einf hrung in entwicklung und nutzen von nfc dr christian kittl n.
Download
Skip this Video
Loading SlideShow in 5 Seconds..
Einführung in Entwicklung und Nutzen von NFC Dr. Christian Kittl PowerPoint Presentation
Download Presentation
Einführung in Entwicklung und Nutzen von NFC Dr. Christian Kittl

Loading in 2 Seconds...

play fullscreen
1 / 21

Einführung in Entwicklung und Nutzen von NFC Dr. Christian Kittl - PowerPoint PPT Presentation


  • 167 Views
  • Uploaded on

Einführung in Entwicklung und Nutzen von NFC Dr. Christian Kittl . 25. Juni 2012. evolaris factsheet. 30+ VZE Mitarbeiter Laufzeit COMET 2. Förderperiode 01.04.2012 bis 31.03.2015 Geschäftsführung: Dr. Christian Kittl, Dr. Udo Kögl Standorte:

loader
I am the owner, or an agent authorized to act on behalf of the owner, of the copyrighted work described.
capcha
Download Presentation

PowerPoint Slideshow about 'Einführung in Entwicklung und Nutzen von NFC Dr. Christian Kittl' - elmer


An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Presentation Transcript
evolaris factsheet
evolarisfactsheet
  • 30+ VZE Mitarbeiter
  • Laufzeit COMET 2. Förderperiode 01.04.2012 bis 31.03.2015
  • Geschäftsführung:

Dr. Christian Kittl, Dr. Udo Kögl

  • Standorte:

Hauptstandort: Hugo-Wolf-Gasse 8-8a, 8010 Graz

Betriebsstätte: Spittelberggasse 3 II/6, 1070 Wien

  • Thematische Schwerpunkte

Mobilkommunikation, Mobiles Internet, Mobile Innovationen,Kundenbeziehungsmanagement

slide3

COMET Partner

Ausgewählte Unternehmenspartner

Ausgewählte Wissenschaftspartner

nfc grundlagen eine erfolgsgeschichte mit steirischen wurzeln
NFC Grundlagen – eine Erfolgsgeschichte mit steirischen Wurzeln
  • Near Field Communication (NFC) bezeichnet eine drahtlose Nahfeld-Kommunikationstechnologie. Sie arbeitet in einem Frequenzbereich von 13,56 MHz und bietet eine Datenübertragungsrate von maximal 424 kBit/s bei einer Reichweite von nur wenigen Zentimetern. NFC definiert 3 Übertragungsmodi:
  • - Card Emulation: NFC Gerät passiv, emuliert Karte- Reader/Writer Mode: NFC Gerät liest/beschreibt Karte- P2P Mode: Beide NFC Geräte sind aktiv
  • Die ersten Entwürfe zu NFC wurden 2002 gemeinsam von NXP Semiconductors (vormals Philips) und Sonyveröffentlichtund u.a. von der ISO (ISO 18092) standardisiert.
  • Der Vorläufer MIFARE wurde in den 1990er Jahren von der Mikron Gesellschaft für Integrierte Mikroelektronik in Gratkorn entwickelt. Die Mikron GmbH wurde 1995 von Philips Semiconductors übernommen und ist damit heute Teil von NXP. MIFARE ist ein Akronym und steht für Mikron FareCollection System (Mikron Fahrgeld-System), da die Technologie ursprünglich für kontaktloses Ticketing im öffentlichen Nahverkehr eingesetzt wurde. MIFARE hat den Markt für kontaktlose Chipkarten ohne eigene Stromversorgung maßgeblich mitgeprägt.

Quelle: Wikipedia

mifare kommt unter anderem bei der oyster card in london zum einsatz
MIFARE kommt unter anderem bei der Oyster Card in London zum Einsatz
  • Das bereits millionenfach genutzte NFC-Ticketing in London („Oyster Card“) soll landesweit ausgerollt werden, in einem entsprechenden Whitepaper der Regierung werden NFC-Mobiltelefone als wichtige Funktionsträger neben Plastikkarten genannt.

Auf der Couch am Tablet

slide6

"You'll be able to walk in a store and do commerce. You'd bump for everything and eventually replace credit cards.”Google CEO Eric Schmidt, 16.11.2010

slide7
Google kooperiert zum Launch u.a. mit Citi Bank (Issuer), MasterCard, FirstData (POS/TSM), Sprint (MNO) und NXP(SE)
  • Aktuelle Entwicklungen
  • Google wallet

Auf der Couch am Tablet

secure element varianten
Secure Element Varianten
  • - NFC Sticker
  • - Secure Micro SD Card mitoderohneAntenne.
  • - SIM / Universal Integrated Circuit Card (UICC)
  • - Embedded Secure Element
  • - Trusted Mobile Base: SpeziellgeschützterBereichimApplication Processor
  • Multiple Secure Elements alsKombinationverschiedenerVarianten

Quelle: Evolute System; Mobey Forum

slide12

Warum glauben Sie, dass sich NFC am Handy als Zahlungsmittel durchsetzen wird?

NFC wird vor allem als praktisches Tool zur Abwicklung von Zahlungen gesehen, das Plastikkarten ersetzen kann.

Quelle: evolaris NFC & AR Studie, Angaben in Prozent; Basis: LL & Alumni (n=180)

gegen die verbreitung von nfc sprechen vor allem sicherheitsbedenken 38

Warum glauben Sie, dass sich NFC am Handy NICHT als Zahlungsmittel durchsetzen wird?

Gegen die Verbreitung von NFC sprechen vor allem Sicherheitsbedenken (38%).

Quelle: evolaris NFC & AR Studie, Angaben in Prozent; Basis: LL & Alumni (n=180)

slide18
… oder die Verknüpfung von Tickets mit “related goodies from an online digital content service." (Patentveröffentlichung 2008)
slide19
Eine wesentliche Hürde für die Verbreitung der Technologie: Komplexität des NFC Mobile Payment Ecosystem
  • Eco-System TSM

Auf der Couch am Tablet

*SE…Secure Element; MCPA… Mobile Contactless Payment Application; MNO…Mobile Network Operator

Quelle: Mobey Forum: Business models for NFC payments, White Paper, 2011

slide21

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!

  • Dr. Christian KittlGeschäftsführer
  • . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .EVOLARIS NEXT LEVEL GMBHHUGO-WOLF-GASSE 8-8A, A-8010 GRAZWWW.EVOLARIS.NET