neue abschlusspr fung an realschulen ab dem schuljahr 2007 2008 n.
Download
Skip this Video
Loading SlideShow in 5 Seconds..
Neue Abschlussprüfung an Realschulen ab dem Schuljahr 2007/2008 PowerPoint Presentation
Download Presentation
Neue Abschlussprüfung an Realschulen ab dem Schuljahr 2007/2008

Loading in 2 Seconds...

play fullscreen
1 / 14
ifeoma-santiago

Neue Abschlussprüfung an Realschulen ab dem Schuljahr 2007/2008 - PowerPoint PPT Presentation

53 Views
Download Presentation
Neue Abschlussprüfung an Realschulen ab dem Schuljahr 2007/2008
An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author. While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Presentation Transcript

  1. Neue Abschlussprüfung an Realschulen ab dem Schuljahr 2007/2008

  2. Bildungsplan 2004 Es wird gelernt, was geprüft wird und es wird so gelernt, wie geprüft wird.

  3. Neukonzipierung der Realschulabschlussprüfung / Leistungsfeststellung Klasse 10 Deutsch 1. Fremd- sprache Mathe- matik NWA T/MUM/ 2. FS Rel, Eth, G, EWG, Mu, BK, Sp Jahres- leistung Jahres- leistung Jahres- leistung Jahres-leistung 2 Jahres-leistung 2 Jahres- leistung Schriftliche Prüfung EuroKom Schriftliche Prüfung Schriftliche Prüfung 1 Fachinterne Überprüfung 1 Fachinterne Überprüfung Auf Wunsch: Mündliche Prüfung Fächerübergreifende Kompetenzprüfung

  4. Jede/r macht mindestens - die Eurokom-Prüfung- 3 schriftliche Prüfungen- 2 fachinterne Überprüfungen (NWA und Wahlpflichtfach)- die fächerübergreifende Kompetenzprüfung Zusätzlich sind mündliche Prüfungen in Mathematik, Englisch und Deutsch möglich Was heißt das für die Schülerinnen und Schüler?

  5. Die fachinternen Überprüfungen in NWA, MUM, Französisch und Technik finden innerhalb des Fachunterrichts statt, in der Regel prüfen nur die unterrichtenden Lehrkräfte. Die Eurokom-Prüfung findet wie bisher in der 2. TOP-Woche statt. Es wird von 2 Lehrkräften geprüft. Wer prüft?

  6. Bei der Kompetenzprüfung und den mündlichen Prüfungen in den Hauptfächern setzt sich die Prüfungskommission folgendermaßen zusammen: 2 Lehrkräfte der Schule + 1 Lehrkraft einer anderen Schule alsVorsitzende/r der Kommission Wer prüft?

  7. Sept. Nov. Feb. April Juli Abschlussprüfung in Englisch Jahresleistung (Anmeldenote) EuroKomPrüfung 15 Min. pro Schüler interne Prüfungskommission Schriftliche Prüfung * 120 Minuten • 50% 50% * Auf Wunsch: Mündliche Prüfung Jahresleistung: 50% Prüfungsleistung: 50%

  8. FächerübergreifendeKompetenzprüfung Initiative genehmigt Thema aus Stufenkonferenz prüft Schülerteam 3-5 wählt SL 2 Fächern Zuordnung von 2 Lehrkräften SL 1 Fachverbund + 1 Fach erlaubt ausnahmsweise 2 Fächer-verbünde Aufgaben: - Begleitung - Beratung oder Kompetenzen+ Inhalte aus 9 u. 10

  9. Prüfung pro Schüler 15 Min Etwa 7-8 min pro Prüfungs-gespräch Präsentation Dokumentation als Grundlage Fragen über Thema hinaus z.B.: Rollenspiel, PPT, Metaplan….

  10. Phase Zeitplan Lehreraktivitäten Schüleraktivitäten Initia-tive Bis zu den Herbstferien Informationsveranstaltung planen und durchführen Themenfindung begleiten Anforderungen klären Ideen für Projekte entwickeln Themen abgeben Nach den Herbstferien Themen den Lehrerteams zuordnen und bekannt geben Pla-nung und Durch-führ-ung Bis zu den Pfingstferien Schüler beraten und begleiten Themenliste zu den Prüfungsakten geben Projektskizze planen und abgeben Projektvorhaben beginnen und im Team fortführen Inten-siv-phase Nach der Noten-bekanntgabe (ca. 3 Wochen) Dokumentation lesen und Fragen notieren Prüfung vorbereiten Projektvorhaben abschließen Dokumentation abgeben Präsentation und Prüfungsgespräch vorbereiten Prüfung Juni/Juli Präsentation und Prüfungsgespräch Fächerübergreifende Kompetenzprüfung Organisatorischer Ablauf:

  11. Notenfindung Einzelnote (ganze Note) für jeden Prüfling Kommission entscheidet mit Stimmenmehrheit Unentschuldigtes Fehlen = Note 6 Keine Anmeldenote Dokumentation wird nicht benotet FachlehrerIn einer fremden Schule + Betreuende Fach-LehrerInnen

  12. Bis zu den Herbstferien Durchführung einer Informationsveranstaltung (Ablauf der Prüfung, Bewertungskriterien...) Beratung der Schüler Entwicklung von Ideen für Projekte Themenabgabe Klärung der Prüfungsanforderungen Nach den Herbstferien Genehmigung der Themen und Zuweisung der Lehrerteams durch die Schulleitung Bis zu den Pfingstferien Beratung der Schülerteams Themenliste zu den Prüfungsakten Planung und Abgabe der Projektskizze Planung Beratung und Begleitung Lesen der Dokumentation Vorbereitung Präsentation u. Prüfungsgespräch Arbeit im Projekt Abgabe der Dokumentation Vorbereitung Präsentation und Prüfungsgespräch 1. und 2. Woche Ende der 2. Woche 3. Woche Durch-führung Nach den Pfingst-ferien: Intensiv-phase Prüfung: Präsentation und Prüfungsgespräch 4. Woche Möglicher Ablaufplan Phase Zeitplan Lehreraktivitäten Schüleraktivitäten Initiative

  13. Vor Beginn der Herbst-ferien Themenfindung Fächerübergreifende Kompetenzprüfung durch die Schülerinnen und Schüler Verteilung der Themen auf die betreuenden Lehrkräfte In der 2. TOP-Woche EuroKomPrüfung 1. Halbjahr 31.1.09 Halbjahreszeugnis (ganze Noten) 22.4.-28.4.09 Schriftliche Prüfung: Deutsch, Mathematik, Englisch April/Mai Korrekturzeit Ab 08.06.09 Notenbekanntgabe der nicht schriftlich geprüften Fächer Ab 8.06.09 (neu: 3 Wo) D, M, E: Freiwilliger Fachunterricht als Vorbereitung auf die mündliche Prüfung Fächerübergreifende Kompetenzprüfung: Intensive Vorbereitung mit Kooperationszeiten (betreuende Lehrkräfte und Schülergruppe) 29.6.-17.7.09 Mündliche Prüfung (D, M, E) Fächerübergreifende Kompetenzprüfung 17.07. 2009 Abschlussfeier/Abschlusszeugnis Darstellung der Prüfungsabschnitte der Klasse 10 für das Schuljahr 2008/2009 Termine vorläufig

  14. http://www.schule-bw.de/schularten/realschule/pruefungen/rap07/kompetenzpruefung/schuelerleitfaden.pdfhttp://www.schule-bw.de/schularten/realschule/pruefungen/rap07/kompetenzpruefung/schuelerleitfaden.pdf Schülerleitfaden