trunkierung/Platzhalter: Suche nach Wortbestandteilen:Bsp.: psychotherap*: Psychotherapie, Psychotherapien, Psychotherapeutin, psychotherapy
  • Operatoren: = effektive Möglichkeit zur SuchbegrenzungBsp.: +psychtraumatologie +fischer (wichtigster Begriff zuerst!) +jaguar –autoBoole´sche Operatoren für komplexe Suchanfragen: AND, OR, NOT, NEARBsp.: (mood OR emotion) AND (memory OR cognition)
  • Selektoren: - Suche nach Worten in bestimmten Bereichen von WWW-Dokumenten:Bsp.: +title: „klinische psychologie“ studienordnung

- Suche nach Seiten, die einen definierten Link enthalten:

Bsp: link:http://www.christianeeichenberg.de

- Suche auf bestimmten Servern

coping AND (domain:de OR domain:at OR domain:ch)

Seminar Klinische Psychologie@Internet, WS03/04, C. Eichenberg

i informationsgewinnung qualit tssicherung
I Informationsgewinnung- Qualitätssicherung -

Seminar Klinische Psychologie@Internet, WS03/04, C. Eichenberg

ii wissenschaftliches publizieren
II Wissenschaftliches Publizieren

1. Neue Formen der wissenschaftlichen Publikation

2. Vorteile der Online-Publikation

3. Probleme der Online-Publikation

Seminar Klinische Psychologie@Internet, WS03/04, C. Eichenberg

ii wissenschaftliches publizieren neue formen der wissenschaftlichen publikation
II Wissenschaftliches Publizieren- Neue Formen der wissenschaftlichen Publikation -

1. Publizieren in Online-Journals

Varianten:

a) Hunderprozentige Übersetzung der Papierversion

Bsp.: Psychotherapeut - www.springer.de

b)Ausschließlich elektronische Veröffentlichung

Bsp: Psychotraumatologie – www.thieme.de/psychotrauma

Verzeichnis: Elektronische Zeitschriftenbibliothek: www.bibliothek.uni-regensburg.de/ezeit

c) Zusätzlich zur Papierversion internetspezifische Angebote

Bsp: Z für Psychotraumatologie & Psychologische Medizin – www.asanger.de

Seminar Klinische Psychologie@Internet, WS03/04, C. Eichenberg

ii wissenschaftliches publizieren neue formen der wissenschaftlichen publikation1
II Wissenschaftliches Publizieren- Neue Formen der wissenschaftlichen Publikation -

2. Publizieren auf Preprint-Servern, Mailinglists/Newsgroups

Bsp.: Psychologische Online-Dokumente der Uni Bonn

www.psychologie.uni-bonn.de/online-documents/literat.htm

+ Bisherige Praxis: Verversionen nur an ausgewählte Personen per Post, nun: breitere Diskussion möglich durch größeren Leserkreis

+ Mailinglists/Newsgroups: themenzentrierte Struktur: Ansprechen potenziell interessierter Leser

3. Eigenständige elektronische Veröffentlichung

Bsp.: Preprints, Laufende Forschungsarbeiten (Vorveröffentlichungen)

www.uni-koeln.de/phil-fak/psych/klin/ikpp/pub/SuizidforenCE.pdf

+ „Graue Literatur“

ACHTUNG: Urheberrechtsfragen!

Seminar Klinische Psychologie@Internet, WS03/04, C. Eichenberg

ii wissenschaftliches publizieren vorteile der online publikation
II Wissenschaftliches Publizieren- Vorteile der Online-Publikation -

1. Beschleunigung des wissenschaftlichen Austauschs

Stufen klassischen Publizierens:

  • Erstellung des Manuskripts
  • Peer Review
  • Revision
  • Publikation
  • Archivierung und Indizierung in Bibliotheken und Datenbanken

Verkürzung dieses Prozesses durch:

Phase 1: Preprintserver: Kreis potenzieller Korrekturleser vergrößert sich

Phase 4: Direkte Übertragung und Veröffentlichtung der Manuskripte in html- o. pdf-Format

APA: 18 Monate

Seminar Klinische Psychologie@Internet, WS03/04, C. Eichenberg

ii wissenschaftliches publizieren vorteile der online publikation1
II Wissenschaftliches Publizieren- Vorteile der Online-Publikation -

2. Neue Darstellungsformen

  • Erweiterung von textbasierter Publikation durch multimediale Elemente
  • Hypertext: Vorteile der Rezeption (externe Verweise, passagenweises Lesen erleichert)

3. Distanz zwischen Hrsg., Autorin und Leser verringert sich

4. Aktualisierung

5. Kosten

Seminar Klinische Psychologie@Internet, WS03/04, C. Eichenberg

ii wissenschaftliches publizieren probleme der online publikation
II Wissenschaftliches Publizieren- Probleme der Online-Publikation -

1. Probleme der Qualitätssicherung

Publikationen können eigenständig zur Verfügung gestellt werden:

Qualität der im Internet abrufbaren wissenschaftlichen Arbeiten?

Lösung:

1. Herkömmliche Begutachtungsverfahren beibehalten

2. Ergänzung durch neue qualitätssichernde Maßnahmen

z.B. „open peer commentary“

2. Problem der Archivierung

Zitieren von Internetdokumenten:

<Autor> (<Jahr>). <Titel der Arbeit>. [Typ des Mediums] Verfügbar unter:

<Pfadangabe> [<Datum des Zugriffs>].

Seminar Klinische Psychologie@Internet, WS03/04, C. Eichenberg