S u c h e n
Download
1 / 33

S U C H E N - PowerPoint PPT Presentation


  • 187 Views
  • Uploaded on

S U C H E N. im Innenangriff . I n h a l t. Ausrüstung Türcheck Öffnen von Brandraumtüren Suchtaktiken Taktiktipps zur Suche. Ausrüstung. Pflicht Komplette Schutzkleidung nach EN Funkgeräte, Lampen Leinen/Schläuche Atemschutzüberwachung Sinnvolle Ergänzung Fluchthauben

loader
I am the owner, or an agent authorized to act on behalf of the owner, of the copyrighted work described.
capcha
Download Presentation

PowerPoint Slideshow about 'S U C H E N' - garran


An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Presentation Transcript
S u c h e n l.jpg

S U C H E N

im

Innenangriff


I n h a l t l.jpg
I n h a l t

  • Ausrüstung

  • Türcheck

  • Öffnen von Brandraumtüren

  • Suchtaktiken

  • Taktiktipps zur Suche


Ausr stung l.jpg
Ausrüstung

Pflicht

  • Komplette Schutzkleidung nach EN

  • Funkgeräte, Lampen

  • Leinen/Schläuche

  • Atemschutzüberwachung

    Sinnvolle Ergänzung

  • Fluchthauben

  • Äxte/Brechwerkzeuge

  • Kennzeichnungsmittel (z. B. Bänder)

  • Keile

  • Schere/Messer

  • Notsignalgeber

  • Bandschlingen

  • Wärmebildkamera


Brechwerkzeug f r den angriffstrupp l.jpg
Brechwerkzeug für den Angriffstrupp

  • Halligan als Brechwerkzeug

  • Zimmermannsaxt als Schlagwerkzeug und verlängerten Arm


Ffnen von brandraumt ren t rcheck l.jpg
Öffnen von Brandraumtüren- Türcheck -

  • Hitzeprüfung an der Tür durchführen

    • An der Tür im oberen Drittel

    • Mit dem Handrücken

  • Geeignete Hilfsmittel zum Türöffnen

    • Brechwerkzeug

    • evtl. Bandschlinge


Ffnen von brandraumt ren t rcheck6 l.jpg
Öffnen von Brandraumtüren- Türcheck -

1.

2.


T rcheck l.jpg
Türcheck

Warum ist denn das sooo wichtig?


Ffnen von brandraumt ren t rcheck8 l.jpg
Öffnen von Brandraumtüren- Türcheck -

  • Erwärmte oder sehr heiße Türen zeigen an, dass man am Ziel ist und ab jetzt ein Vorgehen nur noch mit "Wasser am Rohr" möglich ist.

  • Schlauchreserve legen

  • „Wasser Marsch“ fordern


Ffnen von brandraumt ren l.jpg
Öffnen von Brandraumtüren

  • Heiße Türen sind generell aus der Deckung zu Öffnen!

  • TF bleibt am Boden, er öffnet vorsichtig und langsam die Tür

  • TM hält in kurzer Entfernung das Strahlrohr bereit

  • Die Tür wird einen Spalt geöffnet

  • Rauch beobachten!


Ffnen von brandraumt ren10 l.jpg
Öffnen von Brandraumtüren

Wie erkenne ich die Gefahr einer Rauchdurchzündung/Rauchexplosion?

  • Quillt der Rauch massiv, unter Druck stehend und stoßweise aus dem Raum? Rauchkühlung!

  • Wird Luft in den Raum gesogen? Tür wieder verschließen, da die Gefahr einer Rauchexplosion besteht (sofort Einsatzleiter verständigen)!

  • Öffnet die Tür nach Innen? Bandschlinge benutzen, um die Tür im Notfall wieder schließen zu können!

  • Temperaturcheck? Direkt nach dem Öffnen der Tür und in regelmäßigen Abständen! Dazu wird ein kurzer Sprühstrahlimpuls direkt unter die Decke oberhalb des Trupps abgegeben.

    • Kommen die Wassertropfen wieder kalt herunter, so besteht keine Gefahr.

    • Kommen gar keine Tropfen zurück, so muss die Rauchschicht mit weiteren Impulsen gekühlt werden.


