slide1
Download
Skip this Video
Download Presentation
Technische Universität Berlin

Loading in 2 Seconds...

play fullscreen
1 / 12

Technische Universität Berlin - PowerPoint PPT Presentation


  • 138 Views
  • Uploaded on

Technische Universität Berlin. Projektlabor. Dioden. Eichler , Marek. Gliederung. Aufbau und Funktion Bauformen Einsatzgebiete Quellen. Aufbau und Funktion. „Diode“ stammt von gr . díodos = „Durchgang“, „Pass“ Halbleiterbauteil mit pn -Dotierung

loader
I am the owner, or an agent authorized to act on behalf of the owner, of the copyrighted work described.
capcha
Download Presentation

PowerPoint Slideshow about 'Technische Universität Berlin' - gerald


An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Presentation Transcript
slide1
Technische Universität Berlin

Projektlabor

Dioden

Eichler, Marek

slide2
Gliederung
  • Aufbau und Funktion
  • Bauformen
  • Einsatzgebiete
  • Quellen
slide3
Aufbau und Funktion
  • „Diode“ stammt von gr. díodos = „Durchgang“, „Pass“
  • Halbleiterbauteil mit pn-Dotierung
  • Lässt Strom in eine Richtung durch, in die andere sperrt sie

Quelle: http://www.elektronikinfo.de/strom/dioden.htm

slide4
Bauformen

Leuchtdioden (LED)

  • Dünne P-Schicht
  • III-V-Halbleitermaterial
  • Elektronen geben Energie in Form von Lichtblitzen ab (Photonen)

Quelle: http://www.elektronik-kompendium.de/sites/bau/0201111.htm

slide5
Bauformen

Zener-Dioden

  • Geringe Sperrschicht
  • Verhalten in Durchlassrichtung normal
  • In Sperrrichtung ab einer bestimmten Spannung niederohmig

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Zener-Diode

slide6
Bauformen

Photo-Dioden

  • Photonen (Licht) erzeugen Elektron-Loch-Paare
  •  Sperrstrom wird erhöht

Quelle: http://www.elektronik-kompendium.de/sites/bau/0111021.htm

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Photodiode

slide7
Bauformen

Kapazitäts-Dioden

  • Wird in Sperrrichtung betrieben
  • Raumladungszone und elektr. Feld entstehen
  • Durch Variation der Spannung wird Breite der Raumladungszone verändert
  •  Kapazität ändert sich

Quelle: http://www.elektronik-kompendium.de/sites/bau/0201101.htm

slide8
Einsatzgebiete

Gleichrichter

  • Wechselspannung wird in Gleichspannung umgewandelt

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Gleichrichter

slide9
Einsatzgebiete

Spannungsstabilisierung

  • Sorgt für konstante Spannungen
  • Meist durch Zener-Dioden realisiert

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Zener-Diode

slide10
Einsatzgebiete

Optik

  • LEDs für Lichteffekte (Ampeln, Beleuchtung an Fahrzeugen)
  • Laserdioden (z.B. Laserpointer)
  • Photodiode (Lichtsensor, Lichtschranke)

Quelle: http://www.motor-talk.de/marktplatz/golf-6-led-rueckleuchten-r-line-t2532608.html

Quelle: http://www.royersignal.de/de/led-ampeln.html

slide11
Einsatzgebiete

Elektrisch steuerbare Kapazität

  • Abstimmung von Schwingkreisen in Filtern oder Oszillatoren
  • Frequenzmodulation in FM-Sendern
slide12
Quellen
  • E. Böhm, D. Ehrhardt, W. Oberschelp; Elemente der angewandten Elektronik; Friedr. Vieweg & Sohn Verlag (2007)
  • Rupert Patzelt; Elektrische Messtechnik; Springer Verlag Wien (1996)
  • www.elektronik-kompendium.de; Aufruf 14.01.2011
  • Wikipedia; Aufruf 14.01.2011
  • http://www.elektronikinfo.de; Aufruf 14.01.2011
ad