Ffnen von brandraumt ren11 l.jpg
Öffnen von Brandraumtüren

  • Bandschlinge zum evtl. Schließen

  • Strahlrohr zur Sicherung


Slide13 l.jpg

Kombinierte Suche:

Trupp sucht die Wohnung ab (mit Schlauchleitung)

1. Erkundung 2. Suche/Rettung 3. Brandbekämpfung


Slide14 l.jpg

Getrennte Suche:

Trupp 1 (blau) sucht die Wohnung ab (ohne Schlauchleitung)

Trupp 2 (rot) riegelt den Brandherd ab


Tauchertechnik l.jpg
Tauchertechnik

  • Für Räume bis 20 x 20 m

  • TF bleibt mit Leinebeutel in der ersten Raumecke

  • TM geht mit Leinenstart vor

  • TM sucht kreisförmig in 2m-Abständen

TF

TM



Taktiktipps l.jpg
Taktiktipps

Nehme schon außen Informationen war:

  • Fenster abgedunkelt? Mittagsschlaf?

  • Spielzeug im Garten etc.? Evtl. Familie mit Kindern?

  • Behinderte/Pflegefälle? Rollstühle, Gehhilfen etc.?

  • Bauarbeiten? Absturzgefahren?

  • Soziales Umfeld? Z. B. auf Luftmatratze liegender Alkoholiker in Kellerwohnung

  • Gebäude „lesen“: Größe, Treppenhäuser, Aufzüge, Etagen...?


Taktiktipps19 l.jpg
Taktiktipps

Sichere Dich ab...

...mit einer Rückzugswegsicherung (Leine oder Schlauch)

  • Trenne Dich nie von der Sicherung!

    ...mit einer Funkverbindung

    ...mit einer konsequenten Atemschutzüberwachung


Start einer suche mit leine l.jpg
Start einer Suche mit Leine

2. Leinenbeutel am Trupp

3. Leinenstart am Eingang

1. Türen aufkeilen


Kriechgang l.jpg

Suchradius „Axt“

Kriechgang

  • Ständiger Kontakt zur Wand

  • Axt für den vorderen und seitlichen Bereich unverzichtbar


Seitenkriechgang l.jpg
Seitenkriechgang

Im Brandraum ideal

  • Schwerpunkt hinten

  • Rauchbeobachtung

  • Rauchkühlung

  • Flashover-Reflex


Aufrechtes vorgehen l.jpg

Suchradius

„Arm“

Suchradius

„Axt/Bein“

Aufrechtes Vorgehen

  • Ständiger Kontakt zur Wand

  • Schwerpunkt auf das hintere Bein verlagern

  • Vordere Bein tastet

  • Axt unterstützt

  • Leine läuft nach hinten aus

  • Intensives Training erforderlich!


Aufrechtes vorgehen24 l.jpg

Suchradius

Absturzkante

Aufrechtes Vorgehen


Vergr erung der suchbreite durch h ndchenhalten und axt l.jpg
Vergrößerung der Suchbreitedurch Händchenhalten und Axt


Vergr erung der suchbreite durch eine bandschlinge l.jpg
Vergrößerung der Suchbreitedurch eine Bandschlinge


Taktiktipps27 l.jpg
Taktiktipps

Vergrößere den Suchradius mit...

...Äxten

...Bandschlingen

Suche...

...unter, hinter, über (Hochbett?) und in Betten

...unter Decken, herabgefallenen Gardienen

...in Spielzeugkisten, Hochstühlen, Kinderwiegen

...in Badewannen, Duschen

...hinter geöffneten und verschlossenen Türen

...in heißen und/oder engen Bereichen mit dem Axtstiel


Taktiktipps30 l.jpg
Taktiktipps

Achte auf Geräusche...

...wie Schreie, Klopfen, ausströmendes Gas

Kennzeichne durchsuchte Räume...

...mit einem großen Kreuz auf verrußten Türen

Besser:

  • Türkennzeichnungsstifte

    ODER

  • Türkennzeichnungsbänder an der Klinke

    Kontrolliere Aufzüge!

  • Aufzüge in EG fahren und sichern

  • Bei blockierten Aufzügen: Schacht öffnen, evtl. Notbetrieb


Tunnelblick ausschalten l.jpg
Tunnelblick ausschalten

Umgestürzte Leiter


Quellenangabe l.jpg
Quellenangabe

  • Björn Lüssenheide

  • Jan Südmersen, Einsatzpraxis Atemschutz, ecomed-Verlag

  • www.osnabruecker-praxisseminar.de

  • www.atemschutzunfaelle.de

  • www.feuerwehr-achmer.de

  • Miami Dade Fire Rescue, Captain Bill Gustin

  • FDNY, firefighting procedures, Juni 2000

  • Ausbildungshilfen für die Ausbildung von AGT durch die Kreis- u. Stadtfeuerwehrverbände Schleswig-Holstein


ad